Josie loves Logo gross Josie loves Logo klein

Meine San Diego Tipps:
La Jolla, Old Town und Coronado Island

Rahmen

Als ich euch mein Video mit Travel Tipps für San Diego gezeigt habe, hatte ich euch noch einen ausführlichen Guide versprochen. Voilà, hier kommt er! Die zweitgrößte Stadt Kaliforniens hat uns ausgesprochen gut gefallen. Die Atmosphäre ist super entspannt, das Wetter stets großartig und die Strände sind wunderschön. Wir waren insgesamt vier Tage in San Diego, was natürlich zu kurz ist, um die Stadt „richtig“ kennenzulernen. Dennoch habe ich einige Tipps für euch gesammelt.

I promised to provide you with an extensive travel guide when I showed you my video with travel advice for San Diego. Voilà, here we go! We really liked the second biggest city of California. The atmosphere is very relaxed, the weather is always great and the beaches are wonderful. We stayed there for four days which is too short obviously, to get to know the city in detail. However, some advices I can provide you with, anyways:

La Jolla

Mein liebster Stadtteil von San Diego! Hier kann man nicht nur beim Spaziergang an der Strandpromenade Robben beobachten, sondern auch durch zahlreiche Läden bummeln.

—————–

This is my favorite district of San Diego! Whilst taking walks at the beach seals can be seen and heaps of shops to stroll around at are available.

Mein Tipp: Frühstück im Cody’s, dort habe ich den besten (und schönsten) French Toast ever gegessen.

—————

My tip: Breakfast at Cody`s where I had the best French toast ever.

Old Town

In Old Town San Diego siedelten vor fast 200 Jahren erstmals Europäer. Damals der „Geburtsort“ Kaliforniens, heute ein beliebtes Touristenziel. Die Original-Gebäude wurden mittlerweile restauriert und erstrahlen im neuen Glanze. In Old Town gibt es nicht nur viel zu sehen und Geschichtliches zu entdecken, sondern auch einige Läden, in denen man allerlei Krimskrams kaufen kann und zahlreiche mexikanische Restaurants. Wusstet ihr, dass San Diego nur eine halbe Stunde von Tijuana in Mexiko entfernt liegt?

——————

Around 200 years ago, Europeans settled in the old town of San Diego for the first time. Back then, it was the birth-place of California and today it is a popular tourist destination. The original building was restored and shines like new. In the old town, there are many things and history to discover. Moreover, stores with various stuff and numerous Mexican restaurants can be found. Did you know that San Diego is only half an hour far away from Tijuana, Mexico?

Das Restaurant JRDN im Tower23 Hotel

An unserem zweiten Abend in San Diego genossen wir ein köstliches Dinner im JRDN, dem hauseigenen Restaurant des Tower23 Hotels. Als Vorspeise wählten wir Pitabrot mit verschiedenen Dips und Riesengarnelen, zur Hauptspeise zartes Tenderloin mit Gemüse und Kartoffelpüree. Unfassbar lecker!

—————

On our second evening in San Diego we enjoyed a delicious dinner at JRDN, the on-site restaurant of the Tower23 hotel. As starter we had pitta bread with various dips and king prawns. As main menu we went for tenderloin with vegetables and mashed potatoes.

Genauso wie das Dessert, das nicht nur jede Kalorie wert, sondern auch ein wahrer Augenschmaus war. Falls ihr ein besonderes Dinner in schöner Atmosphäre direkt am Meer genießen wollt, dann solltet ihr für euren San Diego Aufenthalt unbedingt einen Tisch im JRDN im Tower23 Hotel reservieren!

—————–

Very delicious and it was as tasteful as the desert which was worthwhile the amount of calories. In case you fancy a spectacular dinner in a wonderful atmosphere directly at the sea-side then you should reserve a table at the JRDN in the Tower23 hotel.

