Eine „Wünsch dir was!“-Woche

18.08.2017

Einer meiner letzten Punkte auf der To Do Liste vor dem Wochenende ist mein Themenplan für die kommende Woche, in dem ich grob aufschreibe, welche Artikel ich auf Josie loves bringen möchte. Klar, am Montag geht regelmäßig mein Update online, aber die anderen Tage sind frei in der Gestaltung. Manche Artikel sind sehr lange im Voraus geplant und schlummern zum Teil schon wochenlang als Entwurf in meinem System, andere entstehen ganz spontan am Abend zuvor. Die nächste komplette Themenwoche wird auch nicht mehr lange auf sich warten lassen, versprochen! Doch sprechen wir nun über meinem Plan für die nächste Woche, denn hier kommt ihr ins Spiel! Mir ist euer Feedback extrem wichtig und ich versuche, immer alle Leser-Themenwünsche, die ihr mir in all den Mails und Kommentaren schreibt, in meinen Blogposts umzusetzen. Und deshalb hatte ich mir überlegt, wir könnten nächste Woche einmal eine „Wünsch dir Was“-Themenwoche umsetzen. Ihr seid gefragt: Über welches Thema wolltet ihr schon immer auf Josie loves lesen? Welche Tipps, Outfits, Interior- und Modetrends, welche Beauty-Themen wünscht ihr euch? Was wolltet ihr schon immer einmal über mich oder das Blogger-Dasein wissen? Welcher Challenge soll ich mich stellen, über welche aktuelle News ausführlicher schreiben? An dieser Stelle freue ich mich auch sehr über die Kommentare der sonst eher stillen Leser! Aus allen Kommentaren werde ich sechs Artikelideen aussuchen, die ich von Dienstag bis Sonntag hier auf Josie loves umsetzen werde. Ich freue mich sehr auf euren Input!


Monats-Favoriten im August

16.08.2017

Seit der letzten Ausgabe meiner Monats-Favoriten ist bereits einige Zeit vergangen, und so möchte ich auch heute wieder meine aktuellen Lieblinge mit euch teilen. Welche Beauty-Highlights begleiten mich momentan täglich, was hat mich in den vergangenen Wochen besonders begeistert und welchen Song höre ich aktuell in Dauerschleife? Hier kommt die bereits neunte Ausgabe meiner Monats-Favoriten!

Shopping-Highlight:

Auf jeden Fall meine Miu Miu Bag, die ich im SALE gekauft habe und seitdem fast täglich trage. Sie passt zu nahezu jedem Look und wird im Herbst auch hervorragend mit Strick harmonieren. Ganz große Taschen-Liebe!

Miu Miu Bag


Montags-Update #117:
Hamburg, München und unsere Heimat

14.08.2017

Erlebt: Unsere Woche begann in Hamburg und endete in unserer baden-württembergischen Heimat. So die Kurzfassung. Nachdem wir Montags ausgiebig mit Julia frühstückten und am Mittag noch einmal Susan und Jens trafen (Ich kann immer nur betonen, wie dankbar ich bin, in dieser oberflächlichen und oftmals ganz schön verrückten Branche die besten Freunde gefunden zu haben, die man sich nur wünschen kann), ging es nachmittags dank Traum-Verkehr in sechs Stunden zurück nach München. Am Dienstagabend spielten wir bereits unser zweites Escape Game (Oh ja, uns hat die Sucht gepackt. Heute Abend geht’s mit unserer Family in Mannheim weiter!) und die restliche Woche standen allerlei Termine an. Gestern gabelten uns meine Eltern auf dem Rückweg ihres Südtirol-Urlaubs auf und wir machten uns gemeinsam auf den Weg in die Heimat.

Pläne für diese Woche: Bis Mitte der Woche bleiben wir noch bei unserer Family in Baden-Württemberg und verlegen das Home Office in den Garten meiner Schwiegereltern. Chris muss bereits am Mittwoch zurück nach München, ich fahre Donnerstag mit dem Zug von der alten in die neue Heimat (Wir sind übrigens genau vor zwei Jahren in unsere Wohnung im Glockenbachviertel gezogen. Crazy, wie schnell die Zeit vergeht!), wo in den Tagen darauf einige Termine auf uns warten. Langweilig wird es also auch im „Urlaubsmonat August“ ganz sicher nie …



Zehn Dinge, die ich liebe …

13.08.2017

Genau ein Jahr ist es her, dass ich in einem sehr persönlichen Beitrag aus dem Nähkästchen geplaudert und euch „Zehn Dinge, die ich liebe“ verraten habe. Zeit für einen zweiten Teil!

Zehn Dinge, die ich liebe …

1. Dieses ganz besondere Kribbeln im Bauch, wenn das Flugzeug an einem aufregenden, neuen Reiseziel landet.

2. Trüffel – Auf der Pizza, in Form von Trüffel-Mayo und ganz besonders über den Nudeln. Yummy!

3. Pflanzen in der Wohnung – allerdings muss ich gestehen, dass ich ganz und gar keinen grünen Daumen habe. Chris glücklicherweise schon.

