Mit Giorgio Armani Beauty in Paris:
Die neue Power Fabric Foundation

01.02.2017

„Paris calling“ hieß es für mich vor zwei Wochen, denn Giorgio Armani Beauty hatte in die französische Hauptstadt eingeladen. Vielleicht erinnert sich die ein oder andere von euch noch an mein allererstes Blogger-Event, für das ich 2010 nach Berlin fliegen durfte. Damals lernte ich Giorgio Armani Beauty kennen und lieben. Die Marke steht nicht nur für zeitlos elegantes Design, sondern auch für Kosmetikprodukte, die das Herz jedes Beauty-Fans höher schlagen lassen. Grund für meine Paris-Reise war der Launch einer ganz besonderen Neuheit der Marke: Die Power Fabric Foundation.

Im Fokus des Produkt-Launches steht das Thema „Self Confidence“. Das Selbstbewusstsein einer Frau war für Giorgio Armani schon von jeher wichtig. Man erinnert sich nur an den berühmten Armani-Blazer, den sogenannten „Powersuit“, der seit über dreißig Jahren Frauen eine ganz besondere Ausstrahlung verleiht. Der Blazer ist streng, elegant und dennoch sehr feminin. Ein einziges Kleidungsstück, das für ein positives Selbstwertgefühl steht und die Power des weiblichen Geschlechts symbolisiert. Auch wenn die inneren Werte immer an erster Stelle stehen sollten, so ist es doch auch unser Äußeres, das unser Selbstbewusstsein stärkt. Sehen wir gut aus, fühlen wir uns besser und stärker.

Ich persönlich fühle mich besonders wohl, wenn mein Look natürlich ist. Insbesondere, wenn es um mein Make-up geht. Ein makelloser Teint, Mascara und ein schöner Lippenstift – Im Alltag bedarf es nicht mehr als das. Ich möchte einen natürlichen Look, will das Make-up nicht auf der Haut spüren. Die Foundation soll mit meiner Haut verschmelzen und nicht nach einer Maske aussehen, sondern vielmehr nach einem von der Sonne geküssten, perfekten Teint.

„Power Fabric“ vereint all das, was eine perfekte Foundation ausmacht. Im Fokus stehen eine schwerelose Textur, sowie eine hohe Deckkraft. Power Fabric verschmilzt mit der Haut und zaubert einen ebenmäßigen Teint. Die Foundation reduziert die Erscheinung zarter Falten, gleicht Unebenheiten aus und lässt die Haut dennoch atmen. Die Formel von Power Fabric enthält eine Konzentration von Ölen, die jedoch keinen fettigen Effekt hinterlassen, sondern ein unsichtbares, mattes Finish verleihen. Wohl dosierte Pigmente sorgen für den perfekten Farbton und einen langen Halt. Ich habe die Foundation seitdem ausgiebig getestet und kann nur sagen: Die Haut ist perfektioniert und sie fühlt sich so an, als würde ich kein Make-up tragen.

Zusammen mit Jean Charles, Make-up Artist Giorgio Armani Beauty France, habe ich in Paris ein kleines Tutorial für euch gedreht, in dem er nicht nur von der neuen Foundation erzählt, sondern auch ein paar Experten-Tipps für einen natürlichen 5-Minuten-Sommerlook gibt.

In freundlicher Zusammenarbeit mit Giorgio Armani Beauty

Kommentare

1. Februar 2017 von Kathi

Liebe Sarah,
dein Make-up ist wirklich super natürlich und gefällt mir richtig gut! Von einer Freundin die Make-up Artist ist weiß ich, dass gerade die Foundations von Armani top sind 🙂
Liebst Kathi
http://www.meetthehappygirl.com

1. Februar 2017 von Ulla

Liebe Sarah, ich finde das Make-UP etwas zu dunkel für dich im Vergleich zu Deiner Hautfarbe (siehe Hand). Ich finde auch – und das soll jetzt nicht böse gemeint sein – die Farbe lässt dich älter wirken.

