Josie loves Logo gross Josie loves Logo klein

Eine Auszeit

Rahmen

Ich muss gestehen, dass ich mich schon lange darauf freue, diese Zeilen zu tippen. Seit zwei Monaten nun plane ich das, was nächste Woche endlich beginnt: Eine Auszeit. Als Selbstständige ist es so gut wie unmöglich, einmal wirklich zu pausieren, insbesondere, wenn man im Online-Bereich arbeitet. Eine Mail (eher zehn) muss auch am Sonntag geschrieben werden, von vielen wird erwartet, dass man rund um die Uhr erreichbar ist. Für mich war von Anfang an klar, dass ich die Arbeit mit auf Weltreise nehmen würde. Klar, ohne Josie loves und meine Jobs als freie Redakteurin wäre die Reise in diesem Stil auch nicht möglich gewesen. „Ich arbeite nur noch die Hälfte, denn immerhin fallen die Termine weg.“, so mein Vorhaben. Ich will ehrlich sein: Ein halber Arbeitstag auf Weltreise ist oftmals so, so, so viel schwerer als im heimischen Büro. Zeitverschiebungen und katastrophale Internetverbindungen erschweren den Arbeitsalltag. Ich habe gerade die beste Zeit meines Lebens und dennoch bin ich nicht wirklich „frei“ und unbeschwert, denn abends nach einem wunderschönen Tag sitze ich mehrere Stunden am Laptop. Ich möchte mich nicht beklagen, immerhin war dies ja von Anfang an der Plan: Tagsüber genießen, nachts arbeiten.

Nur funktioniert das mit dem Abschalten dadurch natürlich nicht. Ich bin darin ehrlich gesagt eine absolute Niete. Schnell werden auch tagsüber  zwischendurch die Mails gecheckt, ein Post geschrieben, auf eine Nachricht geantwortet und stets Notizen und Bilder für potentielle Blogbeiträge gemacht. Das wichtigste Kriterium für eine Unterkunft? Gutes W-Lan! Die letzten Monate waren die schönsten Monate meines Lebens, die intensivsten, die ich jemals erleben durfte. Aber ich bin weit entfernt davon, wirklich entspannt zu sein. Und genau das war doch eines der größten Ziele dieser Weltreise. Und in den letzten Monaten wurde der Traum von einer Auszeit immer größer. Endlich einmal nichts tun, Josie loves ruhen zu lassen und keine Auftraggeber regelmäßig mit Texten und Bildern aus aller Welt beliefern. Abends einfach nur glücklich ins Bett fallen, an einem schönen Ort nicht immer noch an Bilder für den Blog denken, mich einfach nur ohne einen großen Plan treiben lassen und irgendwo im Nirgendwo übernachten, ohne auch nur einen Gedanken ans W-Lan zu verschwenden.

Ab nächster Woche wird der Traum von einer Auszeit endlich Wirklichkeit. Ab Dienstag bin ich „Out of Office“. Und zwar so richtig. Mein Mailaccount wird ignoriert und der Blog macht das erste Mal seit knapp fünf Jahren Pause. Morgen und übermorgen warten noch die letzten Beiträge aus den Emiraten auf euch, Montag gibt es ein Gewinnspiel und danach heißt es: „Out of Office“. Für einen Monat. Ab dem 2.3. bin ich dann wieder für euch da, mit sicherlich ganz vielen Impressionen im Gepäck. Ich freue mich riesig auf dieses Experiment (Ich weiß gar nicht mehr, wie „richtig abschalten“ geht und freue mich sooo darauf, es endlich wieder zu lernen) und darauf, einfach einmal nichts zu tun und nur das schöne Leben und in diesem Falle Australien zu genießen.


YOU MAY ALSO LIKE

31 COMMENTS

  • 29
    01
    2015
    15
    A

    Eine goldrichtige Entscheidung! Finde ich klasse und ich bin sicher, Dein Blog wird diese richtige Auszeit wegstecken. Für Dich selbst aber wird es eine unglaubliche Bereicherung sein.

    Genieß es!
    Liebe Grüße,
    Annette | Lady of Style

  • 29
    01
    2015
    15
    J

    Oh ja, das mit der Auszeit bzw. Nicht-Auszeit kenne ich. Ich werde gespannt auf Deine Rückkehr ins „Netz“ warten und wünsche Dir eine traumhafte Zeit in Australien! Erhol Dich!

