Josie loves Logo gross Josie loves Logo klein
La vie est belle: Lancôme feiert die Schönheit des Lebens

La vie est belle: Lancôme feiert die Schönheit des Lebens

Rahmen

Letzte Woche hatte ich euch bereits ein paar Bilder von meinem Tag mit Lancôme in Köln gezeigt, heute möchte ich nun endlich von dem Grund meines Besuchs berichten: dem Launch des neuen Dufts mit dem klangvollen Namen „La vie est belle“, einer Hommage an die Schönheit des Lebens.

Um die positive Aura der Frau zu unterstreichen, sollte ein ganz besonderer Duft entwickelt werden. Dafür wurden erstmals gleich drei Meisterparfumeure ins Boot geholt, die zusammen in drei Jahren Arbeit „La vie est belle“ entwickelten. Das Luxuskonzentrat besteht „nur“ aus 64 hochwertigen Inhaltsstoffen, üblich sind weit über 100. Sowohl in der Kopf- als auch in der Herz- und Basisnote steckt Iris Pallida, ergänzt durch Vanille, Tonka-Bohne, Cassis, Orangenblüten und Indonesische Patschuli Essenz. Bei der Präsentation durften wir zuerst die Hauptbestandteile des Dufts einzeln kennenlernen. Sehr interessant, denn was in der Kombination wunderbar riecht, kann einzeln ganz schön gewöhnungsbedürftig sein. Es wird einmal mehr bewusst, wie viel Können hinter der Entwicklung eines hochwertigen Dufts steckt. Nachdem wir eifrig an den einzelnen Porzellanglocken geschnuppert hatten, waren wir alle sehr gespannt auf das Endergebnis, das uns nicht enttäuschte.

„La vie est belle“ ist ein sehr femininer, eleganter Duft, der  seinem Namen ganz und gar gerecht wird. Generell überzeugt auch das Gesamtkonzept. Nach der Entwicklung des Dufts ist nämlich noch lange nicht die ganze Arbeit getan. Auch in der Flakon-Entwicklung steckt viel Liebe zum Detail, das Design ist sehr durchdacht. Der Flakon liegt angenehm in der Hand, die Form entspricht der Silhouette einer Frau. Im Kristall eingefangen ist dein strahlendes Lächeln, wenn man ihn zur Seite dreht entdeckt man die Form eines Mundes. Der Name des Dufts steht nicht auf dem Flakon, wodurch ein sehr cleaner, eleganter Look entsteht. Abgerundet wird das Design durch eine Schleife um den Flaschenhals, einem Symbol für Freiheit. Denn macht die Freiheit, das zu tun was wir möchten, unser Leben nicht erst richtig lebenswert, richtig schön?

„La vie est belle“ braucht natürlich auch ein Gesicht, eines, das ganz besonders strahlt. Die Wahl fiel auf Julia Roberts, die als Testimonial des Dufts auf dem Visual wieder einmal ihr schönstes Lächeln zeigt.

Der Spot feiert übrigens am 1. September Premiere und wird um 20.14 auf allen Sendern zu sehen sein, die Werbung ausstrahlen. Ein rundum gelungener Duft, den ich seit letzter Woche täglich trage. „La vie est belle“ ist ab dem 3. September im Laden erhältlich. 30ml kosten 46,95 Euro, 75 ml 89,95 Euro.

Da ich gestern noch einige schöne Eventbilder von Lancôme bekommen habe, kommt hier noch einmal eine kleine Bildergalerie. Klickt auf das erste Foto und ihr landet in der Galerie!


YOU MAY ALSO LIKE

1 COMMENT

  • 16
    08
    2012
    12
    g
    gina

    Klingt sehr interessant, werd ich ausprobieren!!

  • WRITE A COMMENT