Montags-Update #110:
Unsere Skandinavien-Premiere und neue Blog-Pläne

26.06.2017

Erlebt: Ich kann gar nicht glauben, dass seit dem letzten Update gerade einmal eine Woche vergangen ist, denn die letzten sieben Tage waren unglaublich ereignisreich. Montags flogen Chris und ich nach Stockholm, wo wir uns abends mit dem Veuve Clicquot Team trafen. Nach einem leckeren Dinner und tollen Gesprächen mit Journalisten aus aller Welt stand am nächsten Tag der eigentliche Grund unserer Reise auf dem Programm: Ein Trip auf die finnische Insel Silverskär, um gemeinsam Mittsommer zu feiern und ein ganz besonderes Projekt von Veuve Clicqout kennenzulernen. Davon werde ich euch im Laufe der Woche auf jeden Fall noch ausführlich erzählen. Mittwochs flogen wir zurück nach Stockholm, wo wir noch zwei Nächte privat verbringen wollten. Eine sehr gute Entscheidung, denn die Stadt ist ausgesprochen schön und wir hatten eine wirklich tolle Zeit. Am Freitagabend düsten wir dann direkt nach einem kurzen „Koffer-abladen“-Stopp zuhause zu einer Christian Louboutin Party, bei der auch der Designer selbst vor Ort war. Am Samstag nahmen wir sehr spontan am Glockenbach Hofflohmarkt teil und abends stand die Einweihungsparty von Nina und Patrick an. Wir hatten unglaublich viel Spaß und haben ausgiebig gefeiert. Seit gestern sind meine Eltern in München und ich genieße es sehr, sie nach zwei Monaten endlich wiederzusehen!


Wochen-Update #108:
Über Quality Time in Hamburg, ein Wochenende an der Ostsee und neue Reisepläne

13.06.2017

Vorgestern Abend dachte ich ehrlich gesagt noch, dass ihr einige Tage nichts von mir lesen werdet, aber wisst ihr was? Arbeit ist für mich die beste Ablenkung, und so gibt’s heute auch mit etwas Verspätung ein neues Update. Tausend Dank an dieser Stelle die unzähligen Nachrichten, die mich gestern auf allen Kanälen erreicht haben. Mein Handy stand nicht mehr still und ich habe mich so sehr über all die lieben Worte gefreut. Ich bin sehr, sehr traurig über die unerwartete Last Minute Absage, die unsere Pläne völlig umgeworfen hat, und werde daran sicherlich noch einige Zeit knabbern müssen, aber: Wir werden natürlich nicht aufgeben und weiterhin auf Hochtouren suchen!

Erlebt: Letzte Woche besuchten wir von Mittwoch bis Freitag Julia in Hamburg. Die Hansestadt zeigte sich zwar wieder einmal von ihrer Dauerregenwetter-Seite, aber wenn man mit Lieblingsmenschen zusammen ist, dann kann wettertechnisch auch die Welt untergehen, man hat trotzdem eine sehr schöne Zeit zusammen. Freitag flog Chris zurück nach München, und ich machte mich zusammen mit Susan und sechs anderen Mädels auf den Weg an die Ostsee, wo wir zwei Nächte in einem traumhaften Strandhäuschen in Kappeln verbrachten und einen sehr entspannten Junggesellinnenabschied feierten. Inklusive Fahrradtour, Grillen, langen Gesprächen und ganz viel leckerem Wein. Unsere persönliche Hiobsbotschaft erreichte mich erst Sonntagabend. Chris hatte den Anruf bereits Freitagnachmittag bekommen und wollte nicht, dass ich als Trauerkloß an der Ostsee sitze und womöglich noch meiner liebsten Susan ihren Junggesellinnenabschied vermiesen würde. Ja, auch Männer können ganz viel Feingefühl haben. Einer von vielen Gründen, warum ich diesen wunderbaren Mann geheiratet habe!


Montags-Update #103:
Über eine Traumwoche und ein unschönes Wochenende

01.05.2017

Erlebt: Die Woche begann mit einem traumhaft sonnenverwöhnten Montag und zwei sehr produktiven Tagen in München. Am Mittwochmorgen fotografierten wir zusammen mit den Mädels von Femtastics eine Home Story bei uns (Ich freue mich so sehr auf die Bilder!) und düsten direkt danach zum Flughafen, um für ein Projekt mit Fa nach Portugal zu fliegen. Mein allererstes Mal an der Algarve, die noch schöner ist, als ich sie mir vorgestellt habe. Wir waren übrigens im Hotel VILA VITA Parc untergebracht, das ich wärmstens empfehlen kann und euch demnächst auch noch einmal näher vorstellen werde. Auch über unsere Tage mit Fa werde ich natürlich noch berichten. Leider bekam ich Freitagabend große Probleme mit meinem Magen (die ich hier jetzt lieber nicht näher erläutern werde), wenige Stunden später ging es Chris auch richtig schlecht, und nachts musste sogar der Arzt ins Hotel kommen. Am nächsten Tag erfuhren wir, dass es auch acht andere Blogger unserer Gruppe erwischt hat. Wir haben nach wie vor keine Ahnung, welches Lebensmittel das alles ausgelöst hat, aber die letzten Tage waren wirklich sehr unschön. Seit gestern Abend geht es uns zum Glück wieder besser und wir wollen heute den letzten Tag in Portugal in vollen Zügen genießen.


