München: Schaufenster von Louis Vuitton

23.03.2010

Als großer (sehr, sehr großer!!!) Louis-Vuitton-Fan vergeht kaum ein Besuch der Innenstadt, bei dem ich nicht am Schaufenster des Franzosen klebe und von neuen Investitionen meines Monatsgehalts träume. Wenn es dann auch noch mit großen Luftballon-Lettern dekoriert ist, erfreue ich mich noch mehr an dem, was ich hinter dem Glas sehe. Diese Deko hätte ich ja wirklich gerne für meine Wohnung. Die würde sich aber auch extrem toll an meiner Wohnzimmerwand machen …


Interview mit Michael Michalsky auf Styleranking

22.03.2010

Für Styleranking habe ich den Berliner Designer Michael Michalsky interviewt. Er hat mir verraten, ob es wieder eine Michalsky StyleNite geben wird, ob er in München Potential zur Modemetropole sieht, mit was man ihm nach so vielen erfolgreichen Jahren noch eine kleine Freude bereiten kann, und warum er so mit Berlin verwurzelt ist. Zitat: „Berlin is the place to be. Rau und herzlich, im Sommer wunderbar, im Winter grau. International und dörflich wenn man will. Eine tolle Clubszene, viel Kultur und Kunst, dazu stylische Leute. Sehr viel Grün und Wasser mitten in der City. Viel Inspiration für mich. Die Leute sind tolerant und neugierig. Berlin ist meine Stadt.“ Das ganze Interview gibt es hier!


Filippa K: Marine-Look deluxe!!!

22.03.2010

Geringelte Kleider und Shirts sieht man momentan an jeder Ecke. Üblicherweise werden sie ziemlich leger zu Ballerinas und Stoffjacken gestylt. Eine schöne Abwechslung ist daher die Interpretation von Filippa Knutsson. Gut, die Ballerinas hat auch sie in ihren Look aufgenommen, aber der silbrig glänzende Blazer ist mal eine wirklich tolle Alternative zum üblichen Uniform-Jäckchen und verleiht dem Look eine Riesenportion Glamour. Josie loves, you too?

Credit: Filippa K


Mutig oder genial? Ein neues Magazin namens IN SHOES …

21.03.2010

Wer viel Zug fährt, ist dankbar um jeden Bahnhof mit gut sortierten Zeitschriften-Läden. Sich die Zeit vertreiben, stöbern, Bilder angucken, in Unbekanntem blättern und neue Schätze entdecken gehört definitiv zu dem, was ich über alles liebe. Und was soll ich sagen, gerade jetzt habe ich wieder etwas entdeckt, das ich euch nicht vorenthalten möchte: Das neu auf den Markt gewuchtete Magazin IN SHOES. Allein das Cover ist ein Highlight im Gossip-Hefte-Dschungel!

Ausgesuchte Schuh-Läden in Deutschland, ausgefallene Stöckel zum Träumen, außergewöhnliche Portraits und Star-Interviews rund um das Thema Fußbekleidung. Dazu: Schuhputz-Lehre, Kinderfuß-Vermessung oder der Test der Sex and the City“-Kollektion eines bekannten Schuh-Händlers – das Magazin IN SHOES setzt die rote Schuh-Brille auf. Überraschend vielseitig wirkt es trotzdem. Der erste Eindruck: gar nicht so schlecht – und für Schuh-Fetischisten schon mal die fast 5 Euro wert. Man darf gespannt sein, wie die nächsten Ausgaben aussehen…


Gretchen: Bunte Clutch-Bags machen Lust auf den Sommer!!!

21.03.2010

Oh, wie ich mich auf die warmen Monate freue! Sommer, Sonne (und hoffentlich auch Strand und Meer!), natürlich kurze Kleidchen, offene Schuhe und ganz viel knallig bunte Accessoires. Besonders haben es mir gerade die Clutch-Bags von Gretchen angetan. Das deutsche Label steckt in seiner Sommerkollektion sein altbekanntes Modell in ein knallbuntes Gewand. Jetzt bleibt nur noch die schwierige Entscheidung: Orange oder Gelb???


Credit: Gretchen


Men’s stuff: Zara-Shirts mit Keith Haring Prints

20.03.2010

Da wir natürlich auch gut gekleidete Männer lieben, stellen wir euch unter „Men’s stuff“ regelmäßig die heißesten Teile für die männliche Fraktion vor. Beginnen wir heute mit den brandneuen Keith Haring Shirts von Zara, die definitiv in diese Kategorie gehören! Bunt, auffällig, und absolut sommertauglich: Diese Shirts sind genau das, was wir uns am Oberkörper unseres Boyfriends wünschen. Also Männer: Ab zu Zara und eines, oder zwei, oder drei, oder vielleicht auch alle sechs (?) dieser Shirts KAUFEN!!! Hier meine drei persönlichen Favoriten!



Credit: Zara


Lena Meyer-Landrut: Hot or not?

20.03.2010

Nein, ihr sollt hier nicht über die Optik der jungen Dame abstimmen. Ich rede vom Gesamtpaket (so würde sich Dieter Bohlen jetzt wohl ausdrücken)! Bis jetzt hat mich der Eurovision Song Contest ehrlich gesagt immer nur peripher tangiert, genauer gesagt, nicht die Bohne interessiert. Da man um die groß angelegte Kandidaten-Suche unter dem Motto „Unser Star für Oslo“ aber nicht herumkam, habe auch ich mich damit auseinandergesetzt. Und ich muss sagen, dass ich von dem Ergebnis sehr angetan bin. Lena ist eine so erfrischende Person, wie ich sie selten im deutschen Fernsehen gesehen habe. Mit genau dieser Art spaltet sie die Gemüter, natürlich auch mit ihrer Stimme, die zweifelsfrei einen hohen Wiedererkennungswert hat, und ihrer ganz eigenen Art, sich zu bewegen. Was sagt ihr zu Lena? Die erste wirklich gute Sängerin, die aus einer Castingshow herauskam, oder ein totaler Flop?


Sex and the City 2: We can`t wait!

20.03.2010

Kaum zu glauben, wie die Vorfreude auf einen circa eineinhalbstündigen Film die ganze Frauenwelt in große Euphorie versetzen kann. Aber Sex and the City hat einfach alles, was ein Frauenherz glücklich macht: Tolle Charaktere, als Schauplatz die coolste Stadt der Welt, und natürlich ein so gelungenes Styling, dass auch über fünf Jahre nach Ende der Serie kein neues Format SATC in Sachen Fashion das Wasser reichen kann. (Sorry, Gossip Girl!)

Leider müssen wir uns noch bis zum 28. Mai gedulden, dann erscheint nämlich der heißeste Film dieses Jahres im Kino. Als kleines Trostpflaster hier noch einmal den Trailer, den ich mir persönlich einfach nicht oft genug anschauen kann!