Josie loves Logo gross Josie loves Logo klein

Zehn Take-Away
Tipps im Glockenbachviertel

“Take-Away” ist das neue “essen gehen” im April 2020. Das nächste Treffen mit unseren Freunden in unserem Lieblingsrestaurant muss leider noch eine Weile warten. Allerdings bedeutet das keinesfalls, dass wir auf all die leckeren Gerichte, die wir sonst gerne auswärts genießen, in dieser Zeit verzichten müssen. Mit Pizza, Pho, Bowls und Co To Go sorgen wir nicht nur für Abwechslung (zu den eigenen Kochkünsten) auf dem heimischen Esstisch, wir unterstützen auch unsere liebsten Restaurants in der Krise. Heute möchte ich euch zehn Cafés und Restaurants in der Isarvorstadt vorstellen, die (aktuell) eine Take-Away Option anbieten.

#supportyourlocals: Take-Away Tipps im Glockenbachviertel und rund um den Gärtnerplatz

Soul Kitchen, Fraunhoferstr. 27A

Ich bin momentan ziemlich verliebt in die unfassbar leckere “Pizza Bufala” mit Büffelmozzarella, Olivenöl und frischem Basilikum. Auf der Karte stehen neben den Klassikern noch jede Menge weitere kreative Kreationen wie zum Beispiel “Lucky Luciano” mit Creme Fraiche, Rinderschinken, Rucola, Zucchini-Chutney und Basilikum. Von 12.00 – 22.oo kann man die Pizza täglich abholen, eine Lieferung wird von 18.00 – 22.00 Uhr angeboten. Hier findet ihr alle Infos!

Tushita Teehaus, Klenzestr. 53

Das Tushita Teehaus ist eigentlich die erste Anlaufstelle, wenn man in gemütlicher Atmosphäre einen guten, und gerne auch mal außergewöhnlichen Tee trinken und dazu einen leckeren Kuchen essen möchte. Das ist aktuell leider nicht möglich. Aber: Die Betreiber haben vorübergehend eine Kiosk-Version eröffnet. Jeden Tag von 12.00 – 18.00 gibt es nicht nur Tee und Kuchen To-Go, sondern auch die beliebten veganen Lunch Bowls.

Wagners Juicery, Fraunhoferstr. 43

Nach einer kurzen Pause zu Beginn des Lockdowns hat das Wagners seit letzter Woche wieder auf und bietet von Montag bis Samstag von 9.00 – 17.00 Uhr die leckeren Bowls, Smoothies und natürlich auch das legendäre Bananenbrot To-Go an.

Anti, Jahnstr. 36

Lust auf richtig leckeres, griechisches Essen? Im Anti bekommen Selbstabholer jeden Tag von 12.00 – 22.00 Uhr sogar 10% Rabatt auf alle Gerichte und Getränke in Flaschen.

Fink’s Südtiroler Knödelküche, Klenzestr. 42

Auch die leckeren Knödel von Fink’s gibt es aktuell To-Go – jeden Mittag von 11.00 – 14.00 Uhr. Darunter auch allerlei vegetarische und süße Varianten.

Süßmund, Westermühlstraße 13

Regionale und alpenländische Schmankerl bietet das Süßmund. Beispiele gefällig? Käsespätzle, Wiener Schnitzel und Spinatknödel. Auf der Website BLEIB DAHOAM! könnt ihr aktuell übrigens nicht nur bei Süßmund, sondern auch bei einigen anderen Favoriten im Glockenbachviertel bestellen.

Hey Luigi, Holzstraße 29

Von 12.00 – 15.00 und wieder ab 17.00 – 20.00 Uhr täglich bietet Hey Luigi im Glockenbachviertel aktuell eine wöchentlich wechselnde “Contactless Take Away Karte”  mit Bowls, Salaten, Sandwiches, Pasta und Fleischgerichten an. Einfach vorab telefonisch bestellen und an der Ausgabe abholen. Hier findet ihr die aktuelle Speisekarte!

Jessas Eis, Klenzestraße 97

Eis ist immer eine gute Lösung! Und glücklicherweise hat meine liebste Eisdiele im Glockenbachviertel auch in dieser speziellen Zeit geöffnet. Wichtig: In der Schlange Abstand halten!

Cooperativa, Jahnstraße 35

Seit ein paar Tagen bietet auch die Cooperativa einen To-Go Service. Immer abends von 17.30 – 21.00 Uhr könnt ihr alle Gerichte bestellen und selbst abholen. Hier geht es zur Speisekarte.

Chi Thu (drei Standorte)

In den mittlerweile drei Filialen des Chi Thu (Morassistraße 2, Pestalozzistraße 16 und Fraunhoferstraße 43) könnt ihr täglich von 11.00 – 20.00 Uhr die vietnamesischen Sandwiches, Banh Bao, Suppen und allerlei weitere Street Food Spezialitäten abholen.

Pssst: On Top habe ich noch einen elften Tipp für euch. Seit gestern hat auch das Man Versus Machine in der Müllerstraße 23 geöffnet und es gibt dort allerlei Kaffeespezialitäten und die leckersten Franzbrötchen To-Go.

#supportyourlocals: Noch mehr München-Tipps findet ihr hier!


YOU MAY ALSO LIKE

2 Kommentare

  • 18
    04
    2020
    20
    M
    Marla

    Schade, dass ich sooo weit weg von München wohne!

    1. 20
      04
      2020
      20
      S

      Das Glockenbachviertel ist auf jeden Fall ein Grund für einen München-Trip, sobald das innerdeutsche Reisen wieder erlaubt ist. :-)

  • Schreibe einen Kommentar