Montags-Update #122:
Neue Reisepläne und Gedanken zur gestrigen Bundestagswahl

25.09.2017

Erlebt: Eine eher ruhige Woche mit viel Arbeit im Home Office, dem ein oder anderen Wiesn-Termin (Unter anderem feierten Nina und ich am Donnerstag zusammen mit 130 anderen Mädels auf der Madlwiesn im Schützenfestzelt) und viel Zeit, über neue Pläne für die nächsten Monate nachzudenken. Ich hatte in der letzten Woche schon einmal angedeutet, dass wir aufgrund unserer großen Planänderungen natürlich nicht mehr an einen Ort gebunden sind und uns aktuell viele Gedanken über das Thema Reisen machen.

1. Mein Wochen-Projekt im Überblick // 2. Vorfreude auf Paris // 3. Verliebt in mein neues Dirndl // 4. Ein kleiner Selbstversuch

Wir sind nach wie vor sehr happy in München und haben nicht vor, unsere Zelte wieder komplett abzubrechen und auf Weltreise zu gehen. Aber wir wollen Ende diesen / Anfang nächsten Jahres für zwei Monate reisen und sind aktuell auf der Suche nach dem perfekten Ziel. Lieber ein ausführlicher Road Trip oder für ein paar Wochen an einem Lieblingsort, an dem wir wissen, dass wir uns pudelwohl fühlen, eine Wohnung mieten? Ein ganz neues Ziel, ein altbewährtes, eines oder mehrere? Die Entscheidung steht noch nicht, aber ich werde euch ganz bald verraten, wohin die Reise gehen wird. Oh, und einen Kurztrip für den kommenden Monat haben wir am Wochenende auch gebucht: Wir werden Mitte Oktober über Patricks Geburtstag für ein verlängertes Wochenende nach Ibiza fliegen und ich freue mich schon riesig! Und gestern Abend? Saß ich ab 18 Uhr gebannt vor dem TV und konnte das hohe Wahlergebnis der AfD nicht fassen. 13%??? 13% der Deutschen haben ihre Stimme einer rechtspopulistischen Partei gegeben, die nun in den Bundestag einziehen wird. Haben diese 13% denn gar nichts aus unserer schwierigen Vergangenheit gelernt? Noch schlimmer finde ich jedoch, dass 25% (!!!) der Wahlberechtigten nicht gewählt und somit indirekt auch eine AfD gestärkt haben. Wie kann man das Privileg, in einer Demokratie zu leben, und wählen zu DÜRFEN, nicht nutzen? Ich will hier in meinem Update nicht ausführlicher auf dieses Thema eingehen, aber werde meine Gedanken in Kürze sicherlich noch in einem eigenen Blogpost niederschreiben.

Pläne für diese Woche: Juhu, am Mittwoch fliegen wir zusammen mit der evian-Family nach Paris! Und ich freue mich riesig auf meine liebste europäische Stadt. Morgen steht allerdings erst einmal ein unangenehmer Termin an: Der nächste Eingriff im Rahmen meiner langwierigen, leidigen Zahn-Geschichte. Mir wurde versichert, dass ich übermorgen fliegen darf … Wenn nichts schief läuft. Zugegeben, nicht ganz optimal, aber Paris wird mich sicherlich über die Zahnschmerzen hinwegtrösten.

Geshoppt: Für ein Projekt mit einer meiner liebsten Beauty-Marken (Ich freue mich so, euch bald die Bilder zu zeigen!) war ich auf der Suche nach einem hübschen, hellen Midikleid und wurde bei Selected Femme fündig. Ich bin total verliebt in das feminine Kleid, das man sehr vielfältig stylen kann. Außerdem landeten im Warenkorb diese Sonnenbrille (die ich euch bereits hier und hier gezeigt habe) und diese Pumps.

Diese Woche: … vor sieben Jahren zeigte ich euch ein neues Lieblings-Accessoire, vor sechs Jahren teilte ich New York Impressionen mit euch, vor fünf Jahren reisten wir auch nach Paris,  vor vier Jahren ebenfalls, vor drei Jahren zeigte ich euch unser Zuhause in Kalifornien, vor zwei Jahren diskutierten wir über ein leider immer noch sehr aktuelles Thema und vor einem Jahr blickte ich zusammen mit lieben Kolleginnen in die Blog-Vergangenheit.

