Josie loves Logo gross Josie loves Logo klein

Montags-Update #122:
Neue Reisepläne und Gedanken zur gestrigen Bundestagswahl

24.09.2017
  • Bild 1/1

8 Kommentare

  • 25
    09
    2017
    17
    S

    Liebe Josie,
    ich hoffe die neue Woche wird genauso gut wie die alte. Auch, wenn diese mit dem Wahlergebnisschock geendet hat… Echt unglaublich ???
    Diese Wähler kann man wohl nicht verstehen…

    Naja, ich wünsche dir auf jeden Fall eine wundervolle Zeit in Paris. Als Reiseziel könnte ich dir auf jeden Fall die Emirate empfehlen, denn dort ist es nicht nur wunderbar warm, sondern auch richtig schön. Die Mischung aus Großstadt und der unglaublich großen Wüste ist einfach beeindruckend :)

    Hab einen wundervollen Tag <3
    Liebste Grüße,
    Sassi

  • 25
    09
    2017
    17
    L

    Das Wahlergebnis, ja. Das hat mich gestern (und auch heute morgen) intensiv beschäftigt. Genau wie Du bin ich vor allem fassungslos, wie viele Menschen NICHT wählen gehen. Wahlrecht (gerade als Frau) ist ein Privileg das man nicht leichtfertig aufgeben sollte.

    Linda, Libra, Loca: Beauty, Baby and Backpacking

  • 25
    09
    2017
    17
    E
    Evy

    Ich finde, ca. 75 % sind relativ hoch. Und paradoxerweise liegt das u.a. an der AfD und dem populistischen Wahlkampf. Bei der letzten Landtagswahl in Sachsen lag die Wahlbeteiligung bei ca. 50%…

    Ich finde das Thema sehr schwierig. Mittlerweile kann man in manchen Städten Deutschlands nichtmehr allein durch den Park gehen. Die Zeiten haben sich geändert – wie zeigt uns die Politik, dass sie sich damit auseinander setzt? Ich denke, die AfD wird es nicht besser machen als andere Parteien, aber die Unsicherheit ist da. Es muss stärker kommuniziert werden, was getan wird. Positiv wie negativ. Die „Flüchtlingssituation“ hat inmitten sozialer Unsicherheit und Rassismus einen guten Nährboden gefunden. Und vlt. lassen wir uns von unserer Angst, dass es „wie früher“ wird, zu sehr leiten. Vlt. sehen wir gern das Symptom, nicht die Ursache.

    Ich freue mich, dass es Menschen gibt, die sich sehr wohl in Deutschland fühlen. Aber ich habe auch Verständnis für jemanden, der an Brennpunkten ständig die Polizei hört.

  • 25
    09
    2017
    17
    F
    Frederike

    Liebe Sarah!
    Falls ihr euch für einen road trip entscheiden solltet,kann ich euch Kolumbien und Ecuador empfehlen!! War dort mit meinem Freund auch für zwei Monate backpacken und es war soo toll! Auch nach über drei Jahren und vielen anderen Reisen, ist es unsere bisher aufregendste Reise gewesen – und das ist nicht negativ im Sinne der Sicherheit gemeint, die war nämlich top ;).
    Liebe Grüße aus Wien,
    Frederike

  • 25
    09
    2017
    17
    K

    Ich bin von der gestrigen Wahl alles andere als begeistert… aber man kann es nicht ändern. Jeder der nicht gewählt hat und sich jetzt beschwert sollte sich schämen. Wenn man seine Meinung äußern will, dann doch mit einer Wahl.

    Ich hoffe du wirst in Paris viel Spaß haben♥
    http://aboutmyworld.de/peeling-maske/

  • 25
    09
    2017
    17
    A
    Anna

    Ja ganz großer Schock gestern Abend… 13% :( :( :( LG nach München und eine schöne Woche

  • 25
    09
    2017
    17
    K

    2 Monate am Stück auf Reisen hört sich Einfach perfekt an. Südamerika ist bestimm super. Ein Kontinent, der glaube ich gerne mal unterschätzt wird und mit ganz vielen schönen Ecken.
    Wünsche dir ganz viel Glück beim Zahnarzt und hoffe es wird nicht allzu schlimm.

    LG Katharina
    http://dressandtravel.com

  • 26
    09
    2017
    17
    S
    Sylvia

    Zwei Monate Reisen klingt nach einem super Plan. Ich würde glaub ich Südamerika oder Afrika ins Auge fassen wenn ich die Zeit hätte.

    Liebe Grüsse
    Sylvia
    http://www.mirrorarts.at Fotografie & Reiseblog