Josie loves Logo gross Josie loves Logo klein

Bali Tipps:
Die besten Restaurants, Cafés, Hotels und Beach Clubs in Canggu
Bali Tipps:
Unser Canggu
Guide

Rahmen

Canggu ist mein absoluter Lieblingsort auf Bali. Nein, dort findet man nicht die berühmten Reisterrassen oder die atemberaubenden Klippen, die man automatisch mit Bali in Verbindung  bringt. Auch das kulturelle Zentrum der Insel ist weit von dem Surferörtchen entfernt. Warum es uns dennoch immer wieder nach Canggu zieht, ich diesen Ort als meinen persönlichen „Happy Place“ bezeichne und ich ihn jedem Bali-Reisenden empfehlen würde, das möchte ich euch heute ausgiebig begründen.

Warum Canggu?

Vom Flughafen in Denpasar benötigt man circa eine Stunde nach Canggu, das hängt jedoch extrem vom Verkehr ab. Für uns ist der (mittlerweile gar nicht mehr so kleine) Surferort der perfekte Ausgangspunkt für eine Bali-Reise. Zum einen, weil vor Ort extrem viel geboten wird und man sich sofort zuhause fühlt, zum anderen, weil man von dort aus mit dem Roller circa eine Stunde nach Ubud und eine dreiviertel Stunde auf die Bukit Halbinsel braucht. Der Touristen-Hotspot Seminyak liegt direkt um die Ecke und man ist schnell in unserem Lieblingsspa (das The Care liegt ausnahmsweise nicht in Canggu, sondern in Kerobokan, kurz vor Seminyak), in einigen großartigen Restaurants und Cafés – ist aber schnell wieder zurück im viel entspannteren Canggu. Und eigentlich müsste man für kulinarische Highlights Canggu nie verlassen, denn das Angebot an Top Locations lässt wirklich jedes Foodie-Herz höher schlagen.

Doch es ist gar nicht unbedingt das „man bekommt von allem das Beste geboten“, das so fasziniert, sondern vielmehr dieses „ganz besondere Feeling“, das jeden packt, der sich eine Weile in Canggu aufhält. Die Atmosphäre ist so entspannt (abgesehen von so mancher Rollerfahrt im Verkehrschaos – aber das gehört zu Bali wie die Smoothie Bowl) und man trifft kreative und sehr inspirierende Menschen aus aller Welt. Und auch wenn Canggu extrem hip ist und man überall die westlichen Einflüsse spürt, so ist die balinesische Tradition stets präsent.

In den letzten Jahren haben wir insgesamt mehrere Monate in Canggu verbracht, und auch wenn dies wohl der längste Josie loves Artikel ever werden könnte, so versuche ich die folgenden Tipps halbwegs kompaekt zu fassen. Hier kommt meine „Best of Canggu“-Zusammenfassung!

Die besten Restaurants und Cafés in Canggu

Zuallererst: Es gibt sooo viele tolle Restaurants, Cafés und traditionelle Warungs in Canggu und man kann wirklich an jeder Ecke ausgezeichnet essen. Egal ob man super hip, traditionell Indonesisch, vegan oder köstlichen, frischen Fisch essen möchte: Canggu ist ein wahrgewordenes Paradies für Foodies. Und auch wenn ich euch sicherlich 50 Food Places empfehlen könnte, möchte ich mich hier auf zehn Highlights beschränken.

Milu by Nook, Jalan Pantai Berawa No. 90

Unser aktueller Favorit. Man sitzt in wunderschöner Boho-Atmosphäre am unverbauten Reisfeld und könnte von morgens bis abends schlemmen. Es gibt eine Riesen-Frühstücksauswahl, köstliche internationale und indonesische Küche den ganzen Tag über und leckere Cocktails am Abend.

