What’s in my Chanel Bag?

19.02.2017

Eine Tasche kann noch so schön sein, wenn sie zu klein ist, macht sie wenig Sinn für den Alltag. Leider sind gerade „die Kleinen“ meist so viel hübscher als die großen Shopper, in denen wir unseren ganzen Haushalt spazieren tragen können. Die perfekte Lösung: Mittelgroße Cross Body Bags, die genug Platz für all die Dinge „die Frau so braucht“ bieten, aber dennoch leicht genug sind, um sie bequem umzuhängen und das Gewicht kaum zu spüren. Ich hatte euch bereits gezeigt, was alles so in eine Chloé Drew Bag passt, heute möchte ich mich meiner heiß und innig geliebten Chanel-Tasche widmen. Und was passt nun in so ein kleines Täschlein? Alles, was man im Alltag so braucht! Aber seht selbst …

Tascheninhalt Chanel Bag


Meine Josie loves Lese-Tipps im Januar

18.02.2017

Ach je, da ist der Februar bereits zur Hälfte um, und mir fällt jetzt erst auf, dass ich Anfang des Monats vergessen habe, mein „Best-of“ des Januars mit euch zu teilen. Besser spät als nie: Hier kommen meine zehn Lesetipps des ersten 2017-Monats. Wie immer freue ich mich sehr über euer Feedback: Welcher Post war euer Favorit?

1. Unser großes Projekt

2. Und immer häufiger denke ich nur noch „WTF“!

3. Ein wahr gewordenen Wintermärchen

Badrutt's Palace Eisbahn


Ein erster Frühlingslook:
Parka + Plisseerock

17.02.2017

Ich hätte ja nicht damit gerechnet, euch bereits Mitte Februar einen ersten Frühlingslook zu präsentieren, aber bei 15°C und strahlendem Sonnenschein kann man die Strumpfhose auch einmal weglassen, nicht wahr? Von mir aus darf der Frühling gerne bleiben! Zu meinem Look: Zum silberfarbenen Plisseerock trage ich einen grauen Blouson und einen Oversize-Parka von gwynedds. Dazu kombiniere ich eine verspielte Tasche von MAX&Co. und schwarze Boots.

Parka Outfit Frühling 2017


Josie loves Breakfast:
Mein Pancake Rezept

16.02.2017

Ich habe euch hier in der Vergangenheit unzählige Restaurants und Cafés empfohlen, denn ich liebe bekanntlich gutes Essen. Insbesondere, wenn es um ein leckeres Frühstück geht. Für mich ein ganz großes Stück Lebensqualität! Doch auch wenn ich selbst leidenschaftlich gerne Frühstücksgerichte aus aller Welt zuhause ausprobiere und experimentiere, habe ich noch nie ein Rezept mit euch geteilt. Und es wird allerhöchste Zeit, das zu ändern!


One Happy Island: Aruba Travel Guide

15.02.2017

Ihr wisst ja, es gibt da diesen Traum vom Leben am Meer. Seit wir so viel reisen bin ich immer auf der Suche nach diesem einen Ort, an dem ich mir vorstellen kann, eines Tages zu leben. „Dieser eine Ort“ muss viele verschiedene Kriterien erfüllen. „Traumstrände und schönes Wetter“ reichen nicht, denn man möchte sich auch sicher fühlen und gut versorgt sein. Viele paradiesische Destinationen sind wundervoll für einen einwöchigen Urlaub oder eine mehrmonatige Auszeit. Aber dort leben? Niemals! „Heimat“ ist für uns ein Ort, der all das erfüllt, was ein schönes, glückliches und sicheres Leben ausmacht. Und es ist nicht einfach, solch einen Ort zu finden. Warum ich euch all das erzähle? Weil Aruba solch ein Ort sein könnte. Und ja, das hat mich überrascht, denn ich hatte „nur“ eine paradiesische Urlaubsinsel erwartet. Doch von Anfang an.


Best of SALE: Blousons und Bomberjacken

14.02.2017

Der Winter SALE ist immer noch in vollem Gange, und nachdem ich euch letzte Woche bereits die schönsten Boots gezeigt habe, möchte ich mich heute einem weiteren Lieblingsstück widmen: Der Bomberjacke. Das Schöne an Blousons (Der Unterschied ist übrigens ganz simple: Blousons können im Gegensatz zur klassischen Nylon-Bomberjacke auch aus feinen Materialien wie Seide gefertigt sein) und Bomberjacken ist, dass sie ganz wunderbar für jede Jahreszeit geeignet sind. Im Winter tragen wir sie als Pullover-Ersatz über Blusen und Tops, im Frühling lösen sie den dicken Mantel ab, im Sommer wärmen sie uns an kühleren Abenden. Und momentan sind jede Menge schöne Exemplare im SALE.


