Josie loves Logo gross Josie loves Logo klein

Josie loves auf Weltreise:
Nur noch sechs Tage

Rahmen

Ich kann es gar nicht glauben, dass es in sechs Tagen endlich weiter geht. Am Freitagmittag beginnt der zweite Teil unserer großen Weltreise und ich bin soooooo aufgeregt. Und auch wenn meine Gedanken die ganze Zeit um mein geliebtes New York kreisen, so stehen natürlich erst einmal zwei Wochen Kanada an, die sicherlich auch unglaublich spannend werden. Da wir in Toronto landen, haben wir uns entschieden, mit dem Auto eine Rundreise im Osten zu machen. Auch wenn fast jeder wie aus der Pistole geschossen „Vancouver“ sagt, wenn ich nach Kanada-Tipps frage. Da es aber genau auf der anderen Seite Kanadas liegt, ist dieser Weg leider viel zu weit  (Sogar mit dem Flugzeug sind es fünfeinhalb Stunden) für solch eine kurze Reisezeit. Doch zurück den Reisezielen, die wir uns für Kanada vorgenommen haben. Wir wollen mit einem Mietwagen (Der aktuell noch nicht gemietet ist. Ich freue mich über Tipps: Welcher Mietwagenanbieter in Kanada ist der günstigste?) nach drei Tagen in Toronto zu den Niagarafällen fahren,  in den Algonquin National Park, in den Mont Tremblant Provincial Park, nach Ottawa und auf dem Rückweg nach Toronto an den Lake Ontario. Ziemlich viel Programm, aber das ist ja auch der Sinn eines Road Trips. An dieser Stelle meine Frage an euch, liebe Leser (die hoffentlich alle schon einmal in Kanada waren und sich suuuuuuper gut auskennen): Was sollten wir uns unbedingt anschauen? Welche Highlights dürfen wir nicht versäumen? Welche Restaurants, Shops und Sehenswürdigkeiten sind ein absolutes Muss in den Städten, welche Ecken die schönsten in den Parks? Ich freue mich über jeden Tipp!

Ich muss übrigens gestehen, dass ich den Preisen in Südostasien ein wenig hinterher trauere. Auf Bali und in Thailand konnten wir es uns zu zweit für circa 2000 Euro im Monat richtig, richtig gut gehen lassen, in den nächsten Monaten müssen Ansprüche zurückgestellt und das Budget ordentlich aufgestockt werden. Kanada und die USA sind seeeeehr teuer. Den Hauptteil unseres Ersparten haben wir für diesen Reiseabschnitt eingeplant. Wir werden allerdings versuchen, bei unseren Trips so viel wie möglich zu sparen, und diese Tipps werde ich auf jeden Fall an euch weitergeben. Da fällt mir gerade ein: Ein Bali-Tipps-und-(Spar)-Tricks-Beitrag steht auch noch in der Pipeline. Ach je, und die Restaurant-Tipps auch noch. Ihr seht, auch vor Amerika warten noch jede Menge Reiseposts auf euch. Die noch alle geschrieben werden müssen. Ich fange dann mal an …


YOU MAY ALSO LIKE

23 COMMENTS

  • 26
    07
    2014
    14
    G

    Hallo Sarah, 2002 war ich 2 Wochen in Toronto. Ich weiß, ich weiß, ist schon lange her. Der schönste Ausflug dort, war zu den Niagarafällen. Dort sollte man unbedingt einen Helicopterflug über die Fälle mitmachen. Ich habe ihn schon zweimal gemacht und würde ihn immer wieder machen. Ein Besuch lohnt auch Niagara on the Lake. In Toronto haben wir ein Footballspiel besucht, das war auch ganz witzig. Ich freue mich schon auf die Berichte und wünsche Euch eine tolle Zeit. Gute Reise Greta
    Http//:www.gretaholthues.blogspot.de

  • 26
    07
    2014
    14
    S

    in Toronto solltet ihr unbedingt einen Ausflug auf die vorgelagerten Inseln im Lake Ontario machen
    ottawa ist auch sehr schön, dort bekommt man teilweise auch leckeres französisches Gebäck
    in beiden Städten gibt es auch sehr zentral gelegene Hostels in denen man selbst kochen kann, das bekannteste in Ottawa ist in einem alten Gefängnis untergebracht, das war auch eine interessante Erfahrung dort zu übernachten
    den besten und wohl günstigsten kaffee gibts bei tim hortens
    bin schon gespannt auf die berichte
    lg