Warung Dandelion, Jl. Pantai Batu Bolong No.10

Hier sitzt man nicht nur romantisch im Freien und genießt exzellente Küche für sehr kleines Geld (Unbedingt den Catch of the Day probieren!), im Garten hoppeln sogar Kaninchen frei herum und auf Wunsch bekommt man Salatblätter, um sie zu füttern

Café Organic, Jl. Batu Bolong No. 58

DAS Trendcafé in Canggu. Und das Café Organic ist zurecht so beliebt. Denn hier gibt es alles, was das Frühstücksherz begehrt.

The Loft, Jalan Batu Bolong No. 50A

Morgens gibt es leckeres Frühstück ( Mein Favorit ist das Quinoa Porridge) und tagsüber köstliche Burger mit Hand-cut Sweet Potato Fries.

The Savage Kitchen, Canggu Plaza, Jalan Raya Pantai Berawa

Ebenfalls eine Empfehlung für den ganzen Tag. Morgens gibt es großartiges Frühstück und abends unfassbar leckeres, geschmortes Beef, das so butterweich ist, dass es fast auf der Zunge zerschmilzt …

Gypsy Kitchen & Bar, Jalan Munduk Catu No.1

Auch hier gibt es vom Avocadobrot über die Bowl bis hin zu dem Banana French Toast alles, was das Frühstücksherz begehrt. Und abends? Drinks + Burger!

Waroeng Nonii, Jalan Pantai Batu Bolong

Keine fancy Location , sondern ein schlichter Imbiss. Perfekt, wenn es abends mal schnell gehen soll. Hier bekommt man für sehr kleines Geld traditionelle indonesische Gerichte wie Nasi Campur oder Mie Goreng.

Mad Pops, Jalan Batu Bolong No. 48

Leckeres Eis auf Kokosbasis klingt ziemlich gut, nicht wahr? Unbedingt hin da!

Betelnut, Jalan Batu Bolong, No. 60

Eines der ältesten und auch beliebtesten Restaurants in Canggu, in dem man sowohl morgens als auch mittags oder abends immer extrem leckere und gesunde Gerichte bekommt. Viele vegane Speisen, extrem leckere Smoothies, außergewöhnliche Burger und jede Menge Salate und Wraps. Hier wird jeder fündig!

Little Flinders, Jalan Batu Bolong No.76, Canggu

Ebenfalls ein Hotspot für Frühstücksliebhaber. Mein Favorit: Die extrem großzügig bestückte Obstplatte!

Shopping in Canggu

Ihr liebt farbenfrohe Beachwear und detailverliebte Interior Accessoires? Dann seid ihr in Canggu genau richtig. Hier gibt es jede Menge tolle Boutiquen, unter anderem in der Batu Bolong oder der Jalan Pantai Berawa. Mein Tipp: Lasst euch einfach treiben und nehmt euch richtig viel Zeit für all die schönen kleinen Läden. Ein paar meiner Lieblinge möchte ich dennoch hervorheben.

COVE Island Essentials, Jalan Pantai Berawa No. 53

Ein ganz, ganz toller Konzept Store mit traumhaft schöner Beachwear und allerlei Haben-Wollen-Interior-Accessoires

Bungalow Living, Jalan Raya Pantai Berawa No.35

Hier gibt es nicht nur jede Menge schöne Dinge, die allersamt auf Bali gefertigt werden, sondern auch ein kleines Café, in dem ihr euch mit köstlichen Snacks stärken könnt.

Monsieur Blonde, Jalan Pantai Batu Bolong No 96

Wer filigranen, detailverliebten Schmuck liebt, der wird hier auf jeden Fall fündig!

Die schönsten Unterkünfte in Canggu

Canggu Beach Apartments

Wer nicht in einem klassischen Hotelzimmer wohnen will und zu zweit keine Villa mieten möchte, der ist perfekt in den Canggu Beach Apartments aufgehoben. Die Wohnungen sind sehr modern eingerichtet, zu jeder Einheit gehört ein Pool und der Garten, sowie der Pool der Anlage sind extrem gepflegt.

