Montags-Update #113:
Wimbledon, unser Flohmarkt und große Reisepläne

17.07.2017

Erlebt: Das Highlight der Woche war natürlich unser Wimbledon-Besuch. Ein ganz besonderes Erlebnis! evian hatte uns zum Herren-Halbfinale eingeladen und wir konnten bei perfektem Wetter die Spiele von Marin Cilic und Sam Querrey, sowie Tomas Berdych und Roger Federer sehen. Wir waren ja bereits zwei Mal privat bei den US Open, aber Wimbledon ist noch einmal ein ganz anderes Kaliber. Die ganze Atmosphäre ist so besonders, es ist nicht „einfach nur ein Turnier“. Selten habe ich so viele schick gekleidete Menschen auf einem Fleck (unter anderem Stella McCartney saß direkt bei uns) gesehen, und das bei einem sportlichen Ereignis. Herzlichen Dank an evian für dieses tolle Erlebnis! Wir kamen Freitagnacht zurück, denn am Samstagvormittag stand bereits der nächste Termin auf dem Programm: Unser Flohmarkt. Ich habe mich wie immer riesig gefreut, viele von euch persönlich kennenzulernen. Danke, dass ihr alle vorbeigekommen seid!

Pläne für diese Woche: Und da wären wir schon bei unseren großen Plänen für die neue Woche. Die letzten Wochen haben ehrlich gesagt ziemlich an meinen Nerven gezehrt. Nach unserer im letzten Moment geplatzten Café-Location gab es noch weitere Location-Pleiten (Wie gesagt, ich will das hier gar nicht weiter thematisieren – irgendwann (Hoffentlich bald!) gibt es dann endlich positive News zu verkünden!), was mich aktuell sehr belastet. Abgesehen davon waren die letzten Wochen zwar sehr schön und ereignisreich, aber auch sehr, sehr arbeitsintensiv und nicht selten mit Nachtschichten vor dem Laptop verbunden. Und nachdem wir uns ab morgen für etwas mehr als eine Woche zeitlich freischaufeln konnten, haben Chris und ich entschieden, dass wir unbedingt einmal „raus“ müssen, um den Kopf wieder freizubekommen. Und nicht einfach irgendwohin, sondern an den allerschönsten Ort, den wir kennen. Kurz und knapp: Wir fliegen morgen auf die Malediven. Ich bin sooooo urlaubsreif und habe mich selten so sehr auf eine Reise gefreut. Aber vorher steht noch ein sehr spannender Termin an: Ich werde heute erstmals in ein selbst fahrendes Auto steigen. Ihr wisst ja, ich bin leidenschaftlicher Beifahrer und das „selbst fahren“ zählt nicht zu meinen Lieblingsbeschäftigungen, auch wenn Autofahren insbesondere bei unseren Reisen immer eine riesengroße Rolle spielt. Deshalb bin ich umso gespannter auf die „Zukunft des Autofahrens“, die Audi uns heute präsentieren wird. Ich nehme euch wie immer via Instagram Stories mit … morgen natürlich auch auf die Malediven … Hatte ich schon einmal erwähnt, wie sehr ich mich freue?


Eine allerletzte Runde (Sommer) SALE Highlights

13.07.2017

Nachdem ich euch in den letzten Wochen bereits allerlei SALE-Schnäppchen und eigene Errungenschaften gezeigt habe, möchte ich mich heute ein allerletztes Mal dem brandaktuellen Sommer-SALE widmen. Denn: Er neigt sich dem Ende zu. Viele Shops beenden in den kommenden Tagen bereits den Schlussverkauf, um sich voll und ganz der neuen Saison zu widmen. Höchste Zeit, noch einmal ausgiebig zu stöbern und das ein oder andere Highlight zu ergattern! Auch ich habe noch ein letztes Mal zugeschlagen und ein paar schöne Schnäppchen geshoppt. Im Warenkorb landeten die süße Ananas-Clutch von Kayu, das Seashell-Shirt, sowie die hübschen Pantoletten von EDITED the label.

Eine allerletzte Runde (Sommer) SALE Highlights


Montags-Update #111:
Warum ich nicht auf die Fashion Week fahre, was ich stattdessen vorhabe und wann unser nächster Blogger-Flohmarkt stattfindet

03.07.2017

Erlebt: Bis Dienstag waren meine Eltern zu Besuch bei uns in München und wir hatten so großes Glück mit dem Wetter, dass wir am Montag einen Ausflug an den Eibsee machen konnten. Dieses traumhaft schöne Fleckchen Erde hatte ich euch hier bereits gezeigt. Am Mittwoch durften wir den See dann von gaaanz oben bestaunen, denn die Tiroler Zugspitzbahn hatte uns zu einem Fondueabend auf den höchsten Berg Deutschlands eingeladen. Es war mein „allererstes Mal“ auf der Zugspitze, und der Ausblick von fast 3000 Metern Höhe ist wirklich sehr beeindruckend. Donnerstag feierten wir das Opening des ersten Sephora in Deutschland. Die amerikanische Beauty-Kette eröffnete die erste Filiale hierzulande als Shop-in-Shop-System in der Galeria Kaufhof am Marienplatz und hat dort allerlei Marken zu bieten, die das Herz jedes Beauty-Fans höher schlagen lassen. Am Freitag setzen wir ein Projekt mit Milka um (Ich war im siebten Schoko-Himmel!) und am Wochenende verbrachten wir ganz viel Quality Time mit Freunden.


