Josie loves Logo gross Josie loves Logo klein

Netflix Tipps im Herbst 2020

Rahmen

In den letzten Wochen wurde ich des Öfteren gefragt, wann wir denn mal wieder neue Netflix Tipps hier auf Josie loves veröffentlichen würden. Ich weiß, es wird allerhöchste Zeit für eine neue Ausgabe!

Ohne viele Worte vorab zu verlieren: Hier kommen ein paar Serien, Filme und Dokumentation, die mich in den letzten Wochen begeistert haben. Außerdem, gibt es on top gibt noch einen Ausblick auf einige Highlights, die im Herbst beim beliebten Streamingdienst online gehen werden!

Netflix Highlights im Herbst 2020

Away

Hier beweist Hilary Swank mal wieder, was für eine großartige Schauspielerin sie ist. In der zehnteiligen Serie verkörpert sie die amerikanische Astronautin Emma Green, die als Kommandantin für die erste Reise zum Mars ausgewählt wird. Was eine unfassbar große Ehre ist, bedeutet aber auch, dass sie ihre Familie für insgesamt drei Jahre zurücklassen muss. Und egal, was auf der Erde passiert, sie hat keine Chance, vorher abzubrechen und zurückzukehren. Sehr emotional, mitreißend und ausgesprochen gut umgesetzt.

Biohackers

Schauplatz dieser deutschen Serienproduktion ist die Universität von Freiburg, wo sich die junge Studentin Mia für ein Medizin-Studium einschreibt. Ihr Ziel ist jedoch nicht nur das Studium an sich, sie möchte auch der Professorin Tanja Lorenz (Jessica Schwarz) näher kommen. Denn diese hat ein dunkles Geheimnis, das mit Mias Familie zusammenhängt … und für das Mia sich an der berühmten Wissenschaftlerin rächen möchte. Im Fokus der Forschungen steht das Verändern von DNA (auch fernab ethisch korrekter Methoden), um Erbkrankheiten auszurotten.

Das Dilemma mit dem sozialen Medien

Ein sehr, sehr spannendes Thema. Und ich würde es mal so sagen: Diese Dokumentation sollte eigentlich jeder anschauen, der die sozialen Medien intensiv nutzt. Im Dokumentarfilm wird hinter die Geschäftsmodelle geschaut und psychologisch begründet, warum Facebook, Instagram und Co süchtig machen (können). Es geht um den Zusammenhang von psychischen Krankheiten und den sozialen Medien und – jetzt wird es sehr interessant – viele Insider sprechen ganz offen darüber, wie sehr die Nutzer von den Social Media Big Playern manipuliert werden.

The Home Edit! Jetzt wird aufgeräumt

Die beiden Aufräum-Profis und Bestseller-Autorinnen Clea Shearer und Joanna Teplin organisieren in den acht Folgen unter anderem ein hauseigenes Kleiderschrank-Museum mit den berühmtesten Kostümen aus ihren Filmen für Reese Witherspoon, gestalten eine Garage der besonderen Art für Khloé Kardashian und helfen Eva Longoria bei der perfekten Organisation des Kinderzimmers ihres kleinen Sohnes. Neben vielen Aufräum-Hacks gibt es somit auch spannende Einblicke in die Häuser einiger Celebrities. PS: Wenn man diese Doku-Serie angeschaut hat, ist man SEHR motiviert, die eigene Wohnung komplett aufzuräumen und alles perfekt zu organisieren!

Liebe garantiert

Eindeutig aus der Kategorie “keine anspruchsvolle Unterhaltung”, aber einfach eine rundum nette Liebeskomödie, die man an einem verregneten Wochenende anschauen kann. Die Kurzfassung: Nick möchte eine Dating-Plattform verklagen, da diese “Liebe garantiert”, er aber auch nach fast 1000 Dates ebendiese nicht gefunden hat. Um besser recherchieren zu können, meldet sich seine engagierte Anwältin Susan ebenfalls bei der Dating-Plattform an …

Kein Strandzugang!

