Josie loves Logo gross Josie loves Logo klein
Ausblick auf Cusco in Peru

Liebe Grüße aus Peru!Liebe Grüße
aus Peru!

Rahmen

Einige von euch haben sicherlich schon erste Bilder auf Instagram gesehen, nun wird es aber auch allerhöchste Zeit für ein Peru-Lebenszeichen hier auf dem Blog. Seit Montagabend sind wir in Südamerika und haben in dieser Zeit schon so viel gesehen und erlebt, dass ich damit vermutlich mehrere Blogposts füllen könnte. Ich plane natürlich eine große Reisereportage, die bereits kurz nach unserer Rückkehr online gehen wird. Und so viel sei schon jetzt verraten: Euch erwarten viele, viele Bilder, die riesengroße Lust auf Peru machen werden.

Doch einmal von Anfang an: Seit langer Zeit steht Peru auf meiner Travel Bucket List und deshalb freute ich mich so sehr, als im vergangenen Jahr im Gespräch mit der zuständigen Agentur die Idee einer individuellen Pressereise aufkam. Ich war sofort Feuer und Flamme, dieses wundervolle Land zusammen mit Chris kennenzulernen und zögerte natürlich keine Sekunde, als von DIAMIR Erlebnisreisen und PROMPERÚ die Einladung zu dieser Reise kam. Zehn Tage in Peru, in denen wir extrem viel sehen und erleben würden. Wie gesagt, die große Reisereportage folgt schon bald, dennoch möchte ich euch kurz erzählen, was hier auf dem Programm steht. Los ging es nach einer langen Anreise am Montag mit zwei Nächten in der Haupstadt Lima. Von dort aus flogen wir am Mittwoch in die alte Inka-Haupstadt Cusco – der Flug über die Anden bescherte uns atemberaubende Ausblicke. Nach einer Nacht in Cusco reisten wir weiter nach Ollantaytambo, von wo aus wir mit dem Zug nach Aguas Calientes fuhren. Dort befinden wir uns aktuell, und haben am heutigen Tag ein ganz besonderes Ziel: Machu Picchu. Ein Ort, den ich schon so, so lange einmal sehen wollte.

Heute Abend fahren wir wieder zurück nach Ollantaytambo, danach noch einmal zwei Tage nach Cusco, von wo aus wir mit dem Bus nach Puno weiterreisen werden. Puno liegt direkt am Titacacasee, den wir nächste Woche mit dem Schiff erkunden werden. Ihr seht, unser Programm ist prall gefüllt mit Highlights – und ich kann es kaum erwarten, bald sehr ausführlich davon zu berichten.

Und was wäre ein erstes Peru-Lebenszeichen ohne Bilder? Das geht natürlich auf keinen Fall! Ich wünsche euch ganz viel Spaß mit unseren ersten Peru Impressionen! Mehr Infos zu unserer genauen Reiseroute findet ihr übrigens hier.

Alpakas in Peru
das heilige Tal der Inka
Peru im Juni
Flug über die Anden
Ollantaytambo Peru

Pressereise – auf Einladung von DIAMIR Erlebnisreisen und PROMPERÚ


YOU MAY ALSO LIKE

2 COMMENTS

09
06
2018
18
J
WOW, die Fotos sind schon jetzt der Wahnsinn! Auch bei mir steht Peru schon lange auf der Wunschliste also freue ich mich riesig auf eueren großen Travelguide!
10
06
2018
18
D
Liebe Josie, hab lieben Dank für deine Impressionen. Peru ist leider noch nie Ziel unserer Reisen gewesen. Daher bin ich sehr gespannt auf weitere Eindrücke und Empfehlungen. Eine schöne Zeit und liebe Grüße Doreen www.hedmee.de

WRITE A COMMENT