Josie loves Logo gross Josie loves Logo klein

Eine der wohl häufigsten Fragen im Zusammenhang unserer Weltreise ist zweifelsohne „Wo liegt der schönste Strand der Welt?“. Jeder der mich kennt weiß, dass es für mich kein größeres Glück gibt als bei Sonnenschein an einem langen, weißen Sandstrand entlang zu spazieren und dem Rauschen der Wellen zu lauschen.

Weiterlesen

Meine ausführlichen Reiseberichte werden zwar erst in den kommenden Wochen online gehen, aber ich möchte euch heute bereits eine kleine Sneak Peak auf das geben, was euch hier auf dem Blog bald erwarten wird. Anfang der Woche verbrachten Chris und ich zwei Tage auf Rottnest Island und ich habe mich hoffnungslos in diese Insel verliebt.

Weiterlesen

Heute möchte ich euch mal wieder in einen großen Koffer packen, um mit euch zusammen ans andere Ende der Welt, nach Australien zu reisen. Genau gesagt nach Fraser Island, der größten Sandinsel der Welt. Bei unserem Ostküsten-Road-Trip durfte ein Ausflug auf die von endlosen Sandstränden überzogene Insel natürlich nicht fehlen. Nach Fraser Island reist man entweder von Hervey Bay oder von Rainbow Beach aus. Wir entschieden uns für Rainbow Beach, das am südlichsten Zipfel der Insel liegt.

Weiterlesen

Ihr merkt schon: Australien hat es mir wirklich sehr angetan. Auch heute möchte ich euch eine Stadt am anderen Ende der Welt vorstellen, die uns ausgesprochen gut gefallen hat: Melbourne. Nachdem wir zu Beginn unserer Australienreise nur etwa eineinhalb Tage Zeit für die Stadt hatten, kehrten wir nach unserem Neuseeland-Aufenthalt noch einmal nach Melbourne zurück. Heute möchte ich euch nicht nur mein Melbourne Tagebuch in Bildform zeigen, sondern auch meine persönlichen Melbourne Highlights.

Weiterlesen

Am Ende unseres einmonatigen Road Trips an der Ostküste Australiens entlang stand natürlich Sydney. Eine Stadt, auf die ich mich ganz besonders gefreut hatte. Während unseres Road Trips haben wir unsere Unterkünfte meist am Tag zuvor gebucht, oder sind spontan zu Motels gefahren, um flexibel zu sein. In Sydney hatten wir mit dieser Vorgehensweise kein Glück. Wir haben zwar bereits vier Tage vor unserer Anreise nach Unterkünften geschaut, allerdings waren zu diesem Zeitpunkt aufgrund zahlreicher Großveranstaltungen wirklich alle Hotels und passenden airbnb-Wohnungen ausgebucht. Letztendlich landeten wir in einem Vorort und mussten immer 30 Kilometer ins Zentrum fahren. Mein erster Tipp an dieser Stelle: Plant lieber schon zu Beginn eines Road Trips, wann ihr genau in Sydney sein werdet, und bucht schon lange vorher eure Unterkunft.

Weiterlesen