Crystal Pier Hotel

Wenn wir auch schon beim Thema „Hotel“ wären: Von der Terrasse des JRDN blickt man auf  ein großes Pier, auf dem jede Menge kleine Cottages das Crystal Pier Hotel bilden. Ein Hotelzimmer nicht am, sondern direkt auf dem Meer, was will man mehr? Als wir uns kurzfristig nach einem Zimmer erkundigten, war leider schon alles ausgebucht. Also unbedingt etwas länger im Vorfeld buchen! Letztendlich entscheiden wir uns übrigens für ein Hotel am Rande der Stadt. Das war weitaus günstiger als die zentralen Hotels und dank des Autos (Ein Auto ist in Kalifornien unverzichtbar, da auch in den Städten alle wichtigsten Punkte sehr weitläufig verteilt sind) konnten wir dennoch alles wunderbar erreichen.

When on the theme „hotel“: from the terrace of the JRDN you look to a large pier with aplenty of bungalows of the Crystal Pier Hotel. Here, you get a room located in the sea. Unfortunately, all rooms were booked when we asked for one in last minute. Thus, make your reservation beforehand. In the end, we went for a hotel at the edge of town which was way cheaper. And thanks to the indispensable car we had, everything was wonderfully reachable.

Balboa Park

Die Gärten des berühmten Balboa Parks sind nicht nur sehr hübsch angelegt, die Parkanlage beherbergt auch jede Menge Museen, einen Botanischen Garten und den San Diego Zoo. Auch wenn man bei einem kurzen San Diego Aufenthalt keine Zeit in den Museen verbringen möchte, so ist ein Spaziergang durch den Balboa Park ein absolutes Muss.

—————–

Gardens of the popular Balboa Park are beautiful landscaped and full of museums and botanic gardens. Also the San Diego Zoo can be found there. A walk through the park is an absolute must-do even though you may not be keen on museums.

Fashion Valley

Shopping findet in Kalifornien fast ausschließlich in Malls statt, das ist auch in San Diego nicht anders. Im der Freiluft-Mall „Fashion Valley“ gibt es alle üblichen Verdächtigen, große Ketten und Kaufhäuser genauso wie Tiffany & Co.

—————–

In California and San Diego you manly do your shopping in malls. At the outdoor mall Fashion Valley you can find everything you need. Next to the usual suspects including big chains and stores you find stores such as Tiffany & Co.

Coronado Island

Mein San Diego Highlight! Die vorgelagerte Insel erreicht man ganz easy über die Coronado Bay Bridge (Von oben hat man einen spektakulären Blick auf den Hafen und die Stadt). Auf Coronado Island gibt es nicht nur das berühmte, gleichnamige Hotel, sondern auch einen wunderschönen Strand (angeblich den schönsten der USA).

——————-

My highlight! The upstream island can be easily reached via the Coronado Bay bridge (from up there you got a spectacular view on the bay and the town). At Coronado Island is not only the same-named popular hotel, but also wonderful beaches (apparently the prettiest of the USA).

Falls ihr zum Baden auf die Insel fahrt, bleibt unbedingt bis zum Sonnenuntergang, der ist nämlich spektakulär.

——————

If you are heading there for a swim, stay for the sun-set. It is spectacular!

Weiter geht es in der Galerie! // Continue with my gallery!


YOU MAY ALSO LIKE

4 COMMENTS

  • 27
    10
    2014
    14
    L

    Sehr schöner und angemessen ausführlicher Guide. Denke, wenn man da selbst bald hinreist, ist da der ein oder andere Tipp dabei. Die Frenchtoasts sehen übrigens wirklich toll aus :)
    Liebe Grüße
    Lou

    http://vegantarianlifestyle.com

  • 27
    10
    2014
    14
    T
    Tine

    Traumhafte Fotos und toller Guide. Danke Sarah! <3
    LG, Tine

  • 28
    10
    2014
    14
    J
    Jada

    Einfach traumhafte Fotos, Sarah!!!
    ich hoffe mein Traum erfüllt sich auch seeehr bald :)

  • 04
    11
    2015
    15
    F
  • WRITE A COMMENT