Kommentare

25. September 2017 von Sassi

Liebe Josie,
ich hoffe die neue Woche wird genauso gut wie die alte. Auch, wenn diese mit dem Wahlergebnisschock geendet hat… Echt unglaublich ???
Diese Wähler kann man wohl nicht verstehen…

Naja, ich wünsche dir auf jeden Fall eine wundervolle Zeit in Paris. Als Reiseziel könnte ich dir auf jeden Fall die Emirate empfehlen, denn dort ist es nicht nur wunderbar warm, sondern auch richtig schön. Die Mischung aus Großstadt und der unglaublich großen Wüste ist einfach beeindruckend 🙂

Hab einen wundervollen Tag <3
Liebste Grüße,
Sassi

25. September 2017 von Linda Libra Loca

Das Wahlergebnis, ja. Das hat mich gestern (und auch heute morgen) intensiv beschäftigt. Genau wie Du bin ich vor allem fassungslos, wie viele Menschen NICHT wählen gehen. Wahlrecht (gerade als Frau) ist ein Privileg das man nicht leichtfertig aufgeben sollte.

Linda, Libra, Loca: Beauty, Baby and Backpacking

25. September 2017 von Evy

Ich finde, ca. 75 % sind relativ hoch. Und paradoxerweise liegt das u.a. an der AfD und dem populistischen Wahlkampf. Bei der letzten Landtagswahl in Sachsen lag die Wahlbeteiligung bei ca. 50%…

Ich finde das Thema sehr schwierig. Mittlerweile kann man in manchen Städten Deutschlands nichtmehr allein durch den Park gehen. Die Zeiten haben sich geändert – wie zeigt uns die Politik, dass sie sich damit auseinander setzt? Ich denke, die AfD wird es nicht besser machen als andere Parteien, aber die Unsicherheit ist da. Es muss stärker kommuniziert werden, was getan wird. Positiv wie negativ. Die „Flüchtlingssituation“ hat inmitten sozialer Unsicherheit und Rassismus einen guten Nährboden gefunden. Und vlt. lassen wir uns von unserer Angst, dass es „wie früher“ wird, zu sehr leiten. Vlt. sehen wir gern das Symptom, nicht die Ursache.

Ich freue mich, dass es Menschen gibt, die sich sehr wohl in Deutschland fühlen. Aber ich habe auch Verständnis für jemanden, der an Brennpunkten ständig die Polizei hört.

25. September 2017 von Frederike

Liebe Sarah!
Falls ihr euch für einen road trip entscheiden solltet,kann ich euch Kolumbien und Ecuador empfehlen!! War dort mit meinem Freund auch für zwei Monate backpacken und es war soo toll! Auch nach über drei Jahren und vielen anderen Reisen, ist es unsere bisher aufregendste Reise gewesen – und das ist nicht negativ im Sinne der Sicherheit gemeint, die war nämlich top ;).
Liebe Grüße aus Wien,
Frederike

25. September 2017 von Kathi

Ich bin von der gestrigen Wahl alles andere als begeistert… aber man kann es nicht ändern. Jeder der nicht gewählt hat und sich jetzt beschwert sollte sich schämen. Wenn man seine Meinung äußern will, dann doch mit einer Wahl.

Ich hoffe du wirst in Paris viel Spaß haben♥
http://aboutmyworld.de/peeling-maske/

25. September 2017 von Anna

Ja ganz großer Schock gestern Abend… 13% 🙁 🙁 🙁 LG nach München und eine schöne Woche

25. September 2017 von Katharina

2 Monate am Stück auf Reisen hört sich Einfach perfekt an. Südamerika ist bestimm super. Ein Kontinent, der glaube ich gerne mal unterschätzt wird und mit ganz vielen schönen Ecken.
Wünsche dir ganz viel Glück beim Zahnarzt und hoffe es wird nicht allzu schlimm.

LG Katharina
http://dressandtravel.com

26. September 2017 von Sylvia

Zwei Monate Reisen klingt nach einem super Plan. Ich würde glaub ich Südamerika oder Afrika ins Auge fassen wenn ich die Zeit hätte.

Liebe Grüsse
Sylvia
http://www.mirrorarts.at Fotografie & Reiseblog

Schreibe einen Kommentar

*