Josie loves Logo gross Josie loves Logo klein

Meine zehn
liebsten
Restaurants
und Cafés in
München 2020

Nachdem ich im Herbst letzten Jahres beschloss, mich fleischlos zu ernähren, änderte sich natürlich auch mein Restaurantbesuch-Verhalten. War „gut essen gehen“ meist mit einem hochwertigen Fleischgericht verbunden, ist das Steakhaus mittlerweile eher uninteressant geworden. Die Liebe zu vietnamesischer Küche blieb hingegen und die für ein gutes Frühstück natürlich sowieso.

Meine zehn aktuell liebsten Restaurants und Cafés habe ich heute für euch aufgelistet – inklusive langjähriger Favoriten und Neuentdeckungen der letzten Monate. Darunter unter anderem eine grandiose Pizza, ein unfassbar leckeres veganes Frühstück und das beste Bananenbrot der Stadt.

Vegetarisch essen in München: meine liebsten Restaurants und Cafés

Emmi’s Kitchen , Buttermelcherstraße 11-15

Wenn ich aktuell von einer Freundin gefragt werde, wo wir frühstücken gehen wollen, dann fällt die Wahl eigentlich fast immer auf Emmi’s Kitchen. Im veganen Restaurant gibt es nicht nur eine tolle Frühstücksauswahl, sondern auch Bowls und Burger zum Lunch. Vor kurzem hat by the way die zweite Filiale in der Werinherstraße in Giesing eröffnet.

Mein Tipp: die unverschämt leckeren Pancakes! Oh, und das Scrambled Tofu. Und die Overnight Oats. Am besten mehrfach hingehen und alles probieren!

Wagner’s – Juicery & Health Food, Fraunhoferstraße 43

Das Wagner’s hatte ich euch hier schon häufiger vorgestellt, deshalb gibt es hier auch gar nicht viel Neues zu erzählen. Wer vegane Bowls sowohl süß zum Frühstück als auch salzig zum Lunch liebt, der ist im Wagner’s perfekt aufgehoben.

Mein Tipp: das Bananenbrot zu jeder Tageszeit, die Mango Ananas Bowl zum Frühstück und eigentlich jede der kreativen Superfood-Bowls zum Lunch.

Lotus Lounge, Hans-Sachs-Straße 10

Unser liebster Thai in München, der direkt um die Ecke unserer Wohnung im Glockenbachviertel authentische Küche in entspannter Atmosphäre anbietet. Am Abend sollte man unbedingt reservieren, mittags wählen wir meist die Take Away Variante.

Mein Tipp: das Pad Thai Tofu.

Occam Deli, Feilitzschstraße 15

Auch das Occam Deli ist seit vielen Jahren von meiner Favoriten-Liste nicht wegzudenken. An einer der schönsten Ecken von Schwabing treffen kreative Gerichte auf ein sehr schönes und gemütliches Ambiente.

Mein Tipp: Von der immer wieder wechselnden Karte überraschen lassen! Und ihr werdet direkt beim ersten Blick darauf fündig. Versprochen! Und egal was ihr als Hauptgericht hattet und zu welcher Tageszeit ihr da seid: Unbedingt danach einen der köstlichen Kuchen probieren!

Fink’s Südtiroler Knödelküche, Klenzestraße 40

Knödel sind nur eine Beilage? Von wegen! Bei Fink’s sind die Knödel DER STAR des Gerichts. Und das völlig zurecht! Viele salzige und auch einige süße Knödel-Varianten lassen hier das Herz jedes Foodies höher schlagen.

Mein Tipp: Eine Portion mit drei verschiedenen Knödeln bestellen. Ich persönlich kann Kürbis, Steinpilz und Spinat ganz besonders empfehlen.

JACCI Asian Kitchen, Ysenburgstr. 13

Unsere Neuentdeckung der letzten Monate und aktuell das Lieblingsrestaurant für lange Dinnerabende mit Freunden. Bei JACCI gibt es traditionell vietnamesische Küche in einem durch und durch perfekt designten aber dennoch gleichermaßen total gemütlichen Restaurant.

Mein Tipp: die vegetarischen Dumplings als Vorspeise und das Tofu mit frischem Marktgemüse als Hauptgang.

Soul Kitchen, Fraunhoferstr. 27A

Und hier wären wir auch schon bei der allerbesten Pizza, die ich in München jemals gegessen habe. Das Soul Kitchen setzt auf die besonders traditionelle neapolitanische Pizza (hier ruht der Teig ganze drei Tage lang und wird dadurch besonders bekömmlich), und ganz besonders kreative Kreationen. Edamame, Zucchini-Chutney oder Hummus auf der Pizza? Ja wieso eigentlich nicht?

Mein Tipp: die „Pizza Bufala“ mit Büffelmozzarella und Basilikum. Und wer Trüffel mag, der wird die „Pizza Tartufa“ mit frischem Trüffel lieben.

Tushita Teehaus, Klenzestraße 53

Wer Tee genauso sehr liebt wie ich, der sollte dem Tushita Teehaus im Glockenbachviertel unbedingt einmal einen Besuch abstatten. Dort warten nicht nur unzählige verschiedene Teesorten, sondern auch leckere Kuchen und vegane Bowls auf euch.

Mein Tipp: Puh, gar nicht so einfach, hier einen bestimmten Tee zu empfehlen, denn ehrlich gesagt probiere ich selbst jedes Mal etwas Neues, da es so viele tolle Sorten im Menu gibt. Sehr lecker sind übrigens auch die „Cold Drinks“, die mit frischen Früchten und Kräutern zubereitet werden.

Hippie Chay, Martin-Luther-Straße 8

Eindeutig mein Favorit, wenn es um vegane Fleischalternativen geht. Im Giesinger Restaurant wird „asiatische, vietnamesische und vegane Fusionsküche geboten, und ich kann mich jedes Mal aufs Neue nicht wirklich entscheiden, da jedes einzelne Gericht sooo lecker ist. Am besten ihr trefft euch dort mit mehreren Freunden und probiert euch gemeinsam durch die Karte.

Mein Tipp: die Dumplingsdas „Com Curry“, unter anderem mit Süßkartoffeln und Tofu und der „Bao Burger“ mit Beyond Meat.

Mary’s Coffee Club, Türkenstraße 86A

Nach einer längeren Pause hat Mary’s Coffee Club vor kurzem endlich wieder eröffnet! Auf dem Menu steht nicht nur „All Day Breakfast“ mit Overnight Oats, Waffeln, Bananenbrot und Co, sondern auch verschiedene Bowls und ein „Breakfast Burger“ mit Haloumi und Trüffel Mayo.

Mein Tipp: derMCC Toast“ mit hausgemachter Erdnussbutter, Früchten und Honig.

PS: Hier geht es zu meinem „alten“ Restaurant-Guide, inklusive Steaks, Burger und Co. 


YOU MAY ALSO LIKE

3 COMMENTS

  • 30
    07
    2020
    20
    L

    Wie toll, dass es eine neue Liste gibt. Dankeschön!

    Habt einen schönen Tag! ☀️

  • 30
    07
    2020
    20
    m
    moni

    Vielen Dank für die erweiterte Liste. Grad Neuhausen war ewig nicht auf meinem Plan…
    Das JACCI werde ich gerne ausprobieren.
    Viele Grüße

  • 31
    07
    2020
    20
    B
    Brigitte

    Tolle Empfehlungen, das vietnamesische Restaurant wird beim nächsten München-Besuch getestet.

  • WRITE A COMMENT