Josie loves Logo gross Josie loves Logo klein

Highlights auf der Berliner Fashion Week:
Meine XXL-Review

Rahmen

Zehn Tage ist es bereits her, dass die Berliner Fashion Week ihre Pforten schloss. Zeit genug für ein kleines Resümee. Und auch wenn ich vor einer Woche bereits einige negative Worte zum Modezirkus und Magerwahn fand, so gab es dennoch auch sehr viele schöne Momente, und ganz viel großartige neue Designs. In den letzten Tagen hatte ich bereits drei Haupttrends vorgestellt: Prints, Pastellfarben und Transparenz. Heute möchte ich euch meine ganz persönlichen Lieblingslooks, aber auch einige Lieblingsmomente und – finally – ein paar Street Styles zeigen. Ganz viel Spaß mit meiner XX(XXXXX)L-Review!

1. Die Lieblingskollektion

… stammte wieder einmal von der wunderbaren Lena Hoschek. Hier könnt ihr übrigens meine Review nachlesen.

2. Die Lieblings-Party: 

Die Party von Guido Maria Kretschmer und Triumph in den Bridge Studios. Nach der Show des Designers fuhren wir mit dem Schiff zur Location, wo uns erst einmal eine beeindruckende Licht-Installation erwartete. Danach wurde in einer loftähnlichen Location und einem großen Innenhof mit guter Musik, Burgern, Curry Wurst und Fußball gefeiert.

3. Der Lieblings-Streetstyle

Sah Vicky in ihrem Marc Cain Kleid nicht einfach bezaubernd aus?

Modisch gesehen war es eine mehr als gelungene Fashion Week mit sehr vielen großartigen und – der wirklich entscheidende Punkt – tragbaren Looks. In Berlin zeigen die Designer nämlich leider oftmals zu ausgefallene Stücke, die abseits des Laufstegs kaum das Sonnenlicht erblicken werden. Herausheben möchte ich neben Lena Hoschek, Ioana Ciolacu und Laurèl aber auch die Kollektionen von Dimitri und Frida Weyer, die beide große Lust auf den Sommer 2015 machen.

Frida Weyer:

Dimitri:

Ganz hin und weg war ich in der Beauty & Fashion Lounge auch von der neuen Kollektion von Helena Christensen für Triumph, die – glücklicherweise – im Gegensatz zu den anderen Kollektionen bereits Ende des Monats in die Läden kommt.

Außerdem möchte ich euch noch meine Lieblingskollektion des Designer for Tomorrow Awards zeigen. Auch wenn Matteo Lamandini gewann, so drückte ich doch Maria Lola Roche und ihrer faszinierenden Kollektion „Poetry of Dissection“ die Daumen. Sicherlich nichts für den Alltag, aber schön fürs Auge.

An dieser Stelle auch ein ganz großes Dankeschön an das liebe Triumph-Team für die schöne Zusammenarbeit während der Fashion Week! Ich hoffe sehr, euch hat unsere gemeinsame Berichterstattung der letzten beiden Wochen gefallen.

In der Galerie seht ihr noch weitere Lieblings-Looks und ein paar schöne Street Styles, unter anderem von Masha und Amandine.

In Kooperation  mit:

 

Bilder: Josie loves / Mercedes-Benz Fashion


YOU MAY ALSO LIKE

4 COMMENTS

  • 20
    07
    2014
    14
    E

    Lena Hoschek macht so tolle feminine Kleider ! Für mich die beste deutsche Designerin !

  • 20
    07
    2014
    14
    L
  • 21
    07
    2014
    14
    J
    Jenny

    Ich bin so verliebt in das Lena Hoschek Hochzeitskleid. In genau so einem Kleid möchte ich irgendwann mal heiraten – traumhaft schön :)

  • 22
    07
    2014
    14
    V

    Aaaaaah. Danke meine Liebe !!! super Zusammenfassung!! kannst du mir bei Gelegenheit mal unser Foto mit Amandine schicken?

    dankeee

  • WRITE A COMMENT