  • 26
    07
    2014
    14
    S
    Sophie

    Wir waren heuer in Toronto, unbedingt zum kensington market gehen! Das ist eher ein viertel als ein Markt, mit jeder Menge kleinen labels, vintage-shops und lecker essen. Falls ihr noch zeit habt, solltet ihr unbedingt auch in den französischen teil kanadas fahren. Vor allem Quebec City ist bildschön, und der Lebensstil ist sehr französisch-elegant. Aber kanada ist überall toll ♡

  • 26
    07
    2014
    14
    S
    Saskia

    Ich war vor vielen, vielen Jahren mal im Upper Canada Village, Morrisburg, Ontario.
    Wenn ihr etwas über die Geschichte und das Leben vor 150 Jahren erfahren wollt, seid ihr in dem Freilichtmuseum richtig.

  • 26
    07
    2014
    14
    D

    Vancouver/San Francisco ist aber doch bisschen mehr als 300 km … ;)

  • 26
    07
    2014
    14
    S

    @Daniela: Ach herrje, da habe ich mich aber mal so richtig vertan. Frag mich nicht, woher ich diese Info hatte. ;-) Danke für den Hinweis, wurde schon korrigiert!

  • 26
    07
    2014
    14
    C

    Liebe Sarah,

    2008 haben Phil und ich auch eine solche Rundreise gemacht – auch im Osten Kanadas! :) Wir waren in Toronto, Ontario, Montreal, Quebec, irgendwo dazwischen und bei den Niagara Fällen. Schau doch mal auf Phils Blog, was wir so gemacht haben – ich denke nur, dass viele Tips vielleicht gar nicht mehr existent sind, ist ja schon eine Weile her :) (Hier hat er einen Übersichtspost geschrieben – http://killerwal.com/package/kanada/ )

    LG und ganz ganz viel Spaß auf eurem zweiten Teil der Weltreise!
    Conny

  • 26
    07
    2014
    14
    N
    Nicky

    The Pink Lake in Quebec – Einer der schönsten Seen und nur circa 1h mit dem Auto von Ottawa entfernt!

  • 26
    07
    2014
    14
    K
    Kate

    Toll wäre ein Post darüber welche Kleidung du nun mitnehmen wirst. Ich stelle mir vor, dass ihr ein wechselhafteres Klima haben werdet als in Südostasien und Südafrika. Daher wäre interessant nach welchen Kriterien du beim Koffer packen vorgehst, also eher Basics oder Statement-Teile, bzw. funktionsfähig oder chic.

  • 26
    07
    2014
    14
    A
    Alena

    Oh wie unglaublich aufregend, ich freue mich schon auf das nächste grosse Abenteuer!

    Kiss, Alena | meet me stylish

  • 26
    07
    2014
    14
    A
    Anouk ♥

    Alsoo, da habe ich ganz viel zu erz da ich ja erst vor einer Woche zurück von einer Canada Rundreise komme und wir waren auch nur im Osten :)

