Josie loves Logo gross Josie loves Logo klein
Eichhörnchen im Central Park in New York

Ein paar gute Gründe, sich auf den Herbst zu freuenZehn
Gründe,
sich auf
den Herbst
zu freuen

Rahmen

Auch wenn wir den Sommer am liebsten noch ewig festhalten würden (Okay, okay, wir dürfen uns nicht beschweren, die vergangenen Monate waren wirklich ein Traum …), können wir es trotz der aktuellen Hitzewelle-Zugabe nicht leugnen: Der Herbst steht vor der Tür! Aber: Kein Grund, Trübsal zu blasen, denn auch das Spätjahr bietet viel, auf das wir uns sehr freuen können. Nachdem ich mich  vor einer Woche „München im Herbst“ im Speziellen gewidmet habe, kommen heute ein paar unschlagbare Argumente für das Spätjahr im Allgemeinen!

1. Mal wieder so richtig ausschlafen. Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich habe im Sommer immer das Bedürfnis, möglichst viel vom Sonnentag zu nutzen und stehe dementsprechend meist früh auf. Außerdem wird es bereits um 5 Uhr hell – und die Hitze sorgt für einen unruhigen Schlaf. Dabei macht Ausschlafen doch sooo viel Spaß. Und „in die warme Decke kuscheln“ noch mehr.

2. Lange Spaziergänge durch wunderschöne, in faszinierende Farben getauchte Herbstwälder.

3. Serien, Serien, Serien  – und man hat kein schlechtes Gewissen, wenn man mal das ganze Wochenende mit der Lieblingsserie zuhause verbringt. Abgesehen davon ist das Spätjahr DIE Startzeit für die neuen Staffeln unserer Lieblingsserien. Hier findet ihr übrigens jede Menge aktuelle Serien-Tipps! 

4. Und wenn wir schon bei „mehr Zeit zuhause sind“:  Der Herbst ist die perfekte Zeit, um der Wohnung ein kleines Makeover zu verpassen! Im letzten Jahr haben wir unserer Essecke ein Update verpasst, vor kurzem unserem Bad, und auch in diesem Spätjahr stehen noch einige weitere „Wohnungs-Projekte“ auf dem Programm.

5. Ein richtig gutes Buch an einem einzigen Wochenende lesen. Mit einer Kuscheldecke und dem Lieblingstee auf der Couch. Hier hatte ich euch drei „Must Read“-Bücher empfohlen, bald wird eine „Winter 2020“-Edition folgen.

6. Es gibt wieder Kürbisse! Kürbiscremesuppe, Hokkaido aus dem Ofen … Yummy!

7. Eichhörnchen beobachten – die süßen Tiere sammeln im Herbst ihre Wintervorräte, und so hat man eine besonders große Chance, sie zu sehen. Ein Eichhörnchen-Hotspot in München: der Alte Südfriedhof, der schon lange zum Park umfunktioniert wurde.

8. Diesen Herbst gibt es sooo viele modische Highlights – und eine neue Saison ist die beste Ausrede für eine ausgiebige (Online-) Shopping-Tour! Was ich meine, wenn ich von „vielen modischen Highlights“ spreche? Das seht ihr zum Beispiel hier!

9. Völlig unerwartete Spätspätspätsommertage im Oktober: Perfekt für lange Fahrradtouren und Nachmittage im Biergarten.

10. Spa Time – Ausgiebige Home Spa Sessions oder ein Wochenende in einem schönen Wellnesshotel sind eindeutig etwas für’s Spätjahr! Hier findet ihr jede Menge Home Spa Tipps!

Gar nicht mal so üble Argumente, nicht wahr? Auf was freut ihr euch besonders im Spätjahr?


YOU MAY ALSO LIKE

3 Kommentare

  • 22
    09
    2019
    19
    L
    Lalu

    Dank deinem Post finde ich es nun weniger schlimm, dass der Sommer vorbei ist :-D. Ich mag generell die Herbstkleidung lieber als die Sommersachen. Man findet viel mehr Kombinationsmöglichkeiten und man kann endlich schöne Mäntel und Stiefel tragen ♡

    1. 22
      09
      2019
      19
      S

      Das freut mich zu lesen. <3 Oh ja, da kann ich dir nur Recht geben. Ich liebe den Sommer, aber rein aus modischer Sicht ist der Herbst viel spannender. :-)

  • 23
    09
    2019
    19
    V
    Veronika

    Ich freue mich auch besonders aufs Herbst-Shopping ;-)Aus modischer Sicht ist das auch meine liebste Jahreszeit. Ich finde diesen Beitrag soooo sympathisch: Eichhörnchen beobachten und Kürbissuppe, oft sind es einfach nur Klenigkeiten die uns glücklich machen, schön dass du genau davon schreibst!

  • Schreibe einen Kommentar