Zehn Dinge, die man auf Bali machen sollte

14.05.2017
  • Bild 1/1




Kommentare

14. Mai 2017 von Caterina

Ein super ausführlicher Bericht über Bali. Ich muss unbedingt dort mal hin.

LG Caterina
http://caterinasblog.com

14. Mai 2017 von Angie

Ein sehr schöner Bericht, Bali steht bei uns auch ziemlich oben auf der Liste !
Was ist denn die beste Zeit für Bali ? Ich habe gehört august soll nicht so gut sein 🤔
Lg

14. Mai 2017 von Caro

Nachdem du das schon öfter gepostet hast, muss ich mich doch ehrlich gesagt mal wundern, dass du jedes mal empfiehlst dort einen Roller zu mieten und selbst rumzufahren.
Ich habe selbst ein Jahr auf Bali gelebt und kenne berufsbedingt einige Leute die immernoch dort sind und keiner, wirklich keiner fährt dort selbst. Einfach aus dem Grund, weil ein Ausländer IMMER die Schuld an einem Unfall bekommt. Selbst dann, wenn ein Balinese ihn absichtlich umfährt. Die Versicherungen die man dort zu den Rollermietungen erhält, sind nicht mal das Papier wert auf dem es gedruckt ist. Kommt ein Polizist mit schlechter Laune, bringt noch nicht mal die Bestechung was.
Wenn ein Ausländer in einen Unfall mit hohem (Personen)Schden involviert ist, kann ihn das sogar seine Existenz kosten, da er nicht selten gezwungen ist, das selbst zu begleichen. Ich kann nur absolut abraten dort selbst einen Roller zu mieten. Ein Fahrer mit Touristenbeförderungserlaubnis und ein Auto kostet für uns dort nicht die Welt. Man ist sicher vor Haftungsfällen, hat jemanden der sich super im Verkehr und meistens auch auf der Insel auskennt. Es dauert zwar ggf. etwas länger aber das sollte man sich selbst wert sein. Mein ehemaliger Staff hat die ganzen – vorwiegend australischen Urlauber auf dem Roller – nicht ohne Grund nur „Organspende“ genannt.

Wer dann immer noch mit dem Roller fahren möchte, darf und soll das natürlich tun. Aber ich denke man sollte auf die Risiken hinweisen, die kaum jemand kennt wenn er einfach an eine Rollervermietung hinläuft und sich für ein Schnäppchen einen mietet..
Dem Rest des Beitrags geb ich dir aber uneingeschränkt recht.

Viel Spaß auf deiner – und auch meiner – Lieblingsinsel 🙂

14. Mai 2017 von Kathi

Tolle Tipps, gerade wo es im Winter nach Bali gehen soll *-* Den kritische Anmerkung bzgl. der Roller von Caro finde ich sehr gut und auch darüber sollte man nachdenken. Ich würde persönlich auch keinen Roller vor Ort mieten. Aber das ist eine persönliche Einstellung…
Liebst Kathi
http://www.meetthehappygirl.com

15. Mai 2017 von Chris – Josie loves

Liebe Caro,

ich kann deine Gedanken dazu absolut nachvollziehen. Meiner Meinung nach ist das aber etwas zu pauschal. Sicherlich wirkt das Roller fahren auf den ersten Blick sehr chaotisch und es passieren tatsächlich auch viele schwere Unfälle. In diese sind aber meistens Touristen oder Expats involviert, die es mit ihrer Fahrweise übertreiben oder ihre Fähigkeiten überschätzen. Der größte Teil der Balinesen nimmt Rücksicht auf die anderen Verkehrsteilnehmer. Man sollte einfach etwas vorsichtiger und vorausschauend fahren. Das ist natürlich nie eine Garantie. Wenn ich aber so denke, dann sollte ich in München auch kein Fahrrad mehr fahren. Eine gute Versicherung für das Ausland sollte man haben. Auf eine Versicherung der Vermieter würde ich natürlich auch nichts geben. Natürlich kann man sich hier problemlos für „wenig Geld“ einer Fahrer mieten. Für uns ist ein Roller auf Bali unabdinglich, aber das kann ja jeder für sich selbst entscheiden 🙂

15. Mai 2017 von Mari

Die Tipps kommen für uns sehr passend, da es in 1,5 Wochen endlich nach Bali geht 🙂 Auch wenn ich etwas Respekt vor dem Roller fahren habe, macht mich Caros Kommentar ein wenig nachdenklich :-O Dass etwas passieren kann, ist uns natürlich klar, auch dass das Unfallrisiko wahrscheinlich höher ist, als bei uns zu Hause. Welche in Deutschland abgeschlossene Versicherung würde denn einen Rollerunfall decken? Auslandshaftpflicht oder Reiseunfallversicherung? Ich glaube, ich muss vor dem Urlaub noch mal schnell unsere Versicherungen checken. Weiß aber zum Roller auch keine Alternative, die mich zum Yoga bringen könnte auf Bali 😀 Selber Autofahren auf Bali kommt mir persönlich gefährlicher vor als Roller fahren. Für größere Inseltouren werden wir auch einige Male einen Fahrer nehmen…

15. Mai 2017 von Anna

Ich hatte Bali nie so auf der Bucket list. Aber das klingt so toll. Ich würde durch all Deine zahlreichen schönen Posts und Bilder super gerne mal auf die Insel! Oft wird kritisiert, dass die Insel sich sehr verändert hat und mega touristisch sei. Empfindest Du das auch so? Ist das störend? LG und eine gute Woche

5. Juli 2017 von Fabi

Hey Josie toller Beitrag. Will anfang nächsten Jahres auch hin.
Ich frage mich nur jetzt, welches ist die Zeitspanne, die du empfehlen würdest? Unter der Betrachtung, dass ich nicht 5 Wochen am Stück Urlaub nehmen kann. Langt eine Woche wirklich? Lohnt es sich für sieben Tage darüber zu fliegen?

Liebe Grüße, freue mich auf deine Antwort 🙂

16. September 2017 von Sarah

Hallo Josie. Bin aktuell in Bali und kann dir fast voll und ganz zustimmen. Auf die Reisterrassen in Tegalalang hatte ich mich sehr gefreut, da ich so viel darüber gelesen hatte. Als wir ankamen (Eintritt kostet natürlich) erwarteten uns unglaubliche Menschenmassen. Als wir uns entschieden, eine Runde durch die Felder zu schlendern bereuten wir dies allerdings schnell. Kinder, die Postkarten verkaufen und dich bitten, mit diesen ihre Schulbildung zu unterstützen und eine ’natürlich freiwillige Spende‘ an Frauen, die dir den Weg versperren, solange du sie nicht für den Erhalt ihrer Brücke bezahlst, ließen uns allerdings schnell umdrehen. Auch waren sie nicht besonders groß. Einen Tag später waren wir in Jatiluwih, dort mussten wir natürlich auch einen kleinen Eintritt zahlen, aber was einem dort zu Augen kam, war atemberaubend. Ich habe selten so etwas schönes gesehen. Unglaublich! Man hätte sich können Stunden dort aufhalten und durch die Felder spazieren. Natürlich war es auch touristisch, aber es waren viel weniger Menschen dort und man musste nirgends zusätzliche Spenden zahlen. Ist auch nur eine kleine Anmerkung, ansonsten hast du vollkommen recht 😊👍🏼 Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

*