Josie loves Logo gross Josie loves Logo klein
Salzterrassen in Peru

Montags-Update #160: Die letzten Tage in Peru, die Fußball-WM und neue ReisepläneMontags-Update #160

Es ist 4.21 Uhr morgens und ich habe bereits zwei Stunden Arbeit hinter mir. Hallo Jetlag! Man könnte meinen, es wird mit der wachsenden Reiseerfahrung besser, aber nein, jedes Mal aufs Neue hat er mich wieder fest im Griff. Ihr habt den ultimativen Anti-Jetlag-Tipp für mich? Gerne her damit! Doch jetzt widme ich mich erst einmal meinem neuen Update … ein bisschen was Positives hat das „putzmunter mitten in der Nacht sein“ ja – wenn man frühmorgens bereits jede Menge Punkte auf der To Do Liste erledigen konnte …

Erlebt: Ein peruanischer Kochkurs in Cusco, eine Tagesfahrt mit dem Bus nach Puno – in über 4.000 Meter Höhe und vorbei an riesigen Alpakaherden, eine Schiffsfahrt auf dem Titicacasee und eine fast 30-stündige Rückreise. Und das alles vor dem Wochenende. Ja, die letzte Woche könnte man durchaus als sehr ereignisreich bezeichnen. Über Peru möchte ich hier gar nicht so viel erzählen, denn bereits diese Woche will ich mein großes Travel Diary online stellen.

Vielleicht aber eine kleine Geschichte, die vermutlich nicht in meiner Reisereportage stattfinden wird: Die Peruaner lieben Fußball über alles – und sie sind das erste Mal seit 36 wieder bei einer WM dabei. Da die Konkurrenz in Südamerika so riesig ist, ist es nämlich extrem schwer, sich für eine Weltmeisterschaft zu qualifizieren. Ich dachte ja bereits, die Deutschen (inklusive meines Mannes, der seit frühester Kindheit Fußball spielt und sich auf Reisen mitten in der Nacht den Wecker stellt, um kein Hoffenheim-Spiel zu verpassen) wären fußballverrückt, aber die Peruaner sind da noch um einiges extremer. Die ganze Nation freute sich so sehr auf die WM, dass es kaum ein anderes Thema gab und schon Tage vorher jeder stolz im Trikot herumlief. Eine Anekdote unseres Guides in Lima: Der Tag, nachdem sich Peru zur WM qualifizierte, wurde spontan zum Feiertag erklärt – da alle so ausgiebig feierten, dass eh niemand zur Arbeit gekommen wäre. Und als wir am Donnerstag nach Hause reisten waren über die Hälfte der Fluggäste glücklich strahlende Peruaner in voller Fußballfan-Montur – um die lange Reise von Lima nach Moskau anzutreten.

Und zu unserer deutschen Nationalmannschaft: Auch wenn der gestrige Abend eine große Enttäuschung war bin ich noch sehr optimistisch und hoffe auf zwei Siege am kommenden Samstag und dem Mittwoch darauf – und den darauf folgenden Einzug ins Achtelfinale. Daumen drücken!

Pläne für die neue Woche: Nach zwei Tagen in München steht heute direkt die nächste Reise an. Zusammen mit Veuve Clicquot fliegen wir heute Vormittag nach Paris, von wo aus wir weiter nach Reims in die Champagne reisen werden. Dort lernen wir den Ursprung des berühmten Champagners kennen – und darauf bin ich sehr gespannt. Am Abend steht ein großes Gala Dinner an. Zurück in Paris werden wir am Dienstagabend den 200.ten Geburtstag des berühmten Veuve Clicquot Rosé feiern. Mittwochabend geht es zurück nach München, wo in den Tagen darauf jede Menge Termine anstehen werden. Langweilig wird es also auch in dieser Woche ganz sicher nicht. Und hier auf Josie loves? Da erwarten euch unter anderem modische Inspiration, meine Peru-Reportage und eine neue Kolumne.

Die letzte Woche im Überblick:

1. Über das Verlassen der eigenen Komfortzone

2. Ein Sommerlook aus Peru

3. Das Make-up-Pinsel 1×1: Welchen Schminkpinsel verwende ich für was?

4. Sommer SALE Highlights

5. Die schönsten WM-Shirts 2018

 


YOU MAY ALSO LIKE

3 COMMENTS

  • 18
    06
    2018
    18
    L

    Hallo liebe Josie,
    die Tage in Peru hören sich traumhaft an! Ich freue mich schon auf das Travel Diary.
    Ich finde es total schön zu hören, dass Fußball die Peruaner so glücklich machen kann.
    Die Mexikaner hatten es sich gestern bei der Leistung auch wirklich verdient sich so
    sehr über den Sieg zu freuen. Doch trotzdem war es schade, dass Deutschland verloren hat.
    Wie du schon sagst, hoffentlich gewinnen wir die anderen beiden Spiel der Vorrunde!
    Alles Liebe, Lena

  • 18
    06
    2018
    18
    K

    Ich wünsche euch ganz viel Spass in Paris. Die Stadt ist einfach traumhaft schön. Kann es kaum erwarten, im August wieder dort zu sein.
    Auch dein Peru Travel Diary bin ich wirklich schon sehr gespannt.
    Irgendwie total süß, dass die Peruaner so mitfiebern bei der WM.

    LG Katharina
    http://dressandtravel.com

  • WRITE A COMMENT