Josie loves Logo gross Josie loves Logo klein

Von der Bloggerin zur Buchautorin: Drei Lesetipps

Es wird allerhöchste Zeit, euch hier mal wieder ein gutes Buch zu empfehlen! Und heute möchte ich euch nicht nur eines, sondern direkt drei vorstellen. Diese könnten unterschiedlicher nicht sein, haben jedoch eines gemeinsam: Es sind sehr gelungene Erstlingswerke von Blogger-Kolleginnen.

Ihr seid auf der Suche nach einer inspirierenden neuen Lektüre, einem humorvoll geschriebenen Ratgeber oder einem Kochbuch mit gesunden, leichten Rezepten und ganz viel Liebe zum Detail? Hier kommen drei Tipps, die eure Büchersammlung bereichern werden!

Drei lesenswerte Bücher von Blogger-Kolleginnen

„Angstphase“ von Antonia Wille

An allererster Stelle muss ich hier einmal meinen großen Respekt aussprechen, denn ich finde es sehr mutig, solch ein persönliches Thema in einem Buch zu beschreiben. Antonia Wille von amazed berichtet in „Angstphase“ unglaublich ehrlich von ihrer Angststörung, die sie seit ihrem elften Lebensjahr begleitet. Sie erzählt nicht nur von dem Beginn der Erkrankung und vielen harten Learnings, sondern vor allen Dingen auch davon, wie sie jetzt mit der Angststörung umgeht. Sie gibt Betroffenen Tipps, macht Mut und berichtet, wie es ihr gelingt, ihren Alltag mittlerweile meist problemlos zu bewältigen.

Ein Zitat aus dem Klappentext des Buches: „Heute hat die Autorin mit ihrer Angst Freundschaft geschlossen, ihr einen Namen gegeben und akzeptiert, dass sie zwar ein Teil von ihr ist, aber nicht das Sagen hat.“ Von ihrem Weg zum Hier und Jetzt erzählt sie in Angstphase sehr offen und authentisch. Nicht nur der Inhalt an sich, sondern vor allen Dingen auch dass Antonia eine wirklich tolle Autorin ist und Gedanken ganz wunderbar in Worte zu fassen kann, macht ihr Debüt zu einem sehr lesenswerten Buch – auch für diejenigen, die selbst nicht betroffen sind. Wobei, seien wir ehrlich: Das Thema „Angst“ ist für niemanden von uns vollkommen fremd, nicht wahr? Ein sehr interessantes Interview zu ihrem Buch, aber auch dem Umgang mit einer Angsterkrankung in der aktuellen Situation hat Antonia hier der ZEIT gegeben.

„Live Fast. Eat Well.: Powerfood für alle, die viel vorhaben“ von Denise Renée Schuster

Dieses Buch macht einfach Spaß! Nicht nur, dass Denise Renée Schuster von Foodlovin‘ unter dem Motto „gesund, einfach, schnell und köstlich“ jede Menge wirklich großartige Rezepte mit den Lesern teilt, sie hat sie auch noch in sehr detailverliebten Bildern dargestellt.  Oh ja, das Auge isst definitiv mit! Außerdem gibt sie in „Live Fast. Eat Well.“ Tipps zum Thema Zeitmanagement (Wer kennt die „Ich habe keine Zeit, um selbst zu kochen“-Ausrede nicht?), spricht über die ideale Nährstoffverteilung, die Grundlagen einer gesunden Ernährung und gibt Ideen für einen persönlichen Wochen-Plan.

Die Rezepte sind in verschiedene Kategorien aufgeteilt, von „Power für den Morgen“ über „Snacks für zwischendurch“ bis hin zu „schnell und leicht für den Abend“. Frühstücksliebhaber wie ich werden mit allerlei Highlights wie verschiedenen Pancake-Varianten, einem Frühstücksauflauf mit Hirse und Beeren, Haferbrot und vielem mehr beglückt. Sooo simpel und soooo gut sind übrigens auch die Blumenkohl Steaks … und das gelbe Tofu-Curry … und und und. Ich habe in diesem wundervollen Buch schon viel Inspiration gefunden und kann es euch von Herzen empfehlen!

„Glanz und Gloria: Der Universalreiniger für ein besseres Leben“ von Vreni Frost

Ich kann mich gar nicht mehr genau daran erinnern, wo ich Vreni damals kennengelernt habe, aber es war ganz zu Beginn meiner Bloggerzeit. Vreni zählt ebenfalls zu den „alten Hasen“ in der deutschen Bloggerbranche und ich denke an viele schöne gemeinsame Erlebnisse auf diversen Events im Laufe der Jahre zurück. Auch Vreni gab in diesem Jahr ihr Debüt als Buchautorin und veröffentlichte „Glanz und Gloria: Der Universalreiniger für ein besseres Leben„. Darin geht es jedoch nicht (nur) um den Wohnungsputz, sondern vielmehr um das „Aufräumen“ von Körper, Geist und Seele. Hierfür ordnet Vreni jeden Raum in der Wohnung einem ganz bestimmten Thema zu.

Die Küche steht für einen gesunden Körper, das Badezimmer für die Selbstakzeptanz und das Schlafzimmer für die innere Ruhe. On top gibt es nicht nur Rezepte für natürliche Putzmittel, sondern auch jede Menge Hacks für den Wohnungsputz, Tipps für ein umweltfreundliches Schlafzimmer, mehr Selbstliebe und einen erholsamen Schlaf.

Noch mehr Lese-Tipps auf Josie loves:

Buch-Tipps: Fünf Thriller, die ihr unbedingt lesen solltet!

Kann man Selbstfürsorge erlernen?

Zehn Dinge, die ich gerne schon vor dem Mamawerden gewusst hätte…

Info: Die Buch-Verlinkungen in diesem Artikel sind Affiliate Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir vom jeweiligen Shop eine Provision.


YOU MAY ALSO LIKE

1 Kommentar

  • 06
    05
    2020
    20
    A
    Alexandra

    Liebe Sarah, die Bücher sind wirklich klasse. Das von Vreni habe ich mir sofort bestellt. Freu mich riesig drauf.

  • Schreibe einen Kommentar