Josie loves Logo gross Josie loves Logo klein

Zehn Dinge, die ich 2019 machen möchte …

Ich bin kein Fan von klassischen, überambitionierten „meine Vorsätze für das neue Jahr“-Listen. Genauer gesagt „kein Fan mehr“. Vor einigen Jahren zählten diese Listen noch zu meinem festen Programm Ende eines jeden Jahres. Mittlerweile weiß ich: Wenn ich eine schlechte Eigenschaft ablegen möchte, werde ich das ganz sicher nicht von einem Tag auf den anderen tun (und Tomaten finde ich vermutlich auch noch in zehn Jahren gruselig) – auch wenn so ein Jahresbeginn sicherlich immer eine tolle Motivation ist, sich seinen eigenen Schwächen und Lastern zu stellen. Und manchmal lässt sich ein ganz großer Traum vielleicht erst ein paar Jahre später realisieren, auch wenn man beim Schreiben der Bucket List ganz fest davon ausging, dass es auf jeden Fall genau DIESES Jahr sein wird. Über „die Sache mit den großen Vorsätzen“ hatte ich vor kurzem auch eine Kolumne geschrieben.

Was ich aber sehr gerne mag, ist, mir zu Beginn des Jahres, ein paar Dinge vorzunehmen, die ich in diesem Jahr gerne schaffen würde. „Gerne schaffen würde“,  nicht „schaffen muss“. Kleine und große Unternehmungen, die ich in die Tat umsetzen will, auf die ich mit Vorfreude blicke.

Und heute möchte ich mit euch zehn Dinge teilen, die auf meiner imaginären 2019 Bucket List stehen. Findet ihr euch beim ein oder anderen Punkt wieder?

Zehn Dinge, die ich 2019 machen möchte …

1. viel regelmäßiger Tennis spielen

Ich habe in meiner frühesten Kindheit mit Tennis begonnen und spielte lange Zeit in einer Mannschaft, bis ich nach München zog. Dort hörte ich auf, trat wieder in eine Mannschaft ein, bekam einen Bandscheibenvorfall und musste erst einmal pausieren. Mittlerweile bin ich zwar in keinem Verein mehr, spiele aber wann immer es geht – meist mit meiner Mum in der Heimat oder auf unseren Reisen. Und es macht solch einen Spaß. Dieses Jahr möchte ich wieder in einen Verein eintreten. An dieser Stelle freue ich mich sehr über Tennisverein-Tipps in München!

2. ein Reiseziel kennenlernen, das mich eigentlich nicht auf den ersten Blick reizt

In den letzten Jahren habe ich oft gemerkt, dass genau die Reiseziele besonders begeistern, die man gar nicht unbedingt auf der Bucket List hatte. Oftmals wird man positiv überrascht – und auch in diesem Jahr möchte ich mich wieder überraschen lassen.

3. ein neues Fahrrad kaufen

Mein Fahrrad fällt bald auseinander. Und obwohl ich sooo viel Fahrrad fahre, war ich die letzten Jahre immer wieder zu faul und ein bisschen zu geizig (Ach, es fährt ja noch!), ein neues Rad zu kaufen. Natürlich totaler Quatsch – man gibt für so viel Unsinniges Geld aus, und ein Fahrrad ist solch ein treuer Alltagsbegleiter.

4. einen Yogakurs machen

Es gibt so viele Gründe, die für Yoga sprechen, und dennoch habe ich noch nie „so richtig“ damit angefangen. Dabei gibt es sogar einen kostenlosen Kurs in unserem Fitnessstudio – zu perfekten Zeiten und mit einer sympathischen Trainerin. Und irgendwie gibt es wirklich gaaaar keinen Grund, nicht daran teilzunehmen ….

5. Ski fahren gehen

Es ist schon ein bisschen verrückt. Früher, als wir noch deutlich weiter von den Bergen entfernt lebten, ging ich mit meinen Eltern jedes Jahr mindestens ein Mal für eine Woche Ski fahren. Jetzt wohnen wir um die Ecke zahlreicher Skigebiete, und ich stand das letzte Mal vor drei Jahren auf meinen Skiern. Dieses Jahr will ich noch mindestens einen Ski-Tagesausflug machen – bestenfalls aber für ein paar Tage in den Schnee.

6. unseren Flur neu gestalten, sowie einige Elemente im Wohnzimmer verändern

Unseren Flur wollen wir bereits seit über zwei Jahren umgestalten, und auch in unserem Wohnzimmer gibt es einige Dinge, die wir nach dreieinhalb Jahren in unserer Wohnung gerne ändern würden. Gefühlt ist solch eine Wohnung nie „fertig“.

7. endlich einmal die Isar mit einem Schlauchboot entlangfahren

Bei diesem Vorhaben sind wir mittlerweile schon einmal deutlich weiter als in den letzten Jahren: Wir haben ein Schlauchboot!

8. Kickboxen ausprobieren

Eine Sportart, die mich schon wirklich lange reizt, an die ich mich aber noch nie herantraute. Hat jemand von euch einen München-Tipp?

9. ein Europa Road Trip

Und zwar in Italien, Portugal, Frankreich, Kroatien oder Schweden – am liebsten natürlich im europäischen Sommer

10. wieder regelmäßig Inline skaten gehen

Was steht auf eurer 2019 Bucket List? Welche kleinen und großen Unternehmungen habt ihr euch vorgenommen?

Hier geht es übrigens zu meiner Travel Bucket List 2019!


YOU MAY ALSO LIKE

WRITE A COMMENT