Ich liebe es, mir außergewöhnliche Häuser anzuschauen und von “irgendwann einmal” zu träumen. Und deshalb freute ich mich sehr zu sehen, dass Netflix eine neue Makler-Serie gelauncht hat. Bei “Kein Strandzugang!” ist das zwischenmenschliche Drama für die Show (ein bisschen unnötiges Drama wird dennoch eingestreut) nicht ganz so groß wie bei Selling Sunset, dafür sieht man jede Menge tolle Villen in den Hamptons.

Weitere Netflix-Tipps, die noch auf meiner  „Unbedingt anschauen“-Liste stehen bzw. die in den kommenden Wochen online gehen.

I’m Thinking of Ending Things – online seit dem 4. September

Obwohl Cindy darüber nachdenkt, sich von ihrem Freund zu trennen, begleitet sie ihn zu seinen Eltern auf einer abgelegenen Farm. Dort angekommen merkt sie schnell, dass mit dieser Familie etwas nicht stimmt. “Familiendrama trifft auf Psychothriller” – so wird der Film von Charlie Kaufmann beschrieben. Klingt spannend!

Das letzte Wort – ab dem 17. September

In dieser tragikomischen, deutschen Serie spielt Anke Engelke die Hauptrolle. Nach dem plötzlichen Tod ihres Mannes findet Karla (Anke) heraus, dass er über viele Jahre hinweg ein Doppelleben geführt hat. Sie muss nicht nur mit dem Verlust klarkommen, sondern von nun an auch alleine die Familie ernähren. Spontan enschließt sie sich, ab sofort als Trauerrednerin zu arbeiten. Und dieses Thema geht sie höchst unkonventionell an.

Ratched – ab dem 18. September

Der Trailer zur im Jahr 1947 spielenden Psychothriller-Serie ist schon einmal sehr vielversprechend. Im Fokus steht die Krankenschwester Mildred Ratched (Sarah Paulsen), die ihren Job in einer psychiatrischen Klinik antritt – und hinter ihrer unschuldigen Fassade verbirgt sich eine sehr dunkle Seite.

Das Handwerk des Teufels – ab dem 16. September

Und noch ein Psychothriller! Dieses Mal allerdings ein Film, in dem Robert Pattinson die Hauptrolle spielt. In der Roman-Verfilmung werden in einer komplexen Story verschiedene Erzählstränge zu einer sehr düsteren Geschichte zusammengeführt.

Emily in Paris – ab dem 2. Oktober

Die Serie mit Lily Collins erfährt gerade vorab schon einen Riesen-Hype, da sie als “das neue Sex and the City” gehandelt wird. Zur Story: Emily (Lily) wird von ihrem Arbeitgeber, einer großen Marketing-Firma, von Chicago nach Paris versetzt, um dort als Social Media Expertin einen “amerikanische Blickwinkel” einzubringen. Ein Kultur-Schock, jede Menge Chaos und natürlich eine große Prise Romantik sind vorprogrammiert. Für die großartigen Outfits (und da wären wir wieder bei Sex and the City) ist keine Geringere als Star-Stylistin Patricia Field zuständig. Und Regie führte ebenfalls ein alter Sex and the City Bekannter: Darren Star.

WEITERE SERIEN-TIPPS

Meine Lieblingsserien im Überblick

Zwei deutsche Serien, die man unbedingt gesehen haben sollte

Meine Serien Tipps für Netflix und Amazon Prime Video

Die fünf spannendsten Netflix Serien 2018

Die besten neuen Netflix Serien, Filme und Dokumentationen


YOU MAY ALSO LIKE

1 Kommentar

  • 13
    09
    2020
    20
    C
    Carola

    Hallo Sarah,
    Vielen Dank für die neuen Tipps! Als Krimiserie kann ich auch Young Wallander bei Netflix empfehlen.
    Viele Grüße
    Carola

  • Schreibe einen Kommentar