Josie loves Logo gross Josie loves Logo klein

„The One That Got Away“ bei Vestiaire Collective

Rahmen

Wer kennt es nicht: Das Gefühl, eine Chance verpasst zu haben. Sei es das mangelnde Interesse an der französischen Sprache in der Schule (Ach hätte ich doch besser aufgepasst, dann könnte ich in Paris mehr als nur ein Croissant bestellen!), den einen Moment im Business-Gespräch, oder aber ein Kleidungsstück, das wir uns nicht sofort gekauft haben. Eine Woche später bei der Rückkehr in den Store ist es natürlich längst ausverkauft.

Ich bin eine Spezialistin im „nicht kaufen und dies später bereuen“. Bestes Beispiel: Die wohl schönste Chanel-Sonnenbrille, die ich jemals gesehen habe. Vor drei Jahren habe ich das wundervolle, perlenbesetzte Modell bei einem Pressetag kennengelernt und mich auf den ersten Blick verliebt.

Warum ich sie nicht gekauft habe? Keine Ahnung! Auf jeden Fall habe ich es seitdem sehr bereut, dass sie nicht in meine Sonnenbrillensammlung eingezogen ist.

Ganz zu schweigen von dem wunderschönen, gelben Alice + Olivia Rock, den ich vor zwei Jahren verpasst habe zu kaufen. Ach, ich könnte noch etliche Stücke aufzählen …

Für eine zweite Chance sorgt jetzt Vestiaire Collective mit der grandiosen Aktion „The One That Got Away“. Das Portal bietet den Mitgliedern vom 20. Oktober bis 30. November sechs Wochen lang die Möglichkeit, in der speziellen Such & Find Rubrik gezielt nach lang begehrten Designerstücken zu suchen. Das einzige, was ihr dafür braucht? Ein Bild vom Objekt der Begierde!

Egal ob selbst geknipster Schnappschuss oder Detailfoto eines Streetstyles. Das Bild könnt ihr auf Vestiaire Collective hochladen, nachdem ihr das Wunschprodukt über das vorhandene Formular kategorisiert habt. Schon kann die Suche starten! Sobald das Angebot online und der Wunsch auf der Pinnwand sichtbar ist, kann der Besitzer des gesuchten Artikels sein Produkt über einen „Sell it“-Button dem Suchenden direkt zum Verkauf anbieten.

Damit das Produkt nicht vor der Nase weggekauft wird, gibt es natürlich eine Benachrichtigung über das perfekte Match. Ich drücke euch die Daumen, dass die Suche nach eurer verpassten Modechance nun ein Ende hat!

Ich bin neugierig: Welches Stück steht auf eurer „Ach hätte ich es doch nur gekauft!“-Liste?

In Zusammenarbeit mit Vestiaire Collective

Bilder: Josie loves / Vestiaire Collective


YOU MAY ALSO LIKE

6 COMMENTS

  • 17
    10
    2015
    15
    C

    Ich kenne das Gefühl. Wenn man manchmal zu lange überlegt ist es weg. Aber es kommen andere schöne Dinge, sage ich mir dann immer. Bei mir war es mal eine Sonnenbrille von Roberto Cavalli. Da stand ich im Oberpollinger in München und habe mich direkt verliebt. Warum ich sie nicht genommen habe? Ich weiß es einfach nicht. Habe aber kein Bild davon.

    LG Caterina

    http://www.caterinasblog.com

  • 17
    10
    2015
    15
    F

    Das mit dem „nicht kaufen und später bereuen“ passiert mit LEIDER nie! Ich kaufe nach Gefühl und das ziemlich häufig, was nicht unbedingt vorteilhaft für meinen Geldbeutel ist :/ Ich verstehe aber, was du meinst :D

    Liebe Grüße,

    Franziska

    franziska-elea.de

  • 18
    10
    2015
    15
    S

    Echt eine sehr gute Idee! Obwohl es mir meistens nur anders herum geht, und ich zu oft Fehlkäufe gemacht habe. :D

    Liebe Grüße,
    Susi

  • WRITE A COMMENT