Josie loves Logo gross Josie loves Logo klein

TONI&GUY Hair meet Wardrobe Tutorial – Wuschelige Wellen

Rahmen

Meine Lieblingsfrisur? Offenes Haar! Für mich gibt es keinen Look, der mehr Weiblichkeit ausstrahlt und schöner aussieht als gesund glänzendes, langes, offenes Haar. Besonders mag ich es, wenn das Haar nicht schlapp herunterhängt, sondern ein wenig in „Bewegung“ ist. Es müssen nicht immer glamouröse (und leider auch sehr zeitaufwendige) Wellen sein, auch ein natürlicher, leichter Schwung. Sogenannte „Beach Waves“ die man meiner Meinung nach nicht nur im Sommer, sondern auch im Spätjahr tragen kann. TONI & GUY Hair meet Wardrobe hat ein schönes Tutorial herausgebracht, das in wenigen Schritten erklärt, wie ihr ganz ohne Glätteisen und Lockenstab schöne, leichte Wellen bekommt.

 

Natürlich habe ich den Look auch gleich einmal nachgestylt. Mein Ergebnis:

Hier seht ihr die Produkte aus dem Video, die auch ich für meinen Look verwendet habe. Mein absoluter Favorit ist übrigens das „Sea Salt Texturising Spray“, das den lässigen Wellen im Beach-Look einen perfekten Halt gibt:

My favorite hairstyle? Open hair! For me, there is no other look that radiates more femininity and that looks prettier than healthy shining long open hair. I like it in particular when hair is not just loose but when there is some shape in it. It does not have to be glamorous wave hair (that is unfortunately very time-consuming), I like a slightly natural sway, too. I’m talking about the so called “Beach Waves“ that you can easily wear in summer and in autumn. TONI & GUY Hair meet Wardrobe released a very nice tutorial on how to easily get beautiful and slight hair waves without any hair straightener or curling iron. Obviously, I immediately tried it out by using the same products as in the video. My favourite one is the “Sea salt Texturising Spray” that provides for the perfect hold of the casual hair waves á la Beach-Look.

 

 Entstanden in Kooperation mit TONI&GUY Hair Meet Wardrobe


YOU MAY ALSO LIKE

4 COMMENTS

  • 30
    09
    2013
    13
    J

    Guten Morgen,

    bei dir sieht es gut aus. Meine Haare sind leider noch zu kurz für diese Technik (ich sah aus wie explodiert :D ) – geht aktuell nur mit Lockenstab.

    Grüße aus Bayern – Joella
    Look @ my blog http://www.joellas-day.de

  • 30
    09
    2013
    13
    K
    Katja

    Danke für den Tipp, wird gleich mal ausprobiert! :)

  • 01
    10
    2013
    13
    S

    Es sieht einfach nur schön aus. Leider fiele mir der Arm ab, wenn ich das alles selbst kringeln würde bei mir, deshalb hat es das letzte Mal der Friseur gemacht und es war mal eine wunderbare Abwechselung. Ich würde das immer nur -auch aus Zeitgründen- machen lassen. Da das kostet, dann also eher seltener:) LG Sabina

  • 05
    02
    2014
    14
    S
    Saraaaaa505

    Wo kann man die Sachen kaufen?;)

  • WRITE A COMMENT