VIelleicht einfach nochmal eine Nuance heller probieren 😉

ALles Liebe
Ulla

1. Februar 2017 von Luna

I love the Giorgio Armani products are always a certainty. I’ll definitely try. 🙂
Kiss
Luna
http://www.fashionsnober.com

1. Februar 2017 von Sarah – Josie loves

@Ulla: An dieser Stelle muss ich den Make-up-Artist verteidigen. 😉 Mein Gesicht war (dank Aruba hat sich das glücklicherweise wieder etwas relativiert) in der letzten Zeit viel brauner als meine Hand. Der Make-up-Artist hat die perfekt zu meiner Haut passende Nuance gewählt. 🙂

Schau mal, hier sieht man es extrem. 😀

http://josieloves.de/winter-outfit-bomberjacke-mit-puenktchen-schwarzes-kleid-mcm-bag/

1. Februar 2017 von Mel

Ich bin seit längerer Zeit schon ein großer Fan der
Armani Make-Ups. Allein schon deswegen, weil Armani immer
auf natürlichen Glow gesetzt hat, und nie dem „matt , matt , matt“ Trend gefolgt ist.
Dein make up sieht toll aus !
Liebe Grüße
Mel
https://smajlispassion.wordpress.com/

1. Februar 2017 von Caterina

Ein sehr schönes Make-up.Ich mag es auch sehr natürlich und finde es schrecklich, wenn man Make-up Schichten im Gesicht sieht.

LG Caterina
http://www.caterinasblog.com

1. Februar 2017 von Caro

Liebe Ulla,

es kommt auch nicht auf die Farbe der Hand an (man soll die passende Farbe NIE auf der Hand testen!) sondern darauf dass im Gesicht sowie am Hals keine Übergänge zu sehen sind, und das ist nicht der Fall. Der Ton ist perfekt getroffen.
Meine Hand ist übrigens grundsätzlich 2 Töne dunkler als meine Gesichts- und Halspartie. Würde in meinem Gesicht ziemlich komisch aussehen wenn ich mich dunkler anmale 😉
Gruß von einem Make Up Artist.

1. Februar 2017 von Gina

Ein sehr schönes natürliches Make-up, das perfekt zu dir passt!

2. Februar 2017 von Johanna

Ich finde das Make-up so so schön und wunderschön natürlich. Die Tipps aus dem Video finde ich aucheinfa h klasse. Danke für den tollen Beitrag. Bisher hatte ich das Make-up noch garnicht festester. Ich werde es mir aber auch mal anschauen und ausprobieren.

Liebe Grüße
Johanna

http://www.fashionstylebyjohanna.com

2. Februar 2017 von Brigitte

Klingt sehr gut, werde ich ausprobieren. Tolles Video !!!

2. Februar 2017 von clarita

Hi Sarah,

kann mich meinen Vorrednerinnen nur anschließen. Das Make-Up ist super! Konnte es bei meiner Freundin testen. Einfach unglaublich, guter Tipp 🙂
https://la-vita-e-bella.de/beauty/produkttests/

8. Februar 2017 von Anna

Toll! Ich liebe die Armani Produkte. Die Luminous Silk Foundation liebe ich bspw. sehr. Ich finde es übrigens gut, dass Du diesen Post als „Anzeige“ kennzeichnest. Andere Blogs, die auch über Armani berichtet und bei dem Event in Paris dabei waren, haben das nicht gemacht. Transparenz ist doch super.

8. Februar 2017 von Katinka

Das klingt nach einem guten Braut Make-up. Ich mag Foundations gar nicht aber an dem Tag möchte man ja möglichst makellos aussehen. Aber ich will mich nicht zugekleistert fühlen.
Könntest du vielleicht noch mal den Lippenstift und Lidschatten nennen? Beides fände ich sehr schön im Alltag.
Ich fnde übrigens, deine Artikel klingen immer nach dir, egal ob Ad oder nicht.

Schreibe einen Kommentar

*