Best-of „Josie loves auf Weltreise“:
Der schönste Strand, das beste Preis-Leistungs-Verhältnis und die beeindruckendste Road-Trip-Route

17.08.2017

Nachdem das Thema Reisen in den letzten Jahren eine sehr große Rolle für uns spielte, werde ich sooo oft gefragt, wo es auf der Welt den schönsten Strand gäbe, wo das beste Essen, den faszinierendsten Sonnenuntergang und wo die beeindruckendste Natur. Und wo wird eigentlich das beste Preis-Leistungs-Verhältnis geboten? Die folgende Liste ist natürlich höchst subjektiv, aber dennoch möchte ich ein ganz persönliches Best-of mit euch teilen.

Der schönste Strand:

Puh, schwere Frage. Der Whitehaven Beach, wenn ich mich auf einen speziellen Stand festlegen müsste. Abgesehen davon bietet jede Malediven-Insel, die ich bis jetzt kennengelernt habe (und somit lässt sich das wohl auf die Malediven pauschalisieren) für mich die „absolute Strand-Perfektion“.

Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis:

Bali! An keinem anderen Ort bekommt man für wenig Geld soooo viel geboten! Atemberaubende Natur, köstliches Essen, eine beeindruckende Kultur, die besten Spa Treatments weltweit und modernste Food-Konzepte, die man viel eher in Metropolen wie New York erwarten würde. Hier hatte ich euch alle Bali-Tipps zusammengefasst.


Das Shangri-La Villingili Resort & Spa im Süden der Malediven

10.08.2017

Die Malediven sind ohne Zweifel einer der schönsten Orte der ganzen Welt. Um unter all den Trauminseln und luxuriösen Resorts herauszustechen, muss man schon etwas ganz Besonderes bieten. Solch einen außergewöhnlichen Ort möchte ich euch heute vorstellen: Das Shangri-La Villingili Resort & Spa im Addu Atoll, das der prächtigen Malediven-Sahnetorte noch einmal eine Kirsche aufsetzt. Warum? Das werde ich euch nun erzählen.


Wochen-Update #114:
Über einen „Ausflug in die Zukunft“ und ganz viel Quality Time

25.07.2017

Mit ein klein wenig Verspätung habe ich heute natürlich auch noch ein neues Update für euch, in dem ich euch von unserer letzten Woche und den Plänen für die nächsten Tage erzählen möchte.

Erlebt: Die Woche begann mit einer kleinen, sehr spannenden Reise in die Zukunft mit Audi, von der ich euch weiter unten ausführlich berichten werde. Am Dienstag war es dann endlich soweit und wir stiegen am späten Nachmittag in einen Flieger nach Dubai, um nach einem nächtlichen Zwischenstopp weiter auf die Malediven zu fliegen. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie sehr ich die (fast) freie Zeit nach ein paar sehr stressigen und nervenaufreibenden Wochen genieße. Die Malediven sind solch ein besonderer Ort und es gibt kaum etwas, das mich mehr begeistert als die Farben dieses kristallklaren Wassers. Noch schöner als Strandspaziergänge mit dem traumhaften Ausblick: Stundenlange Schnorcheltouren, bei denen wir uns an den faszinierenden Farben der Wasserbewohner gar nicht sattsehen können. Quality Time pur!


Montags-Update #109:
Über neue Reisepläne und den SALE-Shopping-Wahn

19.06.2017

Erlebt: Ich hoffe, ihr hattet ein wunderschönes und bestenfalls dank Feier- und Brückentag verlängertes Wochenende. Nachdem die letzte Woche für uns sehr bedrückt startete, endete sie mit strahlendem Sonnenschein und einer Fahrradtour mit Freunden. Ich werde sicherlich noch eine Weile an unserer geplatzten Location zu knabbern haben, blicke aber sehr optimistisch in die Zukunft. Die ersten Wochentage haben wir uns mehr oder weniger im Home Office verkrochen, am Donnerstag kamen meine Schwiegereltern zu Besuch und wir verbrachten drei sehr schöne Tage gemeinsam. Unter anderem machten wir einen Ausflug an den Walchensee, radelten durch München und an der Isar entlang, besuchten einen Frühstücksmarkt und schlemmten Trüffel-Parmesan-Nudeln bei unserem aktuell liebsten Italiener Viva Maria.


