Josie loves Logo gross Josie loves Logo klein

Josie loves Løv Organic: Mein Eistee-Rezept für den SommerMein Eistee-Rezept

Rahmen
Werbung - Bezahlte Zusammenarbeit mit Løv Organic

Wenn ich mich auf ein einziges Getränk festlegen müsste, dann wäre es vermutlich Tee. Ein Morgen ohne eine Tasse Tee? Undenkbar! Am liebsten trinke ich übrigens grünen Tee und schneide mir frischen Ingwer oder Zitrone hinzu, um das Aroma zu verfeinern. Ich liebe losen Tee, den ich mir je nach Belieben dosieren und sogar mischen kann. Gerne mische ich zum Beispiel ab und an grünen Tee mit einem Hauch Früchtetee.

Mein persönliches Highlight unserer Sri Lanka Rundreise war der Besuch einer Teeplantage. Dort bewunderten wir nicht nur die endlosen Teefelder, sondern bekamen auch hautnah mit, wie Tee eigentlich entsteht. Teeblätter werden auch in der heutigen Zeit immer noch per Hand gepflückt. Aus den kleinen, grünen Blättern werden sowohl der traditionsreichste schwarze Tee, als auch grüner und weißer Tee hergestellt. Der Unterschied der Teesorten liegt in der Verarbeitung der Blätter. Für Schwarztee müssen die Blätter erst welken. Danach werden sie gerollt und gesiebt, wodurch sie oxidieren. Anschließend werden die Blätter getrocknet. Für den Grüntee werden die Blätter direkt nach dem Pflücken geröstet, sodass sie nicht oxidieren. Spannend nicht wahr?

Ich persönlich verzichte auch an warmen Sommertagen nicht auf meinen heißen Tee am Morgen und Abend, setze  tagsüber aber auch liebend gerne auf eine kalte Wasser-Alternative: Selbstgemachten Eistee. Klingt ungesund und kompliziert, ist aber total einfach und je nach Belieben auch bikinifreundlich kalorienarm.

Hierfür koche ich eine Kanne grünen Tee und schrecke ihn nach ein paar Minuten Ziehen mit einer großen Portion Eiswürfeln ab. Das Eis verdünnt den Tee natürlich, deshalb darf er vorher gerne kräftig sein. Ich persönlich verwende für einen Liter circa 10 Löffel grünen Tee. Schon ist die Basis für die sommerliche Erfrischung geschaffen. Im Prinzip kann man nun in den Tee mischen, was man möchte bzw. was die Obstschale hergibt. Egal ob Beeren, Zitronen oder Äpfel: Alles ist erlaubt! Ich mische am liebsten Himbeeren und Heidelbeeren, oder aber Zitronenscheiben in den Eistee. Auch sehr lecker: Saft einer halben Zitrone in den Eistee pressen und mit ein paar Scheiben Ingwer verfeinern. Je nach Belieben kann der Tee natürlich auch gezuckert werden. Mit klassischem Zucker, oder aber kalorienarmem Stevia. Da ich meinen grünen Tee auch warm immer umgezuckert trinke, verzichte ich bei der Eistee-Variante meist auf das Süßen. Der „Wild Berry Fruit Tea“ von Løv Organic ist übrigens von Natur aus so süß und aromatisch, dass er keinerlei Beigabe benötigt. Wasser kochen und Tee ziehen lassen, Eiswürfel hinzugeben und fertig ist der leckere Sommerdrink!

Setzt ihr im Sommer auch auf selbst gemachten Eistee: Welche Rezepte könnt ihr empfehlen?

So, und jetzt habe ich noch eine Überraschung für euch: Zusammen mit Løv Organic verlose ich ein grandioses Teeset auf Instagram. Eine glückliche Gewinnerin darf sich über die Sorten „Eau de Fruits Wild Berry“, „Run for Løv“, „Rooibos Almond“ und „ Løv is Pure“ freuen. Hier geht’s zum Gewinnspiel!

Uuuund: Bei vipsters.de by showroomprive.com gibt es ab heute bis zum 27.5. einen tollen Sale, bei dem ihr viele Løv Organic Produkte (Von Tees über Geschenkesets bis hin zu Teekannen und Karaffen ist alles dabei) stark reduziert shoppen könnt. Schaut unbedingt einmal rein!

In Zusammenarbeit mit Løv Organic


YOU MAY ALSO LIKE

8 COMMENTS

  • 20
    05
    2016
    16
    T

    Da ich diesen Winter meine Leidenschaft für Tee entdeckt habe (ich trinke jedoch nur Teebeutel) ist das echt eine gute Idee für den Sommer. Werd ich definitiv einmal ausprobieren.
    Deine Bilder sind der Hammer :)

  • 20
    05
    2016
    16
    C
  • 20
    05
    2016
    16
    M

    Oh wow das sieht so lecker aus! Die Bilder dazu sind ebenfalls wunderschön!

    Toller Blog!!

    Liebe Grüße
    Melanie

  • 20
    05
    2016
    16
    J

    Liebe Sarah,
    die Teedose sieht denn süß aus :-)
    Ich trinke mehrmals täglich Tee, auch zum Sport.
    Manchmal habe ich aber auch Appetit auf eine Tasse Kaffee. Ich bin also ein Tee- und Kaffeemensch :-)
    Viele liebe Grüße
    Jasmin

  • 20
    05
    2016
    16
    L

    Der perfekte Blog Post! Vor allem, weil mein Freund und ich Tee LIEBEN und eine regelrechte Sammlung haben. Jegliche Geschmäcker, von A bis Z und von süß bis würzig.

    Zur Zeit trinke ich richtig gern Caramel Apple Pie und Persischer Bazar (Kaktusfeige Zimt). Alltime Favourit: Frische Pfefferminze aus dem Garten!

    Ganz liebe Grüße! :)
    Louise von http://jovialouise.lima-city.de/

  • 20
    05
    2016
    16
    A

    Ich hab genau wie du eine große Schwäche für Tee und koche mir morgens direkt eine große Kanne, die ich dann über den Tag verteilt trinke.
    Das Beste finde ich, dass man Tee nicht nur heiß, sondern eben auch noch nach ein paar Stunden abgekühlt trinken kann. Perfekt für mich!

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende für Dich!
    Annalena

  • 22
    05
    2016
    16
    c

    Schaut lecker schmecken aus. Tolle Bilder! Liebe Grüße Christina

  • WRITE A COMMENT