Josie loves Logo gross Josie loves Logo klein

Montags-Update #302Montags-Update #302

Puh, ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich mich heute etwas schwer tue, dieses Update zu schreiben. So sehr Fiete seit einem Monat unser Leben bereichert (und der Morgen seitdem auch mit einer ganz anderen Routine beginnt, bei der “Nachrichten checken” nicht mehr so weit oben auf der Liste steht), so ermüdet mich auch mittlerweile immer mehr, dass dieser Lockdown mit all seinen Konsequenzen kein Ende mehr nimmt.

Ich habe mich gerade so, so sehr im neuen Update meiner liebsten Susan (kein Wunder, gefühlt sind wir eh fast immer exakt derselben Meinung) wiedergefunden, als sie von fehlenden Worten und “Energie und Kreativität, die sich verkrochen haben” schrieb. Morgen wäre eigentlich der Blogpost zu unserer Kanarenreise online gegangen. Wir haben die Veröffentlichung in den letzten Monaten schon mehrmals nach hinten geschoben und nun ein weiteres Mal vertagt. Niemals hätte ich Anfang Dezember, als wir an Bord des Schiffes gingen, um anschließend über sichere Reisemöglichkeiten für die kommenden Monate zu berichten, gedacht, dass wir Ende März immer noch weit weg davon sein würden, dass Reisen wieder “halbwegs normal” sein würde.

Euch ist sicherlich nicht entgangen, dass momentan meist nur vier Artikel die Woche online gehen. Das hat zum einen damit zu tun, dass Fiete uns ordentlich auf Trab hält und zum anderen damit, dass wir aktuell viel für Kunden hinter den Kulissen arbeiten. Aber an allererster Stelle hängt dies ehrlich gesagt auch daran, dass ich euch hier immer schönen, positiven und hochwertigen Content liefern möchte – und in Lockdown-Zeiten ohne das für den Blog so wichtige Reise-Thema die Liste mit kreativen Themenideen schlicht und einfach nicht so lang ist wie sonst. Ich merke es auch im Bezug auf persönliche Kolumnen, dass es mir aktuell einfach schwerer fällt, meine Gedanken zu Papier zu bringen, obwohl ich noch so viel mehr nachdenke als sonst. Aber ich möchte hier eben auch nicht primär über meine Gedanken rund um die aktuelle Corona-Situation schreiben. Denn auch wenn ich es so wichtig finde, hier auf dem Blog auch Sorgen und negative Dinge anzusprechen, so soll Josie loves vor allen Dingen ein positiver Ort bleiben, den ihr Tag für Tag gerne aufsucht, um euch “den schönen Dingen des Lebens” zu widmen. Aber: ich hoffe, dass wir ganz bald wieder zu fünf oder sechs Beiträgen die Woche zurückkehren werden.

Highlight des Tages: die Höhle der Löwen geht wieder los!

Ich freue mich total, dass meine absolute Lieblingsshow im TV heute Abend wieder losgeht. In Zeiten von Netflix und Co gibt es ja nur noch sehr wenige Sendetermine im “klassischen Fernsehprogramm”, auf die ich Woche für Woche hinfiebere. Die Gründershow “Höhle der Löwen” ist definitiv einer davon.

Ach ja, und an dieser Stelle möchte ich direkt noch einen Netflix-Tipp mit euch teilen: Wir haben in den den letzten Tagen die Serie “The One” geschaut. Ein Thriller, der sich mit der Frage beschäftigt, wie sich die Welt verändert, wenn die Liebe kein Zufall mehr ist, sondern anhand eines DNA Tests der perfekt passende Partner gefunden wird. Sehr, sehr spannend und irgendwie erschreckend, die diese Möglichkeit gar nicht mal so unrealistisch erscheint …

Auf  der Wish List *Affiliate Links

Mitte der Woche soll der Frühling endlich richtig beginnen und bei all dem Frust über den nicht enden wollenden Lockdown freue ich mich so, so sehr auf die steigenden Temperaturen, mehr Zeit im Freien, längere Tage und luftigere Kleidung. Deshalb heute auch ein Teaser-Bild, das mich an einen ganz besonders schönen Sommerabend aus dem letzten Jahr, an den ich gerne zurückdenke. Ein paar Stücke, die aktuell auf meiner Wunschliste stehen, habe ich hier für euch zusammengefasst.

Die letzte Woche auf Josie loves

1. Montags-Update: Family Time in der Heimat

2. SALE Highlights für den Frühling

3. Elf Jahre Josie loves: die beliebtesten Kolumnen

4. Lieblingsbilder aus elf Jahren Josie loves


YOU MAY ALSO LIKE

1 Kommentar

  • 23
    03
    2021
    21
    N

    Oh ja liebe Sarah, den Frust nach einem erneuten Lockdown kann ich wirklich sehr gut verstehen. Eine Freundin von mir ist letztens nach Mexiko geflogen um bei der Hochzeit ihrer Freunde mitdabei zu sein. Die Sehnsucht nach fremden Ländern und nicht den eigenen vier Wänden ist absolut groß!!!!! Toll ist auf jeden Fall das ihr eurem kleinem Fellknäuel ;) ein neues Zuhause gegeben habt, da wird bestimmt noch einiges euch auf Trab halten. Viele Grüße aus Berlin und hoffentlich auf bald.

  • Schreibe einen Kommentar