Josie loves Logo gross Josie loves Logo klein

Die schönsten Jacken und Mäntel für die neue SaisonDie schönsten Jacken für die neue Saison

Rahmen

Die Vorfreude auf den Frühling ist groß. Insbesondere, wenn ich mir die Wettervorhersage für die kommenden Wochen anschaue. Es scheint, als würde das Frühjahr 2021 sogar noch ein bisschen früher beginnen und uns bereits Ende Februar mit Temperaturen um 16°C beglücken. Warm genug, um auf die dicken Mäntel zu verzichten, aber natürlich noch zu frisch, um das Haus ganz ohne eine Jacke zu verlassen. Und da wären wir auch direkt bei einem sehr wichtigen Mode-Thema für die unmittelbar bevorstehende Übergangszeit.

Der meteorologische Frühlingsbeginn ist in knapp zwei Wochen, der März sympathisiert aber auch immer noch gerne mit dem Winter. Ganz ohne dicken Mantel in der Garderobe geht es also noch nicht, aber von Woche zu Woche wird es mehr Tage geben, an denen wir beim Verlassen des Hauses stattdessen Trenchcoat, Blazer und Co wählen werden. Nicht zu vergessen ein Trend, der bereits im Herbst extrem angesagt war und im Frühjahr ebenfalls eine große Rolle spielen wird: Shackets, ein Mix aus Hemd und Jacke.

Meine persönlichen Favoriten für das Frühjahr 2021? Ganz klar Trenchcoats und Shackets! Trenchcoats tragen wir schon lange nicht mehr nur in Beige, sondern auch in Grün- oder dunklen Blautönen. Ich persönlich mag ja auch sehr gerne Gute-Laune-Modelle in strahlenden Farbnuancen. Bei den Jeansjacken setzen wir zwar immer noch auf den Klassiker in Blau, aber auch auf helle Varianten in Weiß und Creme. Besonders beliebt: Oversize-Modelle. Leichte Parkas in Khaki oder Erdtönen. Bereit für einige besonders hübsche Modelle für die neue Saison?

Die schönsten (Übergangs)Jacken für das Frühjahr 2021

Trenchcoats

Shackets

Jeansjacken

Blazer

Utility Jackets + Parkas

Info: Die Shop-Verlinkungen in diesem Artikel sind Affiliate Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir vom jeweiligen Shop eine Provision.


YOU MAY ALSO LIKE

5 Kommentare

  • 17
    02
    2021
    21
    S
    Sofia

    Schöne Mäntel! Für mich es leider nichts mit dabei, da die Mäntel zum schnüren in der Mitte eher für zierliche Frauen mit einer schmalen Taille gedacht sind. 😁 Hast du vielleicht auch Tipps für die Übergangszeit bezüglich Schuhe? Hohe Schuhe trage ich im Alltag nie, es muss bequem sein, kann aber auch gerne schick sein… Außer normale Sneaker bin ich da leider total ideenlos.

    1. 18
      02
      2021
      21
      S

      @Sofia: Danke für deinen Kommentar. :-) Bzgl. der Mäntel muss ich dir übrigens klar widersprechen, denn auf Taillenhöhe geknotete Mäntel sind für absolut jeden Körpertyp geeignet. Man muss keineswegs zierlich sein und eine schmale Taille haben. Mit dem Gürtel akzentuiert man die Taille und formt somit eine sehr schöne Silhouette. Mal abgesehen davon ist mein Motto ja sowieso immer, dass man das tragen sollte, worin man sich wohl fühlt – ganz unabhängig von irgendwelchen “Styling-Regeln”. ;-)

      Bzgl. der Schuhe: Ich persönlich liebe flache Ankle Boots in klassischem Schwarz, oder aber auch in frühlingshaften Cremetönen. Die perfekte Alternative zu Sneakers – ebenfalls sehr bequem, aber schicker. :-)

  • 22
    02
    2021
    21
    A

    Wirklich toller Beitrag – ich selbst bin mehr Fan von Lederjacken, aber auch der ein oder andere Trenchcoat zieht meine Aufmerksamkeit auf sich ;)

  • 27
    02
    2021
    21
    N
    Nicole

    Liebe Josie!
    Verrätst du vielleicht, woher die tollen gold/grünen Ohrringe und das gemusterte Maxikleid sind? Dankeschön!

  • Schreibe einen Kommentar