Von der Muse geküsst – H&M und die bedruckten Shirts

24.04.2010

Ach wie gerne würde ich mich mal wieder von der Muse küssen lassen und so richtig kreativ werden. Wäre da nur nicht dieses verdammte Zeitproblem. Früher konnte ich stundenlang die coolsten Collagen basteln. Fotos, Postkarten, Erinnerungsschnipsel, Eintrittskarten – alles habe ich in einem kleinen Karton gesammelt und irgendwann mit großer Begeisterung zu tollen Wand-Verzierungen verarbeitet.

Klar, dass ich – wenn schon Zeitberaubt – ein großer Fan des Black Book Projekts von H&M und dem schwedischen Jungdesigner Andre Lorenz Stock bin. Wirklich sehenswert, was bei diesem Kreativwettbewerb  rausgekommen ist…  Warum? Einfach die bedruckten Sieger-Shirts anschauen:

 

Die Shirts gibt’s  im Onlineshop und ab Anfang Mai in einigen Divided Stores.


Press Day bei PR deluxe!!!

23.04.2010

Momentan finden in München wieder die Press Days statt. Das heißt: Wir Redakteurinnen dürfen tagtäglich die Kollektion für den kommenden Winter bestaunen. Ich muss ja gestehen, dass ich mir im Herbst viel lieber die Kollektionen für den nächsten Sommer, als im Frühling die Winterkollektionen anschaue, aber das Leben ist kein Wunschkonzert, nicht wahr? Manche Pressetermine sind eher Pflicht, auf andere freut man sich hingegen schon Tage im Voraus. Bei PR deluxe bin ich zum Beispiel immer sehr gerne zu Gastm wie auch heute! Die Münchner Agentur vertritt viele Labels, die man auch als Modeprofi oftmals nicht auf Anhieb kennt, die einen aber sofort bei der ersten Begegnung (beziehungsweise dem ersten Beschnuppern der Kollektion) begeistern. Wie zum Beispiel FLO accessoires, ETOSHA oder B.Belt. Hier ein paar Highlights, die ich heute im Showroom entdeckt habe!

Pünktchenkleid mit goldenen Schulterdetails von DONDUP.


Gürtel mit Nieten von B.Belt.


Wildlederstiefel mit Nietenbesatz von Ilse Jacobsen.


Bluse mit Lederpaspeln von Aglini.


Hochzeits-Täschli(s)

22.04.2010

Ich fühle mich ja jetzt schon wie eine Prinzessin. Im Walle-Walle-Kleid (sorry, da kann ich leider nicht ins Detail gehen, Ehemann in spe liest im Zweifel mit), coolem Glitzerschuh, bauschigem Tüllschleier und lieblichst funkelndem Trauring… Ich sehe meinen Braut-Look schon ganz genau vor mir. Nur beim Hochzeits-Täschli will sich partout kein Wunschbild einstellen. Mal abgesehen von einer, die es nur in den falschen Farben gibt. Aber die fällt ja nun aus.

In die ganz enge Auswahl kommt aber auf jeden Fall schon mal diese hier…

265 Euro für ein Hochzeits-Täschchen sind zwar kein Pappenstiel, aber die Gatsby von Longchamp ist schon nett. Nicht wahr? So lackig weiß, wie ich mir die Actress von GRETCHEN wünschen würde. Oder Silber?

Oder Schlange?

Nein. Tierchen ist too much.  Ich werd‘ mal weiter suchen …


Der große Josie-loves-Parfümtest!

22.04.2010

Ich habe immer noch nicht DAS Parfüm gefunden! Ich meine DAS Parfüm, das ich jeden Tag auftrage, über Jahre hinweg, und an dem ich mich nie „sattriechen“ kann. Mein Freund hat dieses Parfüm für sich gefunden. Ich habe ihm schon vor Jahren gesagt „Wenn du jemals ein anderes Parfüm benutzt, dann …“. Es ist aber auch wirklich schwer, sich für einen Duft zu entscheiden. Immerhin gibt es Jahr für Jahr unendlich viele neue Parfüms. Düfte für morgens, Düfte für mittags und für abends, für Frühling, Sommer, Herbst und Winter: Für jede Gelegenheit den passenden Duft! Wie soll man denn da den richtigen für sich selbst finden? Ein äußerst schwieriges Unterfangen!

Zusammen mit einer Freundin habe ich einige Sommerdüfte mal genauer unter die Lupe genommen! Mit der Hoffnung, DAS Parfüm für mich zu finden und auch euch ein paar tolle Neuheiten am Parfümhimmel vorstellen zu können! Und ich habe tatsächlich ein neues Lieblingsparfum gefunden! Ob es tatsächlich DAS Parfüm sein wird? Das weiß ich noch nicht! Momentan sprühe ich mich jedoch sowohl morgens als auch mittags und abends kräftig damit ein!

Die einzelnen Test-Düfte stelle ich euch nach und nach vor. Wir haben übrigens auch für die Männerfraktion mitgetestet, also: Bleibt dran!

Los geht’s mit meinem neuen Lieblingsduft! Welcher es ist? Das lest ihr am Montag auf Josie loves!


Ein brandneues Label mit Potential: HORN van BÖ!!!

20.04.2010

Wunderschöne Designs made in Germany, das bietet uns HORN van BÖ. Das Label hat 2010 das Licht der Welt erblickt und steckt somit noch in den Kunderschuhen. Die Kreationen des Duos Sarah van Bö und Jörn Horn haben es mir wirklich angetan und ich bin gespannt auf die Entwicklung des Labels! Was haltet ihr von den Designs?




Bilder: HORN van BÖ

 


Meine geliebten Prada-Sandalen!

20.04.2010

Nein, ich liebe sie nicht, weil „Prada“ in ihrem Inneren steht! (Auch wenn das natürlich ein ganz netter Nebeneffekt ist!) Ich liebe sie, weil sie so wunderschön Pink sind, sie wie ein frisches Himbeereis glänzen und der Absatz so schön individuell ist. Und das Allerbeste: Ich kann sie jetzt endlich wieder tragen, für mindestens fünf Monate! Juhu!


Meine liebste Paillettentasche …

19.04.2010

Dieses glitzernde Lieblingsstück hat mir ein guter Freund meiner Eltern aus Vietnam mitgebracht und zum Abiball geschenkt. Ich liebe diese Tasche, da sie so gut zu meiner knallbunten Garderobe passt, sie mir definitiv nie an einer anderen Frau begegnen wird und mir mit ihrem Glitzern einfach immer gute Laune macht!