Montags-Update #92:
Über unerwartete Inspiration, eine neue Blog-Kategorie und unsere Pläne für diese Woche

13.02.2017

Erlebt: Die ersten Tage nach meiner Zahn-OP verbrachte ich zuhause mit Kühlbeutel, Babybrei und der vierten Staffel von Pretty Little Liars. Die Serie ist mal wieder ein gutes Beispiel dafür, wie schlecht eine erfolgreiche und gute Story werden kann, wenn sie immer und immer weiter in die Länge gezogen wird. Eigentlich hat man überhaupt keine Lust mehr auf die immer unlogischeren Entwicklungen, möchte aber dennoch unbedingt wissen „wie es ausgeht“. Die einzige Serie, die meiner Meinung nach auch nach fünf Staffeln die gleiche Qualität aufweist, ist Homeland. Ich bin schon so gespannt auf die sechste Staffel! Am Freitag stand ein kleiner Ausflug nach Österreich an, denn REYERlooks hatte zum Brunch nach Hallein bei Salzburg eingeladen. Dort fand ich nicht nur allerlei modische, sondern auch ganz unerwartet großartige Interior-Inspiration für unser Café. Mal ehrlich: Wie grandios ist bitte diese Theke? Hach, ich freue mich schon so, euch in den kommenden Monaten zu zeigen, was wir uns alles für das Café (das natürlich schon einen Namen hat, den ich aktuell noch nicht verraten möchte) ausgedacht haben.


Flamingo-Liebe

12.02.2017

Die wunderschönen, pinkfarbenen Vögel musste ich zwar leider auf Aruba (Übermorgen wird übrigens mein großes Travel-Diary online gehen!) lassen, dafür durfte aber vor kurzem ein besonders hübsches, neues Kleidungsstück in meine Garderobe einziehen: Eine Bluse mit Flamingo-Print von Lykkelig. Ich freue mich darauf, das Gute-Laune-Stück hoffentlich schon ganz bald mit Jeansshorts und Sandalen zu tragen. Heute gibt’s aber erst einmal die Winter-Version. Mit rosa Mantel von Boden (50% im SALE!) und einer Kunstleder-Leggings von Kaffe. Und bevor Gerüchte aufkommen: Oh nein, ich war natürlich nicht beim Schönheits-Doc, aber meine Oberlippe ist noch nicht ganz von meiner Zahn-OP abgeschwollen, ist aber mittlerweile zum Glück schon fast wieder im Normalzustand. Happy Sunday, ihr Lieben!


Monats-Favoriten im Februar

10.02.2017

Seit dem letzten Favoriten-Post ist schon wieder ein Monat verstrichen, und so möchte ich heute wieder mein Shopping-Highlight, die aktuelle Lektüre, meine Beauty-Favoriten und den aktuellen Ohrwurm mit euch teilen.

Shopping-Highlight: Ein wunderschöner, roter Midirock von mint&berry, den ich im SALE ergattert und natürlich mit nach Aruba gekommen habe. Ein Outfitpost folgt bald! Außerdem haben wir einige neue Accessoires für unsere Wohnung geshoppt, die ich euch schon bald zeigen werde. Unser Wohnzimmer bekommt ein kleines Frühlings-Upgrade.


Bye Bye, trockene Hände: Der neue Karité Intensiv pflegende Handbalsam von L’Occitane

09.02.2017

Der erste Körperkontakt mit einem Menschen? Wir reichen ihm die Hand. Freunde umarmen wir, mit den Armen, und natürlich unseren Händen. Die Hände sind unser wichtigstes Werkzeug, wir fühlen mit ihnen, greifen alle Gegenstände in unserem Alltag mit ihnen. Wir berühren unsere Lieblingsmenschen mit den Händen, führen Speisen und Getränke zum Mund, tippen in die Tastatur, streicheln den süßen Hund unserer Freundin, wir schminken uns, blättern durch die Seiten unseres Lieblingsbuches, führen unzählige Dinge tagtäglich mit ihnen aus. Unsere Hände sind nicht nur unersetzlich für unseren Alltag, sie sind auch sehr komplexe Körperteile. Wusstet ihr, dass sich rund ein Viertel der Knochen des menschlichen Körpers in unseren Händen befinden?