Josie loves Logo gross Josie loves Logo klein

Fensterbänke werden oftmals unterschätzt und gerne dafür genutzt, einfach „irgendwas“ auf ihnen abzustellen. Dabei kann man mit ein bisschen Deko so viel bewirken und den Raum mitgestalten. Exotische Pflanzen zum Beispiel sind nicht nur der perfekte Sichtschutz, sondern sorgen auch für eine große Portion Urlaubs-Feeling im heimischen Wohnzimmer. Heute möchte ich euch einmal unsere gerade erst vor kurzem neu dekorierten Fensterbänke (By the way: Die Fensterrahmen sind mittlerweile Weiß gestrichen. Das sieht viel besser und frischer aus als das Braun zuvor, nicht wahr?) zeigen.

Weiterlesen

Ich hatte euch vor kurzem bereits unsere umgestaltete Wohnecke gezeigt, heute folgt der Essbereich. Der größte Raum in unserer Wohnung ist Wohn- und Esszimmer zugleich, und somit natürlich der mit Abstand wichtigste Part von unserem Zuhause. Wir haben zwar auch eine kleine Essecke in unserer Küche, aber an unserem großen Wohnzimmertisch verbringen wir viel Zeit mit Freunden und nutzen ihn auch sehr gerne einmal als Arbeitsplatz.

Weiterlesen

Was darf bei einem Josie loves Geburtstags-Special auf gar keinen Fall fehlen? Natürlich die Kategorie Living! Hierfür habe ich mich mit dem Team von IMPRESSIONEN zusammengetan. Einige Lieblingsstücke in unserer Wohnung wie beispielsweise unser großartiger Bali-Schirm und die Retro-Wäschetruhe stammen von IMPRESSIONEN und ich bin immer wieder begeistert von der tollen Auswahl an Möbeln, Deko und Mode, die der Online-Shop bietet. IMPRESSIONEN stellt heute nicht nur einen 100 Euro Gutschein für den Online-Shop zur Verfügung, die glückliche Gewinnerin darf sich auch über das Wandbild „Live simply, dream big, be greatful, give love, laugh lots“ freuen.

Weiterlesen

Ich hatte euch ja bereits erzählt, dass wir unser Wohnzimmer ein klein wenig umdekoriert haben, und heute möchte ich euch das Ergebnis zeigen. Zugegeben, es ist noch nicht allzu lange her, dass wir das Herzstück unserer Wohnung fertiggestellt hatten (Hier gibt’s die Bilder), aber irgendwie habe ich mich ein bisschen satt gesehen. Ich liebe nach wie vor die farbenfrohen Kissen, die wir aus Marrakesch mitgebracht haben, aber passend zum Frühling wollte ich etwas Frischeres, Helleres. Außerdem war es höchste Zeit für einen „richtigen Couchtisch“. Ich hatte mich bei unserem Umzug so in den kupferfarbenen Beistelltisch von Bloomingville verliebt, dass ich ihn kurzerhand zum Couchtisch umfunktioniert habe. Aber schnell wurde klar, dass das hübsche Stück nicht nur zu klein, sondern auch seeehr unpraktisch (Ihr wollt nicht wissen, wie viele Kratzer er mittlerweile hat) ist. Ein neuer Tisch musste her! Wir wollten unbedingt einen Marmortisch (Da wären wir wieder beim Thema!) und entschieden uns letztendlich für ein Modell mit Glasplatte in Marmoroptik.

Weiterlesen