 

The Slow

Das momentan angesagteste Hotel in Canggu. Ich konnte gar nicht glauben, dass ich mich auf Bali befinde, denn die Zimmer würde man viel eher in New York erwarten. Und das Restaurant mit seinen kreativen Gerichten ist auch für Nicht-Hotelgäste ein Muss! Schaut euch unbedingt einmal die Galerie auf der Hotel Website an.

Anggana Villas

Unser Airbnb-Favorit in Canggu. Zu den Anggana Villas gehören insgesamt drei verschiedene Villen, die alle sehr modern gebaut und eingerichtet sind und ideal liegen. Wir waren bereits drei Mal in den verschiedenen Villen. Die Anggana Riverside Villa hatte ich euch hier vorgestellt.

 

Die besten Beach Clubs und Bars in Canggu

Old Man’s 

Der Surfer-Hotspot schlechthin. Und hier ist abends eigentlich immer High Life. In der farbenfrohen Kulisse haben wir übrigens damals unser Angel Jackson Shooting umgesetzt.

The Lawn

Nicht nur der derzeit angesagteste Beach Club, hier kann man auch wirklich toll essen.

La Laguna

Meine liebste Bar auf Bali – alias „Das Boho-Paradies“. Alte Zirkuswagen, die den Eingangsbereich säumen, extrem viel Liebe zum Detail, tolle Cocktails, der perfekte Ort für den Sonnenuntergang , leckere Snacks … ein absolutes Muss bei einem Canggu-Besuch!

Cabina Bali

Streng genommen liegt das Cabina bereits in Kerobokan, aber direkt an der Grenze zu Canggu (die Orte gehen in diesem Ballungsraum nahtlos ineinander über) Wer einen schönen Pool dem Meer vorzieht und gerne den ganzen Tag bei Lounge Musik Cocktails schlürfen möchte, der ist im Cabina Bali richtig. Hier wird sogar Floating Breakfast serviert. Wir bevorzugen übrigens eindeutig das Meer, aber auch für Lunch zwischendurch in wirklich schöner Kulisse ist das Cabina zu empfehlen.

 

Noch mehr Bali-Tipps findet ihr in meinem „Zehn Dinge, die man auf Bali machen sollte“-Guide!


YOU MAY ALSO LIKE

2 COMMENTS

26
04
2018
18
P
Bali ist einfach ein absoluter Traum! Ich habe schon so so viel schönes von dieser kleinen Insel gehört, so viele Food Bilder und süße Einrichtungsläden gesehen, dass ich es gar nicht mehr abwarten kann alles selbst zu sehen, selbst zu schmecken und hoffetlich auch schöne Sachen dort zu kaufen. Nach meiner Australienreise, die in diesem September beginnt, möchte ich mich dort mit meinen 2 besten Freundinnen treffen und noch mal ein paar Wochen Urlaub machen, bevor ich wieder nach Hause fliege. Durch meine liebe zu veganem Essen, ist Bali oder die Ecke dort in Asien allgemein einfach der allergrößte Traum. So viele tolle, gesunde, fruchtige Food Spots, die dazu auch noch das Essen wunderschön anrichten - da schlägt mein Food-Fotografie Herz auch gleich noch ein Stück höher! Und diese ganzen süßen Läden *-* Zum Glück machen wir dort auf meiner Rückreise halt und ich kann hoffentlich wirklich ein paar Sachen kaufen und dann mit nach Hause nehmen. Sonst bin ich nämlich nur mit einem Backpack unterwegs :D Ich kann es kaum abwarten diese wunderschöne Insel bald selbst zu besuchen und deine Fotos machen es mir nicht leichter :D Liebste Grüße Pauline <3 https://mind-wanderer.com/category/adventures/
26
04
2018
18
K
Das Essen sieht einfach unglaublich toll angerichtet aus. Ein sehr hilfreicher Beitrag. Ich hoffe ja, auch bald mal nach Indonesien reisen zu können um ein Teil des Landes einfach mal selbst gesehen zu haben da man so unheimlich viel drüber liest LG Katharina http://dressandtravel.com

WRITE A COMMENT