Josie loves Logo gross Josie loves Logo klein

Im Interview mit ck one color Make-up-Artist Jodie Boland

Rahmen

Ich möchte euch natürlich noch verraten, was es eigentlich mit dem wunderschönen Make-up auf sich hatte, das ich euch vor kurzem in diesem Outfitpost gepostet habe. Doch von Anfang an: ck one color, die vor rund zwei Jahren gelaunchte Kosmetiklinie von Calvin Klein, lud mich während der Fashion Week vergangene Woche in das Penthouse des The James Hotels im New Yorker Stadtteil SoHo ein.

Dort durfte ich nicht nur die neuen Produkte für den Herbst/Winter 2014 kennenlernen, sondern auch in den Genuss eines Make-ups von Jodie Boland kommen. Die gebürtige Australierin lebt seit Jahren in New York und hat sich weit über den Big Apple hinaus als Make-up-Artist einen Namen gemacht. Im Interview hat sie mir viel über die aktuellen Trends und natürlich die Marke ck one color verraten.

Josie loves: Welches sind die Haupt-Trends für den Winter 2014?

Jodie Boland: Für den Winter 2014 haben wir viel mit einem No-Mascara-Look gearbeitet. Ein natürlicher Look, ohne zu harte Konturen oder zu viel Bronzer. Der Tomboy-Style, mit gebürsteten Augenbrauen, vielen Schattierungen auf den Augen. Bronzetöne, Grau oder aber Lavendel, ausgewaschen aufgetragen. Dazu dunkle Berry-Lippen mit ein bisschen Glanz. Ein cooler, wilder Look.

Josie loves: Und für den Sommer 2015?

Jodie Boland: Im Sommer 2015 steht ein leuchtender Teint im Vordergrund. Wunderschöne, strahlende Haut. Für den besonderen Glow der Haut arbeite ich einen Skin Illuminator in die Foundation ein. Dazu Goldtöne für das Augen-Make-up und rosige Lippen.

Josie loves: Welche ck one color Produkte benutzt du für den perfekten Sommer-Look?

Jodie Boland: Definitiv pinkfarbenen Lippenstift, den es auch schon in der neuen Herbstkollektion von ck one gibt. Außerdem wird es neue Glosse geben, die schon diesen Winter eine große Rolle spielen. ck one hat gerade eine neue Foundation herausgebracht mit SPF 20 ( All Day Perfection Face Makeup Broad Spectrum SPF 20), die sehr natürlich und dank dem Lichtschutzfaktor wunderbar für die Sommerhaut geeignet ist. Außerdem wird es demnächst noch einige tolle neue Mono-Lidschatten, zum Beispiel in Gold, geben.

Josie loves: Welches ist der wichtigste Make-up-Tipp, den du mit meinen Lesern teilen möchtest?

Jodie Boland: Um die Augen zu öffnen ist es sehr wichtig, wie man die Mascara aufträgt. Um das perfekte Ergebnis zu erzielen trage ich sie ganz dicht an den Wurzeln auf und hebe diese an. Außerdem ist eine perfekte Foundation mit strahlender Haut für mich besonders wichtig. Dafür verwende ich immer den ck one Skin Illuminator.

Josie loves: Welche ck one color Produkte sollten zur Beauty-Grundausstattung gehören?

Jodie Boland: Die 3-in-1-Foundation, die Foundation, Primer und Serum zusammenfasst. Nicht zu vergessen der Lichtschutzfaktor. Sie deckt großartig, aber fühlt sich wie Samt auf der Haut an. Man hat nicht das Gefühl, Make-up zu tragen. Ein weiterer Favorit ist die Volumizing Mascara, unser Gloss Eye Color und natürlich der Skin Illuminator.

Josie loves: Wenn du dich auf ein einziges ck one color Produkt festlegen müsstest, welches wäre das?

Jodie Boland: Oh nein, ich kann mich nicht für nur ein Produkt entscheiden! Na gut, ich wähle die 3-in-1-Foundation. Ich liebe sie. sie ist eine großartige Grundlage!

Josie loves: Du hast schon mit vielen bekannten Persönlichkeiten zusammengearbeitet. Gibt es noch einen Celebrity auf deiner Wunschliste?

Jodie Boland: Es gibt tatsächlich einige Kandidatinnen. Eine davon ist definitiv Angelina Jolie. Ich würde unglaublich gerne mit ihr arbeiten. Bei ihr fasziniert mich nicht nur die äußere, sondern auch ihre innere Schönheit.

Zurück zu meinem Make-up, das Jodie mir im lichtdurchfluteten Penthouse mit beeindruckendem Blick über Manhattan auftrug. Eindeutig einer meiner besonderen Make-up-Erfahrungen, was nicht nur an der tollen Location und den großartigen Produkten, sondern auch an der sympathischen Jodie lag. Sie entschied sich für einen natürlichen Look, bei dem sie den Fokus auf eine strahlende Haut legte und lediglich auf die Lippen einen Hauch Farbe setzte.

Den strahlenden Teint habe ich übrigens nicht nur der ck one 3-in-1 Face Make up Foundation zu verdanken, sondern auch dem Skin Illuminator, von dem Jodie bereits im Interview schwärmte. Abgerundet hat Jodie den Look mit einem Hauch Blush.

Bei den Augen verzichtete sie auf harten Kajal, tuschte die Wimpern in intensivem Schwarz, betonte die Augenbrauen leicht, und setzte ein Highlight mit goldbraunem Lidschatten, der Nuance „710 Ambitious“.

Das Highlight meines Make-ups: Der Lippenstift! Jodie wählte aus der brandneuen Farbpalette die Nuance „130 Innocent“, ein leichtes Pink.

Ein zeitloser Look, den ich sehr gelungen für den Spätsommer finde, genauso aber im tiefsten Winter tragen würde. Herzlichen Dank an die zauberhafte Jodie Boland und ck one color für den schönen Vormittag und eine neue Make-up-Erkenntnis: Es geht nichts ohne einen Skin Illuminatior, denn dieser wirkt wahre Wunder!

In Kooperation mit ck one color.


YOU MAY ALSO LIKE

6 COMMENTS

  • 19
    09
    2014
    14
    K

    Was für eine tolle Palette! Die Lippen-Farben haben mich ganz besonders begeistert. Den zweiten Lippenstift von links mag ich unbedingt haben. Wunderschön!

  • 19
    09
    2014
    14
    F

    Sehr interessantes Interview und du siehst sehr hübsch aus – ich liebe dein Outfit <3
    Alles Liebe,
    Fee von Floral Fascination

  • 19
    09
    2014
    14
    C

    Wirklich ein tolles Makeup – Du siehst blendend aus und den Skin-Illuminator würde ich sehr gerne mal ausprobieren. Lieber Gruß, Conny

  • 20
    09
    2014
    14
    m

    Ein Sarah-Make-Up, was gut zu dir passt! Schön + natürlich.
    Serum, Primer & Foundation in einem? Bin gespannt. Schau ich mir mal an. Vom Design finde ich CK Make up sehr ansprechend. Die Mascara soll auch toll sein! LG MIMI ; )

  • 22
    09
    2014
    14
    C
    Christina

    Ich hab mir gerade Jodies Website angeschaut. Talentierte Frau! :)

  • WRITE A COMMENT