Herbsttrends im Alltag:
Teil 5 – Pullover mit besonderen Details

08.09.2017

Und weiter geht’s mit den Herbsttrends 2017! Klar, klassische Strickpullover sind absolute Evergreens und nach wie vor ein idealer Begleiter für den Herbst (By the way: Aktuell liegt „Ein (perfekter Herbst-)Pulli – sechs Looks“ vorne bei der Abstimmung für die nächste Themenwoche – noch könnt ihr hier abstimmen!), aber diese Saison setzen wir besonders gerne auf Pullis mit „dem gewissen Etwas“. Mit Zierknöpfen, Schleifen an den Ärmeln, Rüschen oder Cut-Outs. Wie das Modell von & Other Stories, das unter dem Rollkragen ein bisschen Haut herausblitzen lässt. Dazu kombiniere ich einen goldenen Plisseerock von Mango (Gibt’s auch in Rosé!), Stiefeletten von Lost Ink, meine Chanel-Bag und Statement-Ohrringe mit großen Perlen.


Die H&M Studio Herbst/Winter 2017 Kollektion

07.09.2017

Es ist schon eine Weile her, dass ich euch das letzte Mal Bilder aus einem Showroom gezeigt habe. Dabei ist es ein fester und auch sehr spannender Bestandteil meines Jobs, regelmäßig die neuen Kollektionen in den Showrooms der Labels zu begutachten. Und wenn ich auf die alten Blogposts zurückblicke, kamen die Vorab-Impressionen auf die neue Saison bei euch auch immer sehr gut an. Deshalb habe ich mir fest vorgenommen, die Kategorie in diesem Herbst wieder hier aufzunehmen und euch regelmäßig die neuesten Trendteile und Lieblingsstücke aus den Showrooms der Agenturen und Labels zu zeigen. Los geht’s mit H&M und der H&M Studio Herbst/Winter 2017 Kollektion, die bereits am 14. September in die Läden kommen wird. Im Fokus: Lässige Looks mit raffinierten Details und ein Mix aus verschiedensten Materialien. Mein Favorit: XL-Pullover aus Kuschelwolle, die mit Plisseeröcke mit Graffiti-Print kombiniert werden. Feminine Details wie Rüschen und Zierknöpfe treffen auf Oversize-Schnitte und maskuline Elemente. Die Farben: Weiß, Schwarz, ein dunkles Blau, Grau- und Brauntöne. Auf meiner Wish List: Besagte Plisseeröcke, der weiße Rollkragenpullover und ein auf den ersten Blick schlichtes Kleid mit Karomuster, das mit einem raffinierten Rückenausschnitt begeistert. Lieblingsaccessoire: Eine schwarze Tasche aus butterweichen, schwarzen Leder, die im Herbst die kleinen Cross Body Bags ablösen wird. Welche Stücke werden in eure Herbst-Garderobe einziehen?

Die H&M Studio Herbst/Winter 2017 Kollektion ab dem 14. September 2017


The world needs more romance

06.09.2017

Das Internet zählt zu unserem Alltag wie die morgendliche Schüssel Müsli. Meine Generation ist mit dem World Wide Web aufgewachsen und auch unabhängig von meinem Job als Online-Redakteurin und Bloggerin muss ich offen und ehrlich sagen, dass ich „nicht ohne“ kann. Unzählige Male täglich benötige ich Infos, die ich „mal eben schnell“ google. Die Wettervorhersage für das Wochenende, den Titel des Songs, den ich nicht mehr aus dem Kopf bekomme und die Öffnungszeiten meines Friseurs. Und da sind natürlich all die Blogs, die ich lese und die zahlreichen WhatsApp Nachrichten, die ich tagtäglich mit Freunden und Family hin und her schicke. Das Internet ist eine riesengroße Bereicherung für uns.


Herbsttrends im Alltag:
Teil 4 – Opulenz

06.09.2017

Einer der wichtigsten Trends im Herbst 2017: Opulenz! Jacquard-Stoffe, goldene Details, Perlen, mehrere Schichten Tüll und ganz viel Strass. Das Motto: Mehr ist auch mehr! Ein langer, mit Perlen bestickter Tüllrock im Alltag? Auf jeden Fall! Es kommt ganz auf die Kombipartner an. Zum grünen Rock von Mango kombiniere ich ein Statement-Shirt, eine Bikerjacke und (besonders wichtig für einen lässigen Look!) Sneakers. Und schon sieht der Rock gar nicht mehr nach Ballsaal aus, nicht wahr?


Die nächste Themenwoche

05.09.2017

Erst einmal vielen Dank für all eure Nachrichten und Vorschläge, die mich in der Zeit nach meiner ersten Themenwoche auf verschiedenen Kanälen erreicht haben. Es sind ein paar sehr spannende Ideen von euch zusammengekommen, und ehrlich gesagt kann ich mich gar nicht entscheiden, was ich in der nächsten Themenwoche (ab dem 19.9.) umsetzen will. Deshalb seid ihr gefragt: Hier seht ihr ein paar Vorschläge, und ihr entscheidet in den Kommentaren, indem ihr mir die jeweilige Nummer nennt!

