Josie loves Logo gross Josie loves Logo klein

Montags-Update #305: ein Aprilwetter-Paradebeispiel

Ich musste so schmunzeln, als ich auf Facebook vor ein paar Tagen “6. April 2021: vier Jahreszeiten – Ich war dabei!” las. Denn ja, die letzten sieben Tage machten dem Begriff “Aprilwetter” alle Ehre. Von “für eine Jacke ist es viel zu warm!” bis zu Schneesturm war in der vergangenen Woche alles dabei.

Im Gegensatz zu uns freute sich Fiete übrigens riesig über den neuen Wintereinbruch, denn er liebt es, im Schnee herumzuhüpfen und hat dabei sooo viel Freude. Das zu beobachten war wiederum eines meiner Wochen-Highlights. Generell ist es ein Riesen-Vorteil am Leben mit einem Hund, dass man wirklich immer in gewisser Weise dazu gezwungen ist, das Haus zu verlassen und an die frische Luft zu gehen. Auch wenn ich bei kaltem Schneeregen meist gerne lieber auf dem Sofa bleiben würde, so ist das Gefühl “danach” doch immer gut. Tägliche lange Spaziergänge bei jedem Wetter kompensieren momentan zumindest ein bisschen, dass der Sport aktuell zu kurz kommt. Aber zugegeben, ich persönlich habe mich in der letzten Woche deutlich mehr über einige sonnenverwöhnte Stunden und das erste Eis der Saison gefreut.

Aktuell blicke ich wieder auf ein munteres Schneetreiben vor meinem Fenster und  kann es kaum abwarten, dass die warme Jahreszeit wirklich “so richtig” ankommt und der Wintermantel endgültig für einige Monate auf dem Speicher landen wird.

Was in der letzten Woche sonst so los war? Unter anderem war ich endlich mal wieder beim Friseur (hier hatte ich euch das Ergebnis gezeigt), wir haben ein größeres neues Projekt vorangetrieben und wir planten ganz vorsichtig die ersten beruflichen Trips für den Sommer. Es ist ganz interessant, dass die Tourismusverbände innerhalb Europas unabhängig voneinander aktuell für Mitte Juni planen. Ich hoffe von Herzen, dass wir im Frühsommer wirklich wieder mit dem Auto in unsere Nachbarländer reisen und somit wieder besser unserem Job nachgehen können.

Gestern ging eine Kolumne zu einem sehr sensiblen Thema online, zu der ich super viele persönliche Nachrichten und auch einige Kommentare bekommen habe. Danke dafür! Ich freue mich zwar immer sehr über eure persönlichen Mails und Direktnachrichten, aber umso schöner finde ich es, wenn ihr auch die anderen Josie loves Leser*innen an euren Gedanken teilhaben lasst, indem ihr sie uns in den Kommentaren unter dem Blogpost niederschreibt.

Ach ja, einen neuen Streaming-Tipp habe ich auch noch für euch: Wir schauten gestern die ersten beiden Folgen von “LOL: Last One Laughing” auf Amazon Prime und haben dabei Tränen gelacht. Ich bin ehrlich gesagt nicht der größte Fan von deutscher Stand-Up-Comedy, aber Freunde von uns hatten uns das Format sehr an Herz gelegt und wir waren neugierig. Die Handlung: unter der Leitung von Michael Bully Herbig werden zehn Komiker*innern (darunter z.B. Anke Engelke, Teddy, Mirco Nontschew, Carolin Kebekus und Wigald Boning) für sechs Stunden in einen Raum gesperrt mit einem einzigen Ziel: nicht lachen. Wer nicht lacht, der gewinnt die Show. Alle haben sich natürlich jede Menge Tricks ausgedacht, um die anderen Teilnehmer*innen zum Lachen zu bringen und es ist unfassbar komisch, die völlige Verzweiflung des Nicht-Lachens zu beobachten, während ein Gag nach dem anderen aufgeführt wird.

So, das war es auch schon für heute. Ich wünsche euch einen schönen Start in die neue Woche!

Die letzte Josie loves Woche im Überblick

 1. Montags-Update: Frohe Ostern!

2. Ein neues Lieblingsstück: das Shacket

3. Ein Farb-Upgrade: der Express-Service Luxelights von Wella Professionals

4. Über (Reise-)Privilegien für Geimpfte


YOU MAY ALSO LIKE

2 Kommentare

  • 12
    04
    2021
    21
    S
    Sue

    Haha wir mal wieder. Ratet mal was wir gestern geschaut haben? :D alle Folgen die es gab

    1. 12
      04
      2021
      21
      S

      Haha, herrlich. :-D Die Show ist soooo lustig! Ich freue mich schon auf die nächsten Folgen.

  • Schreibe einen Kommentar