    Toronto ist super :) Ich waren auch nur 3 Tage dort, aber da haben wir ziemlich viel gemacht. Wir sind mit diesen Sightseeing Busen durch Toronto gefahren und haben uns so das Auto gespart, aber da ihr ja einen Mietwagen habt muss man das nicht machen, obwohl viel Verkehr herrscht besonders bei Rush Hour. Die Busse sind sehr praktisch da jede paar Minuten ein Bus an den Haltestellen ankommt. Also was ihr euch angucken solltet ist der CN Tower, Royal Ontario Museum, Casa Loma und das Bata Shoe Museum (als Schuhliebhaberin muss man das gesehen haben).
    Viele Essenstipps hab ich leider nicht, da ich nicht oft essen war aber am Dundas Square ist ein kleiner Chinese oder Thailänder (bin mir nicht mehr sicher) dort kann man für 5 Euro sehr gut essen und man bekommt auch sehr viel und kann vorher alles ausprobieren. Ich kenn leider nicht mehr den Namen, aber ich werd den Kassenbeleg danach mal suchen gehen und das dann hier nochmal schreiben. :)
    Niagara Fälle sind super, ihr solltet aufjedenfall auch eine Bootstour da machen. :)
    Der Algonquin Park war schön, aber bei uns waren extrem viele Mücken was sehr blöd war. Wir waren dort Kajak fahren und es war sehr sehr schön, also für ein Nachmittagsasuflug wenn schönes Wetter ist kann ich das nur empfehlen.
    Ihr müsst aufjedenfall mal Lagerfeuer machen, das vermisse ich wirklich seit ich wieder zuhause bin. S`mors müsst ihr dann beim Lagerfeuer machen die sind sehr lecker und es gibt in Campingshops immer solche Sets aber günstiger ist es natürlcih wenn ihr im Walmart Kekse, Schokolade und Marshmallows kauft.
    In Ottawa waren wir leider nur 1 Tag, aber da haben wir den Stabwechsel morgens gesehen der ist sehr schön und danach würd ich das Parlament gucken gehen. Das ist umsonst und ihr kriegt eine Tour durch das Parlament, das Ähnlichkeit mit Hogwarts hat :)
    Ansonsten waren wir nicht so da wo ihr hingeht, aber 2 Städte die ich euch sehr ans Herz legen kann im Osten Kanadas sind Huntsville und Kingston. Huntsville hat super schöne Häuser und ist einfach mal so für einen Tag ein bisschen dort durchzufahren sehr schön.(Da gibt es außerdem auch einen Winners, das Geschäft gibt es nur in Kanada und ist zu vergleichen mit TK Maxx. Ich war dort öfters shoppen und hab tolle Schnäppchen gemacht, wie zb. eine Ralp Lauren Bikini für 28 Euro oder OPI Lacke für 4 Euro).
    Und Kingston ist eine Militärbasis oder sowas ähnliches und da gibt es schöne kleine Restaurants und Geschäfte, aber auch das Ontario Royal Military College. Das waren wir besichtigen was sehr schön war, aber ich weiß nicht ob ihr da reinkommt weil mein Cousin ist da im Sommer immer deswegen waren wir da. Aber die sind da alle ziemlich locker, also wenn ihr da sein solltet würd ich`s einfach mal probieren.:)

    Falls du noch Fragen hast kannst du ja auch eine Email schreiben ;)
    Liebste Grüße ♥

  • 26
    07
    2014
    14
    I
    Isabel

    St. Lawrence Market, Distillery District und Dundas St West für Essen/Café trinken, Kunst und Shopping in Toronto.

    Viel Spaß!

  • 26
    07
    2014
    14
    A
    Anouk

    Also das Restaurant heißt California Thai :)

  • 26
    07
    2014
    14
    M

    Wie aufregend… Man da habt ihr euch etwas vorgenommen, aber super spannend. Ich wünsche viel Abenteurerlust und Spaß ;)

  • 26
    07
    2014
    14
    V

    Hey Liebes,

    wir waren vor kurzem in Toronto und ich kann dir das „Cluny Bistro“ im Distillery District nur sehr ans Herz legen. Es muss das schönste Restaurant sein, in dem ich bisher war – so viel Charm und dass Essen ist auch einfach klasse und einzigartig! Ein richtiges Erlebnis!

    Kannst ja hier mal schauen: http://clunybistro.com/landing

    Liebste Grüße aus Kanada
    Vivienne

  • 27
    07
    2014
    14
    L
    Luisa

    spare auch geld für Australien, überraschend teurer als Amerika ;) grüße aus western australia

  • 27
    07
    2014
    14
    g
    gajn

    Oh Canada!
    In Toronto ist auf alle Fälle der CN Tower zu empfehlen, vor allem am frühen Abend hochzufahren und dann den Sonnenuntergang und die Stadt bei Nacht zu genießen! Sonst auf alle Fälle den China Town ähnlichen Stadtteil ganz in der Nähe besichtigen, wo man zb in vielen kleinen Bäckerein sehr günstig sich durchprobieren kann.
    Niagara Falls selbst sind sehr schön, viel mehr gibt es in dem Örtchen aber nicht zu sehen :)

    Viel viel Spaß!