Montags-Update #105:
Positive und negative Bali-Momente, traurige Erkenntnisse und ein Beauty-Gewinnspiel

15.05.2017

Erlebt: Jede Menge wunderbare Momente auf Bali. Es ist so schön, ans andere Ende der Welt zu reisen und sich „zuhause“ zu fühlen. Alles ist so vertraut, man weiß, wo es das beste Frühstück gibt, den beeindruckendsten Sonnenuntergang und die schönsten Möbel, und im Lieblings-Spa werden wir mit „Welcome Back!“ begrüßt. Auch wenn wir nur eine Woche auf Bali hatten, so haben wir sie in vollen Zügen ausgekostet und in den nächsten Wochen wird auch noch der ein oder andere Post online gehen. Wieso ich von negativen Momenten schreibe? Weil uns hier leider auch eine kleine Pechsträhne begleitet hat. Zum einen wurde unser Gepäck in Dubai vergessen, ich hatte eine allergische Reaktion, bei der mein Auge zugeschwollen ist und habe mich total erkältet (und habe ehrlich gesagt ziemlich Angst vor dem Flug heute mit verschnupfter Nase – irgendwelche Tipps?) und gestern ist jemand in unsere Villa eingebrochen und hat die teure Kamera von Nina und Patrick aus dem geschlossenen Zimmer gestohlen. Unfassbar ärgerlich!


Goodbye Zucker:
Meine siebte (leider nicht ganz zuckerfreie) Woche

02.05.2017

Die letzte Woche lief leider so völlig anders, als ich es erwartet hatte. Doch von Anfang an. Die siebte Projektwoche startete gewohnt zuckerfrei in München, und auch der Verzicht auf Süßes während der Pressereise in Portugal bereitete überhaupt keine Probleme. Mit köstlichem, frischem Fisch, viel Käse und Gemüse war ich im siebten Zuckerfrei-Himmel. Ich bin ja eigentlich jemand, der am Morgen immer lieber zu Süßem statt Herzhaftem greift, aber dank neuer Gewohnheiten fand ich am großen Frühstücksbuffet allerlei Leckereien, denen ich normalerweise zum Frühstück keine Beachtung schenken würde. Und ein riesengroßer Pluspunkt für unser Hotel: Für „ein bisschen süß“ gab es sogar Chia Pudding, den ich mir mit ein paar Beeren und ohne Banane bestellte. Alles in allem also absolut perfekt, und so ging ich in großen Schritten auf die achte und letzte zuckerfreie Woche zu.

Strand Portugal Algarve Hotel Vila Vita Parc


Postkarten aus Portugal

30.04.2017

Ohne viele Worte (die gibt’s wieder morgen im Montags-Update!) möchte ich euch heute ein paar Impressionen von unseren ersten Portugal-Tagen zeigen. Und wenn ihr heute doch ein bisschen mehr Lesestoff braucht, schaut doch einmal hier, hier oder hier vorbei. Happy Sunday!


Montags-Update #102:
Über spannende Reisepläne und einen Neuzugang in unserem Kamera-Equipment

24.04.2017

Erlebt: Wir sind ganz spontan ein bisschen länger in der Heimat geblieben und erst Dienstagnacht zurück nach München gefahren, wo wir Mittwoch und Donnerstag zahlreiche Termine wahrnahmen, bevor es für uns am Freitag für einen Tag zu Breuninger nach Stuttgart ging. Der Grund unseres Kurztrips: Ein Besuch der Breuninger Beauty Welt, die ein großes Make-over bekam und nun neu eröffnet wurde. Ein wahres Paradies für Beauty-Liebhaber, über das ich diese Woche noch ausführlich berichten werde. Am Wochenende haben wir viel Zeit mit Freunden verbracht, gearbeitet und unsere Wohnung auf Vordermann gebracht. Denn diese Woche wird bei uns eine Home Story produziert, auf die ich mich schon riesig freue.


Beauty News:
Natürlich schön mit Weleda – Die neuen Lip Balms

15.03.2017

Auf Reisen lautet bei mir die Make-up-Devise: „Je weniger, desto besser“. Ich trage keine Foundation, weder Kajal noch Lidschatten. Höchstens ein bisschen wasserfeste Mascara und ein Hauch Farbe auf den Lippen. Während unserer Weltreise habe ich ein Jahr fast kein Make-up getragen und habe mich noch nie so gut gefühlt. Ohne Frage, ich liebe es, mich für einen Abend mal so richtig herauszuputzen und auch einmal intensiver zu schminken, aber im Alltag bin ich der größte Fan von Natürlichkeit. Ich mag Produkte, die den Typ nicht komplett verändern, sondern die eigenen Vorzüge sanft betonen und hervorheben. Auf Reisen spielt Make-up kaum eine Rolle, dafür ist Pflege umso wichtiger. Noch schöner, wenn man beides verbinden kann.