    Alles Liebe aus Hamburg,
    Jana
    http://www.jana-liebt.com

  • 29
    01
    2015
    15
    A
    Anna

    Kann ich total verstehen. Viel Spaß. Australien ist der Hammer. Ich bin mit meinem Mann auch fünf Wochen durch Australien gereist. Aber Neuseeland muss eigentlich auch sein. So schön. Genieß es. Wir freuen uns, im März wieder von Dir zu lesen.

  • 29
    01
    2015
    15
    R

    Da bin ich wirklich gespannt, wie es Dir mit der Auszeit geht und ich freue mich insbesondere auf den Bericht darüber, insbesondere deswegen, da ich selber seit mehr als zwei Jahren keine „Auszeit“ in Bezug auf meinen Blog hatte :)
    Ich wünsche Dir von ganzem Herzen eine wunderbare Zeit!
    Alles Liebe von Rena
    http://www.dressedwithsoul.com

  • 29
    01
    2015
    15
    B

    Das würde ich ganz genauso machen, denn Australien bietet so viele Eindrücke, die du sicherlich so richtig genießen wirst. Ohne schlechtes Gewissen, denn die Auszeit hast du dir redlich verdient! :-)
    Ich wünsche dir eine tolle, unvergessliche Zeit!
    Viele Grüße
    Becci
    Schönes scheint

  • 29
    01
    2015
    15
    B

    Das gönne ich dir so sehr, bitte genieße es!!

  • 29
    01
    2015
    15
    R

    Das hast du dir absolut verdient – genieß es einfach! Du wirst es sicher nicht bereuen. Deine Leser werden dir eh treu bleiben :)

    Ganz viel Spaß beim abschalten!

    LG Rabea
    http://www.thegoldenkitz.de

  • 29
    01
    2015
    15
    P

    Hi Josie,
    verstehe Dich völlig, war bis vor kurzem selbstständig und kenne das Gefühl einfach mal Pause machen zu müssen, besonders der Kopf braucht einmal eine Auszeit.
    Voller Tatendrang wirst du dann wieder zurück kehren.
    Gute Zeit!
    Petra
    http://www.paeonia-golf.com

  • 29
    01
    2015
    15
    A

    Super! Gönnt es euch!!
    Schade, dass wir warten müssen, aber wir warten gerne :)

  • 29
    01
    2015
    15
    M

    das klingt wundervoll! Genieße es! Ich bin ein kleines bisschen neidisch, weil das würde ich so gerne auch tun! Aber natürlich gönne ich es dir vom ganzen Herzen! Das sind wundervolle und kostbare Momente des Lebens!

  • 29
    01
    2015
    15
    B
    Brigitte

    Meine tägliche Lektüre wird mir fehlen, aber ich gönne dir die Auszeit von ganzem Herzen !

  • 29
    01
    2015
    15
    T
    Tine

    Sei euch gegönnt! Eine wundervolle und Internet-freie Zeit wünsche ich euch! :) Tine

  • 29
    01
    2015
    15
    P

    Ganz viel Spaß und Erfolg beim Abschalten. :-)

  • 29
    01
    2015
    15
    M
    Melody

    schöne Zeit und der perfekte Ort dafür gewählt: Australien!!!

    Meine Tipps:

    Tim Tam Slam – genießen
    der beste Ort, um hippiemäßig sich treiben zu lassen – ab nach Bayron Bay :-)

    Ich freue mich auf Bilder damit ich in Erinnerungen schwelgen kann

  • 29
    01
    2015
    15
    C
    Constanze

    Liebe Sarah,
    ich wünsche dir eine erholsame Auszeit; genieß‘ die freie Zeit und lass es dir gut gehen! :)
    Lieber Gruß ♥
    Constanzze

  • 29
    01
    2015
    15
    A

    Diese Auszeit sei dir wirklich gegönnt :-)
    Danach wirst Du mit noch mehr Power und hoffentlich total entspannt zurück kehren :-)
    Ich wünsche dir nur das Beste für diese Zeit und das du wirklich richtig komplett abschalten kannst.
    Ganz liebe Grüße
    Anna von http://canistecture.de

  • 29
    01
    2015
    15
    M

    Das klingt super und du hast es dir verdient. Aber natürlich werden deine Reiseberichte mir für die Zeit sehr fehlen..

