Josie loves Logo gross Josie loves Logo klein

Montags-
Update #349: Postkarten aus Pollença

Ihr Lieben, ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche und möchte euch diesen heute mit ein paar Impressionen aus dem charmanten mallorquinischen Städtchen Pollença versüßen.

In der letzten Woche wurde online viel über die „Gleichzeitigkeit der Dinge“ geschrieben. Darüber, wie groß die Herausforderung ist, völlig konträre Ereignisse und Situationen, die zum gleichen Zeitpunkt geschehen, in Einklang zu bringen. Schöne, lustige, glückliche Erlebnisse im eigenen Leben und diese unfassbar schlimme Situation in der Ukraine, die wir alle mit Schock, Unsicherheit und Angst verfolgen. Diese „Gleichzeitigkeit der Dinge“ fühlte ich in der letzten Woche so sehr. Wir bekamen die Zusage für mehrere berufliche Projekte, verbrachten schöne Stunden mit unseren Familien, durften beruflich nach Mallorca fliegen und genossen die Zeit so sehr. Waren so dankbar für all das. Und dennoch war das alles weit entfernt von „Leichtigkeit“, das Gedankenkarussell stand nicht still.

Insbesondere wenn man morgens nach dem Aufwachen von einem Angriff auf ein AKW liest. Angst, wohin dieser Konflikt noch führen wird und Freude darüber, dass die ganze Welt zusammensteht und sich für Frieden einsetzt. Ich hoffe von ganzem Herzen auf die Nachricht über Frieden, der gleichzeitig mit der Forderung nach diesem kostbaren Gut auch wirklich stattfinden wird.

Heute möchte ich nicht mehr viele Worte, sondern ein paar Impressionen aus dem idyllischen Pollença mit euch teilen. Tipps folgen natürlich auch schon bald!

 


YOU MAY ALSO LIKE

2 Kommentare

  • 12
    03
    2022
    22
    K

    Ein wundervoller Ort man könnte dort sein ganzes Leben verbringen, war schon oft in Spanien aber noch nie in Pollença.

    Lg Emma

  • Schreibe einen Kommentar