Die schönsten Accessoires im SALE

02.07.2017

Im heutigen SALE-Special möchte ich mich einem modischen Lieblingsthema widmen, den Accessoires. Ich liebe bekanntlich schöne Taschen und Schuhe in allen Farben und Formen. Dass die richtigen Accessoires so unglaublich wichtig für den perfekten Look sind, muss ich euch heute nicht noch einmal erzählen, vielmehr sage ich nur: Et voilà, hier sind die besten Accessoire-Schnäppchen!

MICHAEL Michael Kors Tasche Sommer 2017 SALE


Montags-Update #110:
Unsere Skandinavien-Premiere und neue Blog-Pläne

26.06.2017

Erlebt: Ich kann gar nicht glauben, dass seit dem letzten Update gerade einmal eine Woche vergangen ist, denn die letzten sieben Tage waren unglaublich ereignisreich. Montags flogen Chris und ich nach Stockholm, wo wir uns abends mit dem Veuve Clicquot Team trafen. Nach einem leckeren Dinner und tollen Gesprächen mit Journalisten aus aller Welt stand am nächsten Tag der eigentliche Grund unserer Reise auf dem Programm: Ein Trip auf die finnische Insel Silverskär, um gemeinsam Mittsommer zu feiern und ein ganz besonderes Projekt von Veuve Clicqout kennenzulernen. Davon werde ich euch im Laufe der Woche auf jeden Fall noch ausführlich erzählen. Mittwochs flogen wir zurück nach Stockholm, wo wir noch zwei Nächte privat verbringen wollten. Eine sehr gute Entscheidung, denn die Stadt ist ausgesprochen schön und wir hatten eine wirklich tolle Zeit. Am Freitagabend düsten wir dann direkt nach einem kurzen „Koffer-abladen“-Stopp zuhause zu einer Christian Louboutin Party, bei der auch der Designer selbst vor Ort war. Am Samstag nahmen wir sehr spontan am Glockenbach Hofflohmarkt teil und abends stand die Einweihungsparty von Nina und Patrick an. Wir hatten unglaublich viel Spaß und haben ausgiebig gefeiert. Seit gestern sind meine Eltern in München und ich genieße es sehr, sie nach zwei Monaten endlich wiederzusehen!


Wochen-Update #108:
Über Quality Time in Hamburg, ein Wochenende an der Ostsee und neue Reisepläne

13.06.2017

Vorgestern Abend dachte ich ehrlich gesagt noch, dass ihr einige Tage nichts von mir lesen werdet, aber wisst ihr was? Arbeit ist für mich die beste Ablenkung, und so gibt’s heute auch mit etwas Verspätung ein neues Update. Tausend Dank an dieser Stelle die unzähligen Nachrichten, die mich gestern auf allen Kanälen erreicht haben. Mein Handy stand nicht mehr still und ich habe mich so sehr über all die lieben Worte gefreut. Ich bin sehr, sehr traurig über die unerwartete Last Minute Absage, die unsere Pläne völlig umgeworfen hat, und werde daran sicherlich noch einige Zeit knabbern müssen, aber: Wir werden natürlich nicht aufgeben und weiterhin auf Hochtouren suchen!

Erlebt: Letzte Woche besuchten wir von Mittwoch bis Freitag Julia in Hamburg. Die Hansestadt zeigte sich zwar wieder einmal von ihrer Dauerregenwetter-Seite, aber wenn man mit Lieblingsmenschen zusammen ist, dann kann wettertechnisch auch die Welt untergehen, man hat trotzdem eine sehr schöne Zeit zusammen. Freitag flog Chris zurück nach München, und ich machte mich zusammen mit Susan und sechs anderen Mädels auf den Weg an die Ostsee, wo wir zwei Nächte in einem traumhaften Strandhäuschen in Kappeln verbrachten und einen sehr entspannten Junggesellinnenabschied feierten. Inklusive Fahrradtour, Grillen, langen Gesprächen und ganz viel leckerem Wein. Unsere persönliche Hiobsbotschaft erreichte mich erst Sonntagabend. Chris hatte den Anruf bereits Freitagnachmittag bekommen und wollte nicht, dass ich als Trauerkloß an der Ostsee sitze und womöglich noch meiner liebsten Susan ihren Junggesellinnenabschied vermiesen würde. Ja, auch Männer können ganz viel Feingefühl haben. Einer von vielen Gründen, warum ich diesen wunderbaren Mann geheiratet habe!


Montags-Update #103:
Über eine Traumwoche und ein unschönes Wochenende

01.05.2017

Erlebt: Die Woche begann mit einem traumhaft sonnenverwöhnten Montag und zwei sehr produktiven Tagen in München. Am Mittwochmorgen fotografierten wir zusammen mit den Mädels von Femtastics eine Home Story bei uns (Ich freue mich so sehr auf die Bilder!) und düsten direkt danach zum Flughafen, um für ein Projekt mit Fa nach Portugal zu fliegen. Mein allererstes Mal an der Algarve, die noch schöner ist, als ich sie mir vorgestellt habe. Wir waren übrigens im Hotel VILA VITA Parc untergebracht, das ich wärmstens empfehlen kann und euch demnächst auch noch einmal näher vorstellen werde. Auch über unsere Tage mit Fa werde ich natürlich noch berichten. Leider bekam ich Freitagabend große Probleme mit meinem Magen (die ich hier jetzt lieber nicht näher erläutern werde), wenige Stunden später ging es Chris auch richtig schlecht, und nachts musste sogar der Arzt ins Hotel kommen. Am nächsten Tag erfuhren wir, dass es auch acht andere Blogger unserer Gruppe erwischt hat. Wir haben nach wie vor keine Ahnung, welches Lebensmittel das alles ausgelöst hat, aber die letzten Tage waren wirklich sehr unschön. Seit gestern Abend geht es uns zum Glück wieder besser und wir wollen heute den letzten Tag in Portugal in vollen Zügen genießen.