Zehn Dinge, die mich 2017 glücklich gemacht haben

15.12.2017

Wenn ich 2017 kurz und knapp zusammenfassen müsste, dann wäre es eindeutig „ein Auf und Ab der Gefühle“. Selten gab es ein Jahr, das so sehr mit meinem Gefühlen Jojo gespielt hat. Und nachdem ich euch vor zwei Monaten in meinem vermutlich bisher persönlichsten Blogpost von einer für mich sehr schmerzhaften Erkenntnis berichtet habe, muss ich mit etwas Abstand auch ehrlich sagen, dass es genau der richtige Schritt war, diesen Traum erst einmal auf Eis zu legen. Auch wenn ich sehr daran zu knabbern hatte (und auch immer noch habe) und auch das restliche Jahr von einigen Stolpersteinen gesäumt war, so kann ich doch von ganzem Herzen sagen: Ich bin aktuell sehr glücklich, genieße mein Leben und freue mich unglaublich auf das, was das neue Jahr bringen wird.

Und so möchte ich mich wie auch im letzten Jahr in meiner Review einzig und alleine den positiven Dingen widmen. Denn davon gab es auch 2017 viele. Ich bin sehr, sehr dankbar, und das wirklich jeden einzelnen Tag, dass mein Mann und ich unseren Arbeitsalltag so gestalten können, wie wir es wollen und unser Job es uns auch ermöglicht, die Welt jenseits der klassischen 30-Urlaubstage kennenzulernen. Und bei diesem Punkt beginnt auch schon meine Liste ….

1. Die Planung unserer zweimonatigen Reise Anfang des neuen Jahres. Ein ähnliches Kribbeln wie in den Wochen vor unserer Weltreise erfasst mich, wenn ich an dieses aufregende Abenteuer denke. Noch schöner als vor drei Jahren: Wenn wir zurückkommen erwartet uns unser schönes Zuhause.

2. Die freudigen Gesichter unserer Eltern, als wir sie auf Mauritius überraschten

3. Das Tennis-Spektakel von Wimbledon live erleben zu dürfen

4. Auf den Malediven in der Regenzeit mit sieben Tagen Sonne satt verwöhnt zu werden

5. Das Strahlen meiner liebsten Susan zu sehen, als sie ihrem Mann in traumhafter Schlossgarten-Kulisse das Ja-Wort gab

6. Die erste Spritztour bei strahlendem Sonnenschein mit unserer eigenen Vespa

7. Mein Zuckerfrei-Projekt erfolgreich (Ja, ich war sehr stolz auf mich!) beendet zu haben

8. Erstmals das wunderschöne neue Josie loves Design zu sehen (Sobald wir wieder zurück in Deutschland sind wird es online gehen!)

9. Der Moment, als ich die letzte Behandlung hinter mir hatte und der Zahnarzt zu mir sagte: „Jetzt werden Sie viele, viele Jahre ihre Ruhe haben!“. Fast noch toller: Das erste Mal nach vielen Jahren in einen Apfel zu beißen.

10. Zu sehen, dass die unwirklich erscheinende „Flamingos am Strand„-Postkarte in echt noch viel schöner ist

Welche Erlebnisse und Momente haben euch 2017 besonders glücklich gemacht? Wann ist in diesem Jahr euer Herz vor Freude gehüpft?

Meine liebsten Momente, Schnappschüsse Begegnungen und Blog-Projekte des Jahres 2017 habe ich in der Galerie für euch zusammengefasst.

 

Weiter geht es in der Galerie —> KLICK!

Kommentare

15. Dezember 2017 von Sue

Aaaahh wenn ich dran denke, bekomme ich gleich wieder einen kleinen Kloß im Hals. Es war so schön!!!
Nächstes Jahr wieder eine gemeinsame Reise (und wenn’s nur etwas Nahes wie Kopenhagen ist)!

15. Dezember 2017 von Sarah – Josie loves

@Sue: UNBEDINGT!!! <3

15. Dezember 2017 von Katharina

Wunderschöne Punkte. Es ist so wichtig, sich auf die positiven Dinge im Leben zu besinnen und davon haben wir doch alle viel mehr als es eigentlich wirken mag. Die perfekte Zeit besinnlich zurückzuschauen und dankbar zu sein!

15. Dezember 2017 von Kathrin Dumesnil

Liebe Josie das Leben hat dich echt geküsst mir kamen die Tränen als ich deinen Post gelesen habe ,mein Jahr war leider nicht so toll Nicht jeder hat auch diese Möglichkeiten.Also geniesse dein Leben mit deinem Schatz und lerne die Welt kennen😙.Ich werde es weiterhin auf deinem Blog verfolgen.LG Kathrin

15. Dezember 2017 von Katharina

Eine tolle Zusammenfassung des Jahres.
Meine Highlights in diesem Jahr waren unsere Reise auf die Seychellen, eine Beförderung im Job und natürlich der Kauf meiner ersten Chanel Classic Tasche.

LG Katharina
http://dressandtravel.com

15. Dezember 2017 von Vroni

Wirklich schöne Erlebnisse/Punkte und toll, dass ihr die Freiheiten habt soviel zu reisen!

17. Dezember 2017 von Lisa

Ich bin schon sehr gespannt auf dein neues Blogdesign! 🙂

17. Dezember 2017 von Brigitte

Mich begeistern immer wieder die Aufnahmen mit der Drohne.

17. Dezember 2017 von Gina

Meine Highlights in 2017 waren schöne Reisen, die ich zusammen mit der Familie unternommen habe.

18. Dezember 2017 von Ela

Ja man muss immer das positive sehen.

20. Dezember 2017 von Christin Chandelier

Liebe Josie, ich bin gerade erst durch Zufall auf deinen Blog gestoßen. Eine wirklich schöne Zusammenfassung des Jahres. Vor allem deine Reisen & die tollen Aufnahmen sind wirklich klasse! Mein Jahr war auch von Up´s and Down´s gekennzeichnet, daher freue ich mich auf ein Neues:) LG

Schreibe einen Kommentar

*