4. Träume:  Ohne Träume wäre unser Leben soooo langweilig, nicht wahr? Es muss für mich immer Ziele geben, auf die ich im Leben hinarbeite. Und auch wenn das vielleicht (Hoffentlich nicht!) immer nur ein Traum bleiben wird, liebe ich den Gedanken an das Haus am Meer …


Montags-Update # 116:
Über den schönsten Tag im Leben einer ganz besonderen Person und unsere Escape Games Premiere

07.08.2017

Erlebt: Was für eine Woche! Das erste Highlight war ganz klar unsere Escape Games Premiere am Dienstagabend. Es hat soooo viel Spaß gemacht und war ganz anders als alles, was ich bis jetzt kennengelernt habe. Wir hatten uns für „Das Geisterhaus“ in München entschieden und waren begeistert von der detailverliebten Kulisse. Ein Raum, den wir mit der Hilfe von kniffligen Rätseln innerhalb einer Stunde verlassen mussten. Alleine? Keine Chance! Wir waren zu sechst und haben uns sehr oft bei der Lösung der nicht ganz einfachen Rätsel ergänzt. Da ich doch hoffe, dass ihr euch auch ganz bald an ein Escape Game wagt, möchte ich nicht mehr Details über die Rätsel verraten. Eines steht fest: Das war nicht unser letztes Escape Game!

Das wahre Wochen-Highlight stand natürlich am Samstag an: Die Hochzeit meiner liebsten Susan. Unseren ursprünglichen „Wir machen einen Road Trip mit ein paar Stopps“ durch ganz Deutschand mussten wir leider umschmeißen, da in München zu viel Arbeit auf uns wartete. Unsere Fahrt am Freitag war leider auch so zäh (Notiz: Niemals an einem Ferienfreitag durch ganz Deutschland fahren!), dass wir auch unseren letzten Stopp cancelten und direkt nach Hamburg weiter fuhren. Dort übernachteten wir eine Nacht in Hamburg, bevor es am Samstag weiter nach Tremsbüttel ging. Die Location für die Hochzeit: Das wunderschöne „Schloss Tremsbüttel“.


Montags-Update #115:
Mein Kleiderschrank, ein tolles Gewinnspiel und unsere aufregenden Pläne für diese Woche

31.07.2017

Erlebt: Die ersten drei Tage der vergangenen Woche haben wir noch auf den Malediven verbracht und die Zeit unglaublich genossen. Wir hatten dieses Mal die perfekten Flugzeiten gewählt, konnten den gesamten Mittwoch noch im Resort verbringen und sind kurz vor Mitternacht ab Malé zurück in die Heimat geflogen. Am Abend stand ein schönes Event von Dior an, bei dem wir den neuen Duft MISS DIOR Eau de Parfum kennenlernten und anschließend im sehr kleinen, netten Rahmen im Rocca Riviera (mein erstes, aber ganz sicher nicht letztes Mal in diesem tollen Restaurant!) den Abend ausklingen ließen. Nach Sophias Geburtstagsparty am Freitagabend fuhr ich am Samstag für einen Tag nach Nürnberg, den gestrigen Tag verbrachte ich im Home Office. Klingt schlimmer, als es ist, denn eine „klassische Woche“ mit freiem Wochenende gibt es in der Selbständigkeit ja eh nicht. Und hey, ich war immerhin die halbe Woche auf den Malediven! Alles in allem also eine grandiose Woche!


Wochen-Update #114:
Über einen „Ausflug in die Zukunft“ und ganz viel Quality Time

25.07.2017

Mit ein klein wenig Verspätung habe ich heute natürlich auch noch ein neues Update für euch, in dem ich euch von unserer letzten Woche und den Plänen für die nächsten Tage erzählen möchte.

Erlebt: Die Woche begann mit einer kleinen, sehr spannenden Reise in die Zukunft mit Audi, von der ich euch weiter unten ausführlich berichten werde. Am Dienstag war es dann endlich soweit und wir stiegen am späten Nachmittag in einen Flieger nach Dubai, um nach einem nächtlichen Zwischenstopp weiter auf die Malediven zu fliegen. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie sehr ich die (fast) freie Zeit nach ein paar sehr stressigen und nervenaufreibenden Wochen genieße. Die Malediven sind solch ein besonderer Ort und es gibt kaum etwas, das mich mehr begeistert als die Farben dieses kristallklaren Wassers. Noch schöner als Strandspaziergänge mit dem traumhaften Ausblick: Stundenlange Schnorcheltouren, bei denen wir uns an den faszinierenden Farben der Wasserbewohner gar nicht sattsehen können. Quality Time pur!


