Josie loves Logo gross Josie loves Logo klein

Die Whitsunday Islands, der Whitehaven Beach und das Hill Inlet

Rahmen

Heute möchte ich euch Bilder von unserem wohl schönsten Tag in Australien zeigen. Nachdem wir einige Regentage lang auf dem Festland in Airlie Beach gewartet hatten, machten wir uns an einem sonnigen Sonntagmorgen mit dem Boot zu den Whitsunday Islands auf. Unser erster Stopp: Einer der berühmtesten Strände der Welt, der Whitehaven Beach. Ich hatte im Vorfeld schon so viele Bilder von diesem Strand gesehen, und so waren die Erwartungen natürlich hoch. Kurz und Knapp: Meine Erwartungen wurden noch einmal übertroffen! Im Rahmen der Weltreise haben wir schon so viele schöne Strände gesehen, aber der Whitehaven Beach steht mit seinem unfassbar weißen Sand in Kombination mit hellblauem Wasser außer Konkurrenz. Da es direkt am Whitehaven Beach keine Hotels gibt und der Strand sehr lang ist, verteilen sich die von den Ausflugsbooten abgesetzten Besucher sehr gut. Läuft man ein paar Meter, hat man den endlos scheinenden Strand ganz für sich alleine.

——————–

Today I’d like to show you pictures of our probably most beautiful day in Australia. After we’ve been waiting on the mainland in Airlie Beach during some rainy days, we took our chance on a sunny Sunday morning and went to the Whitsunday Islands by boat. Our first stop: One of the most famous beaches worldwide, the Whitehaven Beach. I had seen so many pictures of this beach beforehand and therefore my expectations were high. In a nutshell: My expectations were even topped! In the frame of our world trip we have seen so many beautiful beaches but Whitehaven Beach with its incredibly white sand in combination with the light blue waters is unrivaled. As there are no hotels right at Whitehaven Beach and the beach itself is very lengthy, the beach is not overrun and the tourists dropped off by the boats disperse well. After just walking for a couple meters you have the seemingly endless beach for yourself.

Nach einem Barbecue-Lunch am Strand stand ein weiteres Highlight auf dem Programm: Ein Spaziergang zum „Hill Inlet Scenic Lookout“. Es gibt jede Menge Anbieter, die Ausflüge zum Whitehaven Beach im Programm haben, aber nicht alle bieten das Hill Inlet an. Lasst euch diesen atemberaubenden Ausblick auf keinen Fall entgehen! (Wir haben unsere Tour beispielsweise mit Whitehaven XPRESS gebucht und waren sehr zufrieden.) Schneeweiße Sandbänke tauchen in das strahlend blaue Wasser ein. Je nach dem Stand der Gezeiten sieht dieses wundervolle Naturschauspiel anders aus. Wir haben die Flut erwischt, was mir persönlich ganz besonders gut gefallen hat, denn so waren die meisten der Sandbänke von Wasser überzogen, wodurch verschiedenste Blautöne entstanden sind. Bei unserem Rundflug am Tag darauf war Ebbe und uns bot sich ein völlig anderes Bild.

——————

After a barbecue-lunch at the beach the program listed another highlight: A walk to the “Hill Inlet Lookout”. There are many providers who offer trips to Whitehaven Beach but not all include the Hill Inlet. Don’t miss out on this breathtaking view! (We for example booked our tour through Whitehaven XPRESS and were very happy with it) Snow white beaches dive into the sparkling blue waters. Depending on the tide, this wonderful natural spectacle presents itself differently. We were there during high tide, which I personally liked especially, as most sandbanks were covered by water, which made for all shades of blues. During our trip the next day we saw a totally different picture during low tide. What topped our trip was a quick side-trip to Mantara Bay where we snorkeled with huge, colorful fishes. Unfortunately we didn’t have an underwater camera and we couldn’t capture our date with the humphead wrasses (some of them were larger than us). But sometimes you just have to enjoy anyways, am I right?

Rundum perfekt machte unseren Ausflug ein Abstecher zum Mantaray Bay, wo wir mit riesigen, farbenfrohen Fischen schnorchelten. Leider hatten wir keine Unterwasserkamera und konnten unsere Begegnung mit den Napoleon-Lippfischen (die zum Teil größer waren als wir) nicht festhalten. Aber manchmal sollte man eh einfach nur genießen, nicht wahr?

Weiter geht es in der Galerie! KLICK!

 

 

 


YOU MAY ALSO LIKE

8 COMMENTS

  • 08
    03
    2015
    15
    S
    Sophia

    Wow, wie unwirklich! Wunderschön!!!

  • 08
    03
    2015
    15
    N
    Nelli

    Du hast sooo ein Glück! Geniess jeden Tag eurer wundervollen Reise!

  • 08
    03
    2015
    15
    V

    Ich bin grade richtig geflasht, wie türkis das Wasser ist. Australien hat mich wirklich noch nicht so wirklich gereizt, aber bei diesen Bilder – DER HAMMER!!

    ganz liebe Grüße auch an Chris,
    Vicky | The Golden Bun

  • 08
    03
    2015
    15
    A

    Deine Bilder haben mir eben den Abend versüßt. Das sieht ja fast schon aus wie eine Fototapete! Und ich kann mir vermutlich gar nicht vorstellen, wie atemberaubend schön es ist, wenn man diese Landschaft mit eigenen Augen sieht. Genießt es für mich mit!
    Liebste Grüße,
    Alissa von http://www.alissaloves.wordpress.com

  • 08
    03
    2015
    15
    E
    Elena

    wow, unglaublich schön

  • 09
    03
    2015
    15
    S

    Oh gott dieses Blau…wunderwunderschön!

  • WRITE A COMMENT