Josie loves Logo gross Josie loves Logo klein

Stardust: Glamouröse Outfits für die festliche SaisonGlamouröse
Outfits für die
festliche Saison

Rahmen
Werbung - Bezahlte Zusammenarbeit mit Peek & Cloppenburg

Oh ja, wir befinden uns bereits in der Mitte des Novembers und bewegen uns mit riesengroßen Schritten auf das Jahresende zu. Das bedeutet nicht nur, dass wir uns bald wieder mehr oder weniger gelassen auf Weihnachtsgeschenke-Suche begeben und viele ungesunde (aber sooo leckere) Dinge essen, sondern auch, dass in den nächsten Wochen einige festliche Anlässe anstehen. Die Weihnachtsfeier in der Firma, das alljährliche Wiedersehen mit den Schulfreunden und natürlich die Weihnachtsfeiertage – gekrönt von der Silvesterparty eine Woche später. Und Jahr für Jahr stellt sich wieder die Frage: Was soll ich nur anziehen?

Zusammen mit Peek & Cloppenburg (Es gibt zwei unabhängige Unternehmen Peek & Cloppenburg mit ihren Hauptsitzen in Düsseldorf und Hamburg. Dieser Artikel beruht auf einer Kooperation mit der Peek & Cloppenburg KG, Düsseldorf, deren Häuserstandorte ihr unter www.peek-cloppenburg.de findet.) möchte ich euch heute nicht nur zwei glamouröse Outfits von mir, sondern auch einen Look von Chris zeigen.

Doch zuerst muss ich ein klein wenig ausholen. Josie loves wird im Frühjahr 2019 neun Jahre alt. Und in dieser unfassbar langen Zeit (fast ein Drittel meines Lebens) sind mit einigen Marken langjährige Partnerschaften entstanden, die wir extrem schätzen. Einer dieser treuen Partner, mit dem wir immer wieder so gerne zusammenarbeiten, ist Peek & Cloppenburg. In den letzten Jahren haben wir schon sehr viele Projekte zusammen umgesetzt und auch viele schöne Stunden gemeinsam verbracht (Erinnert ihr euch zum Beispiel noch an dieses Projekt?).

Was ich besonders schätze ist, dass sich die kreativen Köpfe hinter Peek & Cloppenburg immer unglaublich viel Mühe für ein gemeinsames Erlebnis geben und nicht „einfach nur zum Shooting“ einladen, sondern ein schöne gemeinsame Zeit passend zum jeweiligen Thema kreieren. Ich denke immer noch mit viel Freude an unsere gemeinsame Zeit im Frühjahr im traumhaft schönen Wien, in der wir „Outfit-Ideen für eine Sommerparty“ in Szene setzten.

Dieses Mal stand natürlich ganz klar ein anderes Thema im Fokus: Die passenden Outfits für all die glamourösen Anlässe, die zum Jahresende in unserem Kalender stehen. Und die bei vielen (auch bei mir!) immer wieder mit der Frage verbunden sind „Was um Himmels Willen soll ich denn anziehen?“.

Unser Shooting stand unter dem Motto „Stardust“, und so drehte sich auch unser dreitägiger Aufenthalt in Köln rund um das grenzenlose Universum. Wir waren im brandneuen „25 Hours The Circle“ Hotel untergebracht, das mit seinem Konzept perfekt zum Motto passte. Am Eingang wird man beispielsweise von einem Roboter begrüßt und das gesamte Interieur spielt mit dem Thema „Weltall“. Jedes Zimmer ist anders und mit viel Liebe zum Detail gestaltet.

 

Am Montag machten wir uns auf den Weg nach Bochum, um das dort ansässige Planetarium zu besuchen. Ich war das letzte Mal in der Grundschule in einem Planetarium und fand es faszinierend, viel über unser Universum zu lernen und zu sehen, wie unfassbar klein doch die Erde im Vergleich zum „großen Ganzen“ ist. Falls ihr in eurer Nähe ein Planetarium habt: Unbedingt hin da!

Am Abend stand ein wunderschönes Dinner in einem ehemaligen Kloster an, natürlich passend zum Motto unseres Trips – inklusive an die Wände projiziertem Sternenhimmel.

Am Dienstag fand unser großes Shooting statt, dieses Mal in einem Studio, denn so konnte man natürlich besser mit den Hintergründen und zahlreichen Requisiten spielen. Wie bereits im April standen Chris und ich wieder gemeinsam vor der Kamera.

Unsere Looks:

Ich entschied mich für zwei komplett unterschiedliche Looks. Für das erste Motiv wählte ich ein dunkelblaues Chiffonkleid von Marc Cain mit silbernen Punkten. Chris trägt einen Rollkragen Pullover von Fynch-Hatton und eine Hose von Drykorn. Festlich, aber immer noch lässig und nicht „zu schick“.

Für das zweite Motiv trägt Chris zusätzlich ein Sakko von BOSS Casual. Ich entschied mich für ein glamouröses, tiefgrünes Samtkleid von YAS.

Ein besonderes Goodie für euch: Mit dem Code JOSIELOVES15 bekommt ihr bis zum 23.11. im Online-Shop 15% auf ALLES. In Österreich gilt der Code 15JOSIELOVES.

Wie gefallen euch die Outfits? Wie findet ihr die bildliche Umsetzung zum „Stardust“-Motto?

Und die allerwichtigste Frage: Habt ihr einen Namen für unsere Netflix Serie (Irgendwie mussten wir beim Gruppenbild an die Aufmacher zu Gossip Girl und Co denken …)

Bilder: Frederike Wetzels / Josie loves (Hotel + Planetarium)


YOU MAY ALSO LIKE

8 COMMENTS

14
11
2018
18
C
Carina
Wie im 7. Himmel ;) So so schöne Bilder (und Outfits)!
14
11
2018
18
S
Finde die Bilder sehr cool! MAGIC :)
14
11
2018
18
G
Gina
Beide Kleider sind sehr schön für die Festtage. Der Hintergrund mit dem Sternenhimmel sieht ganz toll dazu aus.
14
11
2018
18
M
Wow, die Fotos sind wirklich fantastisch. Bei dem Hintergrund fang ich gleich an mit träumen und denke an eine sternenklare Nacht. LG Marie
15
11
2018
18
M
Marla
Traumhaft, der Look, die Location, die Aufnahmen. Unfassbar: Da fahrt ihr extra von Köln zum Bochumer Planetarium, und ich als Quasi-Nachbarin war noch nie drin, obwohl ich eine eifrige Besucherin von Museen, Ausstellungen, Events etc. aller Art bin. Was vor der Nase liegt, wird oft übersehen. Aber das Planetarium steht jetzt ganz oben in meiner Saison-Agenda. Danke für den Tipp.
16
11
2018
18
V
Ahhh. Die Bilder sind echt super geworden. Finde ich klasse!!! Viele Grüße an euch zwei aus Berlin! liebe Grüße, Vicky
16
11
2018
18
K
Wow die Bilder sind wirklich unheimlich schön. Ihr beide strahlt total und der Shooting-Hintergrund ist einfach traumhaft. Deine beiden Outfits gefallen mir auch total gut. Die Bilder sehen so schön klar aus. Richtig toll. LG Katharina https://dressandtravel.com

WRITE A COMMENT