Montags-Update #113:
Wimbledon, unser Flohmarkt und große Reisepläne

17.07.2017

Erlebt: Das Highlight der Woche war natürlich unser Wimbledon-Besuch. Ein ganz besonderes Erlebnis! evian hatte uns zum Herren-Halbfinale eingeladen und wir konnten bei perfektem Wetter die Spiele von Marin Cilic und Sam Querrey, sowie Tomas Berdych und Roger Federer sehen. Wir waren ja bereits zwei Mal privat bei den US Open, aber Wimbledon ist noch einmal ein ganz anderes Kaliber. Die ganze Atmosphäre ist so besonders, es ist nicht „einfach nur ein Turnier“. Selten habe ich so viele schick gekleidete Menschen auf einem Fleck (unter anderem Stella McCartney saß direkt bei uns) gesehen, und das bei einem sportlichen Ereignis. Herzlichen Dank an evian für dieses tolle Erlebnis! Wir kamen Freitagnacht zurück, denn am Samstagvormittag stand bereits der nächste Termin auf dem Programm: Unser Flohmarkt. Ich habe mich wie immer riesig gefreut, viele von euch persönlich kennenzulernen. Danke, dass ihr alle vorbeigekommen seid!

Pläne für diese Woche: Und da wären wir schon bei unseren großen Plänen für die neue Woche. Die letzten Wochen haben ehrlich gesagt ziemlich an meinen Nerven gezehrt. Nach unserer im letzten Moment geplatzten Café-Location gab es noch weitere Location-Pleiten (Wie gesagt, ich will das hier gar nicht weiter thematisieren – irgendwann (Hoffentlich bald!) gibt es dann endlich positive News zu verkünden!), was mich aktuell sehr belastet. Abgesehen davon waren die letzten Wochen zwar sehr schön und ereignisreich, aber auch sehr, sehr arbeitsintensiv und nicht selten mit Nachtschichten vor dem Laptop verbunden. Und nachdem wir uns ab morgen für etwas mehr als eine Woche zeitlich freischaufeln konnten, haben Chris und ich entschieden, dass wir unbedingt einmal „raus“ müssen, um den Kopf wieder freizubekommen. Und nicht einfach irgendwohin, sondern an den allerschönsten Ort, den wir kennen. Kurz und knapp: Wir fliegen morgen auf die Malediven. Ich bin sooooo urlaubsreif und habe mich selten so sehr auf eine Reise gefreut. Aber vorher steht noch ein sehr spannender Termin an: Ich werde heute erstmals in ein selbst fahrendes Auto steigen. Ihr wisst ja, ich bin leidenschaftlicher Beifahrer und das „selbst fahren“ zählt nicht zu meinen Lieblingsbeschäftigungen, auch wenn Autofahren insbesondere bei unseren Reisen immer eine riesengroße Rolle spielt. Deshalb bin ich umso gespannter auf die „Zukunft des Autofahrens“, die Audi uns heute präsentieren wird. Ich nehme euch wie immer via Instagram Stories mit … morgen natürlich auch auf die Malediven … Hatte ich schon einmal erwähnt, wie sehr ich mich freue?


Montags-Update #112

10.07.2017

Erlebt: Eine ereignisreiche Woche liegt hinter uns. Montags standen mehrere Termine in München auf dem Programm, am Dienstag flog ich für einen Tag zu HUAWEI nach Düsseldorf. Donnerstag und Freitag verbrachten wir in Hamburg. Der Grund unseres Besuchs: Das Global Citizen Festival, das nicht nur großartige Künstler wie Coldplay, Pharrell Williams, Shakira und Elie Goulding in die Hansestadt brachte, sondern vor allen Dingen eine sehr wichtige Message vermittelte: Wir als „Global Citizens“ haben in der Masse die Möglichkeit, die Not der Welt zu mildern. Wenn wir alle zusammen helfen können wir  Armut und Hunger reduzieren, die Gleichberechtigung von Frauen erkämpfen und gemeinsam unsere Welt verbessern. Das ganze Konzert mit toller Musik und inspirierenden Reden könnt ihr euch übrigens hier anschauen. Am Freitag ging es dann zurück nach München, wo wir ein schönes Wochenende verbrachten, das gestern Abend mit einem Westwing-Dinner endete.


Montags-Update #111:
Warum ich nicht auf die Fashion Week fahre, was ich stattdessen vorhabe und wann unser nächster Blogger-Flohmarkt stattfindet

03.07.2017

Erlebt: Bis Dienstag waren meine Eltern zu Besuch bei uns in München und wir hatten so großes Glück mit dem Wetter, dass wir am Montag einen Ausflug an den Eibsee machen konnten. Dieses traumhaft schöne Fleckchen Erde hatte ich euch hier bereits gezeigt. Am Mittwoch durften wir den See dann von gaaanz oben bestaunen, denn die Tiroler Zugspitzbahn hatte uns zu einem Fondueabend auf den höchsten Berg Deutschlands eingeladen. Es war mein „allererstes Mal“ auf der Zugspitze, und der Ausblick von fast 3000 Metern Höhe ist wirklich sehr beeindruckend. Donnerstag feierten wir das Opening des ersten Sephora in Deutschland. Die amerikanische Beauty-Kette eröffnete die erste Filiale hierzulande als Shop-in-Shop-System in der Galeria Kaufhof am Marienplatz und hat dort allerlei Marken zu bieten, die das Herz jedes Beauty-Fans höher schlagen lassen. Am Freitag setzen wir ein Projekt mit Milka um (Ich war im siebten Schoko-Himmel!) und am Wochenende verbrachten wir ganz viel Quality Time mit Freunden.