  • 27
    07
    2014
    14
    E
    Ebony119

    Hey, ich habe hier alles gespannt verfolgt und warte nun, wie es weiter gehen wird. Viel Spaß wünsche ich Euch bei Eurer Reise.

  • 28
    07
    2014
    14
    V

    Eine Weltreise ist wohl der Traum aller, die regelmäßig vom Fernweh gepackt werden. Die asiatischen Länder sind echt unfassbar schön und Amerika ist das Highlight schlechthin. Drücke euch die Daumen, dass alles so wird, wie ihr euch das erhofft. Gruß, Steffi

  • 28
    07
    2014
    14
    J
    Jenni

    Ihr solltet aufjedenfall einen Helicopterflug über die Niagarafälle machen. Das ist ein unvergessliches Erlebnis!!! =) Als ich 5 Jahre alt war durfte ich in den Genuss davon kommen und das hat sich ziemlich in mein Gedächtnis erprägt (erstaunlich, da ich mich sonst an nicht allzu viel erinnere :D..ich glaube das sagt einiges ;-) )

    Aber 1000€ pro Person für 4 Wochen Asien erscheint mir sehr sehr viel. Da kamen Freunde von mir billiger weg (und die haben auch nicht wenig gesehen) Ich glaube da kannst du dir deine Spartrips sparen :D

    Ansonsten gaaanz viel Spaß!!! =)

  • 28
    07
    2014
    14
    S

    @Jenni: Danke für den Helikopterflug-Tipp. Wir sind auch schon die ganze Zeit am Überlegen, ob wir das machen. :-)

    Zu den Spar-Tipps: Klar, man kommt natürlich auch mit viel weniger in Asien aus. Wenn man auf Komfort verzichtet, nur in Hostels schläft, weite Strecken immer mit dem Bus fährt und immer an den Straßenständen isst, schafft man es wahrscheinlich auch mit 300-400 Euro im Monat. ABER: Es kommt ja ganz darauf an, mit welchem Standard man reisen möchte/kann. Und ich schrieb ja bereits, dass wir es uns „sehr, sehr gut“ gehen lassen konnten, regelmäßig ins Spa gingen, uns ab und zu ein tolles Hotel oder Restaurant gönnten. Es geht ja nicht nur darum, viel zu sehen, sondern auch darum, gewisse Dinge zu genießen. Und bei eben diesen Unternehmungen gibt es auch jede Menge Spartipps. Es geht ja nicht nur immer darum, alles so billig wie möglich zu bekommen, sondern vielleicht auch mal um die Website, auf der es das tolle Hotel 50% günstiger gibt oder den Geheimtipp, wie man günstiger an einen Roller kommt, günstig einkaufen kann etc.
    Ich hoffe, du verstehst, was ich meine. ;-)

  • 28
    07
    2014
    14
    J
    Jenni

    Ihr würdet den Flug ganz bestimmt nicht bereuen :)

    Jepp verstehe was du meinst und bin gespannt was kommt :)

  • 30
    07
    2014
    14
    d
    diealex

    Okay, vieles wurde schon genannt (wir habe vor 3 Jahren Toronto, Niagara Fälle, Algonquin NP, Ottawa, Quebec (Stadt) und Montreal ‚gemacht‘). Und wir sind nach Québec noch mehr in den Norden gefahren, bis Tadoussac. Da war es unheimlich schön und man konnte Wale beobachten. Für Eure 2 Wochen aber wahrscheinlich etwas zu weit weg.
    Ottawa hat uns übrigens unheimlich gut gefallen, das hätte ich vorher gar nicht gedacht. Sehr schön sind auch die Thousand Islands bei Kingston. Und an den Niagara-Fällen auf jeden Fall mit dem Boot fahren, das ist schon sehr beeindruckend! Ach ja, und auf jeden Fall mal frühstücken bei Tim Hortons, quasi dem kanadischen Starbucks. Aber die gibt’s an jeder Ecke, die könnt ihr nicht verfehlen. Und unseren Mietwagen hatten wir im Vorfeld über den ADAC gebucht. Sorry, da kann ich auch nicht weiterhelfen.

  • WRITE A COMMENT