1. Wiesn-Special (Looks, Frisuren, Make-Up, allgemeine Tipps)

2. Ein (perfekter Herbst-)Pulli – sechs Looks

3. Herbst-Trends

Herbsttrend Maxiriock


Montags-Update #119:
Ein Fortschritt im Influencer-Marketing, tolle München-News + eine Überraschung für euch

04.09.2017

Erlebt: Die Woche begann für uns in München, wo am Dienstag bereits ein erstes Highlight anstand: Wir waren für ein Sleepover im brandneuen Hotel THE LOVELACE eingeladen. Ich war sehr gespannt auf dieses temporäre Hotel-Konzept, das für insgesamt zwei Jahre in allerbester Altstadt-Lage im München in der ehemaligen Königlichen Filialbank zuhause ist. Mit modernen, cleanen Design-Elementen, die auf prachtvolle Architektur treffen. Das THE LOVELACE soll nicht nur ein Lieblingsort für München-Besucher, sondern vor allen Dingen auch für Einheimische sein. Im Hotel finden regelmäßig Events statt, außerdem soll die große Lobby auch ein Treffpunkt für Münchner werden. Im Hotel gibt es nicht nur 30 sehr stylish eingerichtete Zimmer, sondern auch einen Barber-Shop, ein Spa, Shops, Veranstaltungsräume und eine Dachterrasse mit grandiosem Blick. Ich bin begeistert und werde dem Hotel in den nächsten zwei Jahren sicherlich viele Besuche abstatten.


Der August im Überblick

03.09.2017

Wenn man auf die Artikel des vergangenen Monats blickt, kann man ganz gut sehen, warum ich bei Josie loves nicht mehr von einem Fashion-, sondern von einem Lifestyle-Blog spreche. Das Thema Reise spielt eine riesengroße Rolle, aber auch Interior und Beauty sind in den vergangenen Jahren immer wichtiger geworden. Und die Mode, ja, die Mode liebe ich natürlich immer noch heiß und innig. Nur möchte ich den anderen persönlichen Lieblingsthemen eben auch einen großen Platz auf dieser Plattform einräumen. Das Tolle an einem eigenen Blog: Ich darf das! Und ich bin sehr glücklich darüber, dass euer Feedback auf diesen „Wandel“ stets positiv war. Mode, Interior, Reise und Beauty: Heute gibt’s einen bunt gemischten Top-Ten-Artikel-Rückblick des vergangenen Monats.

1. Zehn Dinge, die ich liebe

2. Body Positivity versus Social Media Perfektion

3. Tipps für „Zuagroaste“ in München

4. Best of „Josie loves auf Weltreise“

5. Lieblingslook des Monats Nummer 1 + Lieblingslook Nummer 2 (inklusive neuer Frisur)

Streetstyle Trend Herbst 2017


New In:
Herbst-Favoriten in meinen liebsten Online-Shops

02.09.2017

Hallo Herbst! Zugegeben, du kamst dieses Jahr wirklich SEHR schnell. Und der plötzliche Umschwung von Hochsommer-Temperaturen zu 15°C garniert mit Dauerregen nervt extrem. Aber etwas Gutes hat das Gruselwetter auch: Es bleibt gaaanz viel Zeit für entspannte Stunden im Pyjama auf der Couch. Mit einem guten Buch und der Lieblingsserie. Und ausgiebiges Online-Shopping! Denn es gibt sooo viele schöne, neue Stücke in unseren Lieblingsshops. Beispiele gefällig?

EDITED:


Mein Geburtstags-Trip:
Wellness im DAS.GOLDBERG im Salzburger Land

01.09.2017

Als ich die Bilder vom DAS.GOLDBERG das erste Mal sah, sagte ich sofort zu Chris: „Da müssen wir unbedingt einmal hin!“ Ein Designhotel in atemberaubender Bergkulisse mit riesigem Spa-Bereich.

Und deshalb freute ich mich sehr über die Einladung, ein paar Tage im Rahmen eines individuellen Pressetrips im DAS.GOLDBERG zu verbringen. Das perfekte Timing für den Kurzurlaub in den Bergen: Mein Geburtstag.


Monochrom

31.08.2017

Wer Josie loves schon länger verfolgt weiß, dass ich eines ganz besonders liebe: Farbe. Auf die Frage nach meiner Lieblingsfarbe antworte ich gerne „Bunt“, denn ich kann mich zwischen all den prachtvollen Nuancen nicht entscheiden. Doch so sehr ich all die Töne des Regenbogens auch schätze, so fasziniert mich auch die Wirkung eines gelungenen Schwarz-Weiß-Fotos. Insbesondere ein architektonisches Meisterwerk kann noch viel beeindruckender wirken, wenn der Fokus nicht auf den Farben, sondern vielmehr auf den Formen liegt. Seit ich das HUAWEI P10 Plus nutze, fotografiere ich viel mit dem Monochrom-Modus. Hier werden Grauabstufungen genau erfasst und es entstehen sehr ausdrucksstarke, gestochen scharfe und kontrastreiche Bilder. Ermöglicht werden die klassischen Schwarz-Weiß-Aufnahmen durch einen 20 Megapixel Monochromsensor.