  • 29
    01
    2015
    15
    A
    Anna

    Ich wünsche dir einen wunderbaren Urlaub und entspannte Wochen! Selbstverständlich bleibt dein Blog auch weiterhin in meiner Favoriten Liste und ich freue mich schon auf den nächsten Eintrag. Ich bin mir sicher, es tut dem Erfolg deines Blogs und allem was dahinter hängt nicht schlecht wenn du dir wie jeder andere normale Mensch Urlaub gönnst. :) Auch wenn es vielleicht DER Traumjob ist, bleibt es trotzdem ein Job :*

  • 29
    01
    2015
    15
    S

    Ich kann deine Entscheidung absolut nachvollziehen und finde es sehr vernünftig, allerdings muss ich auch sagen, dass mir deine Reiseberichte, deine schönen Fotos und das aufkommende Gefühl von Fernweh beim Lesen deiner Beiträge sehr fehlen werden.

  • 29
    01
    2015
    15
    V

    Hast du dir auch sehr verdient! genießt die Zeit offline in vollen Zügen! ich bin dann auf die Beiträge in einem Monat gespannt!

    viele Grüße,
    Vicky | The Golden Bun

  • 29
    01
    2015
    15
    s
    straehnchenliesel

    Genieß es!! :)

  • 30
    01
    2015
    15
    S
    Stefanie

    Liebe Sarah

    Ich mag es dir von Herzen gönnen und finde es absolut richtig, dass du dir/ ihr euch diese Auszeit nehmt.

    Geniesst es!

  • 30
    01
    2015
    15
    N
    Nadine

    Liebe Sarah,

    WOW das klingt soooo toll und du machst auf jeden Fall das richtige. Jeder braucht mal einen richtige Urlaub. Ich bin auf jeden Fall mal wieder extreeeeeeeeem neidisch und auch etwas traurig. Haben mich doch deine Beiträge immer so schön kurzzeitig von der Arbeit abgelenkt. Ich freue mich wenn du wieder „online“ kommst :)

    Ganz liebe Grüße und eine wunderschöne Zeit im traumhaften Australien

    Liebe Grüße aus dem verschneiten München
    Nadine

  • 30
    01
    2015
    15
    L

    Ich drück dir die Daumen, dass du wirklich mal abschalten kannst und nicht an die Arbeit denken musst! Alles Gute und bis in einem Monat :-) Der geht sowieso schneller rum als man möchte!
    Liebe Grüße,
    Lisa von http://www.modisch-einkleiden.de

  • 31
    01
    2015
    15
    J
    Judit

    Daumen ganz weit noch oben

  • 31
    01
    2015
    15
    I

    Ich finde das eine sehr, sehr richtige Entscheidung, die dir sicherlich gut tun wird. Ich kenne das von mir selbst – ich kann nur wahnsinnig schwer abschalten und habe eigentlich immer irgendwas im Kopf, was man ja auch noch machen könnte.

    Genieße deine Auszeit und Australien! :)

    Liebe Grüße
    Ina

    http://www.ina-nuvo.com

  • 02
    02
    2015
    15
    S

    Liebe Sarah,

    das ist ja leider die Misere der „Selbst“-„Ständigen“ (kenne ich auch seit vielen vielen Jahren) und auch ein Problem in unserer fortschrittlichen Gesellschaft. ABER: Die Welt dreht sich weiter und auch das Leben geht weiter, selbst wenn ein Job mal flöten geht oder man etwas verpasst. Diese Erreichbarkeit frisst einen auf.

    Daher finde ich es nur richtig, sich beim Projekt „Weltreise“ auch mal richtig auszuklinken und wirklich auch mal „Urlaub“ zu machen.

    Sicherlich kann sich ein Festangestellter den Traum einer Weltreise erst im Rentenalter erfüllen, daher hat es auch Vorteile, selbständig zu sein. Und arbeiten muss halter jeder (leider leider leider), daher versuch es auch positiv zu sehen. Du kannst die Welt sehen UND nebenbei noch Geld verdienen. DAS Glück hat auch nicht jeder ;-)

    Nun wünsche ich Dir viel RUHE RUHE RUHE die nächsten Wochen!

    Alles Gute
    Anna

    http://stil-box.net/

  • 09
    02
    2015
    15
    e

    Tolle Entscheidung! Genieß die freien Tage! :) Ich mache im Moment so etwas Ähnliches – habe aufgrund von Unistress mal meinen privaten Facebook Account stillgelegt und hab’s bisher auch noch nicht vermisst!

    Liebe Grüße,
    Eleonora

    eleonorasblog.com

  • 12
    02
    2015
    15
    X

    Das ist ja sehr richtige Entscheidung! Genies deine Auszeit und spüre das Leben offline. Viel Spaß dabei! LG, Xenia

    blog lfe

  • WRITE A COMMENT