Montags-Update #98:
Über Stimmungsschwankungen, die neueste Instagram-Masche und unsere Location-Suche

27.03.2017

Erlebt: Ehrlich gesagt war auch die zweite Projekt-Woche sehr geprägt von meiner Ernährungsumstellung. Ich hatte extreme Stimmungsschwankungen (die soooo sehr nach einem Stück Schokolade verlangt haben!) und musste mich oft davon abhalten, nicht einfach „Sch**** drauf“ zu sagen und eine Tafel Schokolade zu kaufen. Habe ich aber zum Glück nie gemacht. Und: Seit vorgestern sind meine Kopfschmerzen weg. Ab heute geht es ans Eingemachte, sprich: Keine Fructose mehr. Dazu aber in meinem morgigen, ausführlichen Zuckerfrei-Post (Hier geht’s zum letzten Beitrag) mehr. Im Allgemeinen war die letzte Woche sehr produktiv und arbeitsintensiv. Eines meiner Highlights: Ein ausführliches Pflege-Treatment von Clyde Johnson, dem La Mer Executive Director of Skincare Artistry, der viele wertvolle Tipps mit mir geteilt hat. Die Produkte von La Mer zählen schon eine Weile zu meiner täglichen Pflegeroutine (Mein Favorit ist übrigens die Moisturizing Soft Lotion) und ich fand es sehr spannend, noch mehr über die Produkte und deren Anwendung zu erfahren. Würde euch einmal ein Post über meine tägliche Pflege-Routine interessieren?


Monats-Favoriten im Februar

10.02.2017

Seit dem letzten Favoriten-Post ist schon wieder ein Monat verstrichen, und so möchte ich heute wieder mein Shopping-Highlight, die aktuelle Lektüre, meine Beauty-Favoriten und den aktuellen Ohrwurm mit euch teilen.

Shopping-Highlight: Ein wunderschöner, roter Midirock von mint&berry, den ich im SALE ergattert und natürlich mit nach Aruba gekommen habe. Ein Outfitpost folgt bald! Außerdem haben wir einige neue Accessoires für unsere Wohnung geshoppt, die ich euch schon bald zeigen werde. Unser Wohnzimmer bekommt ein kleines Frühlings-Upgrade.


Wochen-Update: Grüße aus Aru … ähm Amsterdam

24.01.2017

Nachdem ich gestern ein bisschen Dampf ablassen musste und dieser Text 90% meines Updates ausgemacht hätte, habe ich mich dafür entschieden, ihn separat zu posten und ausnahmsweise einmal ein Dienstags-Update zu bringen.

Erlebt: Die letzte Woche stand ehrlich gesagt unter einem nicht ganz so guten Stern, startete bekanntlich mit einem kaputten Zeh und endete mit mehreren Stunden beim Zahnarzt (wohlgemerkt am Sonntagabend!). Die Pechsträhne zog sich dann leider noch ein bisschen weiter, denn gestern saßen wir mit großer Vorfreude auf unsere Aruba-Reise am Flughafen, als die Durchsage kam, dass unser Flug zwei Stunden Verspätung habe. Blöd, wenn der Zwischenstopp in Amsterdam nicht einmal zwei Stunden beträgt. Lange Rede, kurzer Sinn: Nach langem Durchspielen der verschiedenen  Optionen am KLM-Schalter sind wir mit dem verspäteten Flieger dennoch nach Amsterdam geflogen, wo wir mehrere Stunden mit vielen anderen aufgrund der miesen Wetterbedingungen gestrandeten Passagieren aus aller Welt in einer seeehr langen Schlange verbrachten, um unseren Aruba-Weiterflug umbuchen zu können. Dienstagmorgen geht es nun zuerst nach Curaçao und von dort aus weiter nach Aruba. Doch die vergangene Woche war natürlich nicht nur von negativen Erlebnissen geprägt. Wir hatten in Berlin eine wundervolle Wohnung mit lieben Freunden gemietet und haben die gemeinsame Zeit sehr genossen. Außerdem durfte ich am Donnerstag für einen Video-Dreh mit Giorgio Armani Beauty nach Paris fliegen. Ich hatte einen wunderbaren Tag mit einem großartigen Team und freue mich darauf, euch bald das Ergebnis zeigen zu können.

Antigua Karibik


SALE-Highlights aus den aktuellen Winter-Kollektionen

03.01.2017

Der Winter hat gerade erst so richtig begonnen, und schon befinden wir uns mitten im SALE. Unsere liebsten Online-Shops locken mit satten Rabatten. Viele potentielle neue Lieblingsstücke sind momentan um 50% oder mehr reduziert. Ein paar besonders tolle Schnäppchen, sowie einige reduzierte Stücke aus meinem Kleiderschrank möchte ich euch heute zeigen.

SALE-Highlights: Die besten Schnäppchen aus den aktuellen Winter-Kollektionen