Travel-Diary:
Vier wunderschöne Tage im Schlosshotel Velden am Wörthersee

26.03.2014

Nun hatte ich euch bereits jede Menge Bilder von unserem „Zuhause“ am Wörthersee und unseren Shootings gezeigt, aber noch gar nicht so viel von unserem Kurztrip erzählt. Grundgedanke war nicht nur, jede Menge Bilder zu produzieren, sondern auch viele schöne Stunden mit netten Kollegen zu verbringen. Und wo kann man das besser als in einem idyllisch gelegen Traumhotel?

Travel-Diary: Vier wunderschöne Tage im Schlosshotel Velden am Wörthersee

Doch von Anfang an! Los ging es am Montagmorgen, wo wir uns mit Anni und Agentur-Chefin Anne am Münchner Bahnhof trafen. Von dort aus machten wir uns auf zum Hertz-Schalter, wo wir mit zwei Autos für unseren Kurztrip (An dieser Stelle ein ganz herzliches Dankeschön an Hertz für den schicken Flitzer!) ausgestattet wurden. Von dort aus düsten wir zum Münchner Flughafen, wo wir die restlichen Mädels aufgabelten, die aus ganz Deutschland angereist waren.

Travel-Diary: Vier wunderschöne Tage im Schlosshotel Velden am Wörthersee

Einige Stunden später kamen wir bei wunderschönstem Wetter an unserem kleinen Schlösschen an, das ganz idyllisch am Ufer des Wörthersees liegt.

Travel-Diary: Vier wunderschöne Tage im Schlosshotel Velden am Wörthersee

Travel-Diary: Vier wunderschöne Tage im Schlosshotel Velden am Wörthersee

Mit unseren brandneuen Koffern von Samsonite. Ist es nicht faszinierend, dass sechs Mädels sich bei der Vergabe von sechs unterschiedlichen Koffern sofort einig sind, wer welchen haben möchte?!

Kurz nachdem wir unser Zimmer bezogen hatten, trafen wir uns auch schon mit dem ganzen Team für die erste Runde Begrüßungs-Cocktails. Mit von der Partie waren übrigens nicht nur wir sechs Blogger, sondern auch Anne und Mary von COVER PR, die Fotografen Manuela und Chris, AVEDA-Stylist Cristoph und das Team von Vogelfrai, das uns vier Tage lang mit der Kamera begleitete.

Travel-Diary: Vier wunderschöne Tage im Schlosshotel Velden am Wörthersee

Nach einem ersten Drei-Gänge-Menü, einem kurzen Casino-Besuch und dem ein oder anderen Gläschen Wein fielen wir rundum glücklich in unser (rundes!!!!) Bett, mit großer Vorfreude auf den zweiten Tag.

Travel-Diary: Vier wunderschöne Tage im Schlosshotel Velden am Wörthersee

Erster Programm-Punkt für mich: Ein Spa-Treatment. Könnte der Tag besser starten? Der Spa-Bereich ist generell ein absolutes Highlight des Hotels. Diesem wunderbaren Plätzchen werde ich mich aber in einem weiteren Beitrag noch einmal genauer widmen.

Travel-Diary: Vier wunderschöne Tage im Schlosshotel Velden am Wörthersee

VickyMashaJanaAnne und Anni.

Danach ging es direkt in die Maske, wo Cristoph mir ein sehr natürliches Make-up zauberte. Shooten durften wir in den schönsten und ausgefallensten Suiten des Hotels. Neben der Gunter Sachs Suite standen uns auch die zweistöckige Romantik-Suite (Bei Jana könnt ihr ein paar schöne Bilder sehen) und die riesengroße Präsidentensuite zur Verfügung.

Travel-Diary: Vier wunderschöne Tage im Schlosshotel Velden am Wörthersee

 Die „andere Seite“ meiner Bilder.

Am Abend stand ein Dinner im Sterne-Restaurant Schlossstern auf dem Programm, bei dem ich übrigens Austern-Premiere feierte.

Travel-Diary: Vier wunderschöne Tage im Schlosshotel Velden am Wörthersee

Am nächsten Tag nutzten wir das fantastische Wetter, um im Freien zu fotografieren. Besonders schön: Die Mittagspause, bei der wir barfuß in der Sonne sitzen, den herrlichen Ausblick auf den See genießen konnten und Freundschaft mit einem zuckersüßen Welpen namens (Achtung, jetzt kommt’s!) Stanislaus schlossen.

Travel-Diary: Vier wunderschöne Tage im Schlosshotel Velden am Wörthersee

Travel-Diary: Vier wunderschöne Tage im Schlosshotel Velden am Wörthersee

Travel-Diary: Vier wunderschöne Tage im Schlosshotel Velden am Wörthersee Manchmal muss man die Requisite auch einfach essen …

Am letzten Abend erwartete uns ein krönendes Abschluss-Dinner (Wiener Schnitzel! Crème brûlée!), das wir danach noch mit Drinks in der Bar ausklingen ließen.

Travel-Diary: Vier wunderschöne Tage im Schlosshotel Velden am Wörthersee

Nach einem ausgiebigen Frühstück am vierten Tag mussten wir uns leider schon von unserem Schlösschen verabschieden und machten uns auf dem Weg zurück nach München.

Travel-Diary: Vier wunderschöne Tage im Schlosshotel Velden am Wörthersee

Mit jeder Menge schöner Erinnerungen und Fotos im Gepäck.

Travel-Diary: Vier wunderschöne Tage im Schlosshotel Velden am Wörthersee

Ein riesengroßes Dankeschön an Anne und Mary von COVER PR, aber auch an die anderen Blogger-Mädels, mit denen ich eine wundervolle Zeit hatte. Ich bin superhappy, solch tolle Kolleginnen zu haben, ganz ohne Konkurrenzdenken und Zickenkrieg (Was uns Bloggern ja gerne unterstellt wird, in Einzelfällen leider nicht ganz unberechtigt) macht die Arbeit nämlich noch viel mehr Spaß! Ich freue mich schon auf das nächste Mal!

Und zum krönenden Abschluss habe ich hier noch das Video von unserem Kurztrip für euch:

COVER PR Bloggershooting from vogelfrai filmproduktion on Vimeo.

 

Bilder: Manuela Hall und Christoph Eichhorn

Kommentare

26. März 2014 von Rena

Ihr wart sicher die Schau am Wörthersee <3 Und ich kann mir vorstellen, dass Ihr an den Koffern noch lange viel Freude haben werdet, ich finde es auch cool, dass Ihr Euch dzbgl. sofort einig wart 🙂

http://www.dressedwithsoul.blogspot.de</b

26. März 2014 von Elly

Wow, das sieht ja nach einem tollen Trip aus ! Schön zu sehen, dass ihr euch so gut versteht, bei dem Zickenkrieg, den man manchmal von anderen Damen mitbekommt !

Liebe Grüße
Elly

26. März 2014 von Theresa

toller Bericht, da wird man ja direkt neidisch: mit so vielen tollen Mädels, tollem Wetter, tollen Produkten in so einem Hotel. wow!

26. März 2014 von Rüga

Hi!! Just started to follow your blog 🙂 I bet you still doesn’t know us…

We invite you to visit our lookbook on My|Trnd and it would be amazing to have your personal opinion 🙂 🙂

Kisses from Rüga

4. April 2014 von Irena

Super-Tolles-Video !!!!

Schreibe einen Kommentar

*