Josie loves Logo gross Josie loves Logo klein

Cenote Ik Kil und Cenote Azul auf der Halbinsel Yucatán in Mexiko

Rahmen

Wer auf die mexikanische Halbinsel Yucatán reist, der sollte sich auf keinen Fall die zahlreichen Cenoten entgehen lassen. Über 950 Cenoten gibt es im Bundesstaat Quintana Roo, einige weitere im benachbarten Bundesstaat Yucatán. Doch was genau ist eigentlich eine Cenote? Der Begriff “Cenote” stammt von den Ureinwohnern des Landes, den Maya, und bezeichnet ein Kalksteinloch, das durch den Einsturz einer Höhlendecke entstanden und mit Süßwasser gefüllt ist. Viele Cenoten sind auch durch ein Unterwasserhöhlensystem verbunden, übrigens das größte der Erde. Bei dieser gigantischen Auswahl hat man natürlich die Qual der Wahl. Wir entschieden uns für zwei der bekanntesten Cenoten. Ik Kil im Bundesstaat Yucatan und die Cenote Azul in Quintana Roo.

Cenote Ik Kil und Cenote Azul auf der Halbinsel Yucatán in Mexiko

Für die Cenoten zahlt man jeweils ein kleinen Eintritt und darf so lange bleiben, wie man möchte. Wenn ihr die Chance habt, schaut euch unbedingt beide an, denn sie sind sehr unterschiedlich, aber beide für sich wunderschön. Die Cenote Azul leuchtet strahlend blau und ist von malerischer Natur umgeben, die Cenote Ik Kil ist im wahrsten Sonne des Wortes ein tiefes Loch mit herabhängenden Lianen. Ein wahres Natur-Spektakel und völlig anders als alles, was ich zuvor gesehen habe. Viel Spaß mit den Bildern!

Cenote Ik Kil und Cenote Azul auf der Halbinsel Yucatán in Mexiko

Cenote Ik Kil und Cenote Azul auf der Halbinsel Yucatán in Mexiko Cenote Ik Kil und Cenote Azul auf der Halbinsel Yucatán in Mexiko

Cenote Ik Kil

Cenote Ik Kil und Cenote Azul auf der Halbinsel Yucatán in Mexiko

Cenote Ik Kil und Cenote Azul auf der Halbinsel Yucatán in Mexiko

If you ever travel to the Mexican Peninsula Yucatan, you better not miss out on the plenty Cenotes. The federal state Quintana Roo has over 950 Cenotes and there is many more in the neighboring state of Yucatán. But what exactly is a Cenote? The term “Cenote” derives from the native inhabitants of the country, the Maya, and means a limestone-hole which is filled with sweet water and which emerged from the collapse of a cave ceiling. Many Cenotes are connected through an underground-cave-system; by the way the biggest of this planet. The bigger the choice, the harder it is to choose, so it is tough to make a decision on which Cenote to visit. We’ve decided on two of the most famous Cenodes. Ik Kil in the state of Yucatán and the Cenote Azul in Quintana Roo. You have to pay a little entry fee to enter the Cenotes but can stay there as long as you like. If you ever have the chance, you should pay a visit to both of them as they are very different from each other but nonetheless both very beautiful. The Cenote Azul is glowing in a radiant blue and surrounded by scenic nature. The Cenote Ik Kil is a deep hole with hanging vines above it. A true spectacle of nature and totally different from everything I have seen before. Enjoy the pictures!

Cenote Ik Kil und Cenote Azul auf der Halbinsel Yucatán in Mexiko
YOU MAY ALSO LIKE

3 Kommentare

  • 11
    12
    2014
    14
    E

    Wow, das sieht also wirklich wunderschön aus! Danke für den Tip, nach Mexiko wollte ich eh schon lange mal, und dann noch solche Schönheiten, das kann ich mir nicht entgehen lassen.

  • 11
    12
    2014
    14
    I

    Das sieht traumhaft schön aus und weckt in mir einen neuen Reisewunsch!

  • 15
    12
    2014
    14
    J

    Da wird man ja richtig neidisch… sieht einfach nur wunderschön aus! ♥
    Der Hut steht dir übrigens auch sehr gut, es gibt nur wenige Menschen, denen sowas steht… :-)

  • Schreibe einen Kommentar zu Jassy Antwort abbrechen