Josie loves Logo gross Josie loves Logo klein

Ein Designhotel im Allgäu:
Die HUBERTUS Alpin Lodge & Spa in Balderschwang

Rahmen

Auf dem Weg nach Balderschwang bekomme ich eine SMS: „Einzug. Zum Rückzug. Wir freuen uns, dass Ihr Zimmer nun bezugsfertig ist.“

Eine sehr nette Geste, und die Vorfreude auf unsere kleine Auszeit im Allgäu wächst. Unser Zuhause für die kommenden drei Tage: Die HUBERTUS Alpin Lodge & Spa, idyllisch in 1044 Höhe gelegen. In Balderschwang erwartet uns bereits Mitte November Schnee en masse.

Als wir das Hotel betreten, fühlen wir uns sofort wohl. Die Atmosphäre strahlt Wärme aus, man merkt die große Liebe zum Detail. Für das Interieur wurden viele Naturmaterialien verwendet, warme Holztöne und traditionelle Elemente.

Das HUBERTUS bietet insgesamt 66 Zimmer und Suiten, in viele verschiedene Kategorien unterteilt. Egal ob Suite oder Klassikzimmer haben sie jedoch alle eines gemeinsam: Sie wurden mit viel Geschmack und Detail-Liebe gestaltet.

Während unseres Aufenthalts waren wir in der Junior-Suite „Loggia“ untergebracht, inklusive traumhaftem Blick auf die malerische Bergkulisse. Die Lage ist übrigens perfekt zum Skifahren, leider war die Saison Mitte November noch nicht eröffnet.

Die HUBERTUS Alpin Lodge & Spa ist jedoch weitaus mehr als ein Ski- und Wellnesshotel. Es geht um ein Gesamt-Konzept, ein ganzheitliches Programm. Passend zum Slogan „ Lust auf Leben“, der das Hotel schon seit Jahrzehnten begleitet. Gleich zu Beginn wird den Gästen angeboten, das Smartphone während des Aufenthalts einzuschließen. Als Belohnung für „Digital Detox“ gibt es zum Abschied ein Stück Allgäuer Bergkäse. Die Entspannung steht an erster Stelle.

Auch ein Detox-Programm mit verschiedenen Behandlungen und einem basischen Menü kann gebucht werden.

Die Kulinarik ist ein ganz besonderes Highlight. Es gibt ein riesiges, gesundes Frühstücksbuffet, das keinen Wunsch offen lässt. Für Langschläfer auch bis 11.30 Uhr geöffnet, sodass man die schönste Mahlzeit des Tages ganz entspannt einnehmen kann. Oberstes Gebot: Alle Speisen sind frisch, fast ausschließlich mit regionalen Produkten zubereitet.

Es gibt keinen großen Raum, sondern mehrere, charmante Stuben. Der Gast hat die Qual der Wahl, ob er lieber in der traditionellen Bauernstube oder der funkelnden Kristallstube speisen möchte.

Am Abend können die Gäste aus verschiedenen Menu-Optionen wählen. Es gibt ein klassisches Gericht, eine Detox-Variante, sowie ein kohlenhydrat- und zuckerarmes LOGI-Gericht. Ich war dank der LOGI-Gerichte im siebten Food-Himmel, denn so konnte ich abends schlemmen und fühlte mich dennoch angenehm gesättigt, weit entfernt vom „Food Koma“.

Viel Zeit verbracht haben wir während unseres Aufenthalts natürlich auch im Wellnessbereich. Das 2000 Quadratmeter große Spa ist ein wahres Paradies für Wellness-Liebhaber.

Es gibt mehrere Saunen, Dampfbäder, einen beheizten Außenpool und einen Fußreflexzonen-Parkour. Außerdem werden täglich verschiedene Outdoor-Aktivitäten angeboten.

Danke an die HUBERTUS Alpin Lodge & Spa für drei herrlich entspannte Tage!


YOU MAY ALSO LIKE

12 COMMENTS

  • 06
    12
    2016
    16
    S
  • 06
    12
    2016
    16
    B

    Das Hotel sieht wirklich fantastisch aus! Hier kann man es sich einfach wirklich mal richtig gut gehen lassen. Liebe die Einrichtung aus Holz :)
    LG
    Brini
    http://www.brinisfashionbook.com

  • 06
    12
    2016
    16
    F
    Franzi

    So schön Sonne, Strand und Meer sind, so bezaubernd kann auch der Winter sein!

  • 06
    12
    2016
    16
    T
    Tine

    Wow, das sieht nach Enspannung aus. Vielleicht kann ich meinen Mann überreden ein verlängertes Wochenende dort zu verbringen bevor unser Kleines im nächsten Frühjahr kommt. ❤️
    Lieben Gruß von Tine :)

  • 06
    12
    2016
    16
    K

    Liebe Josié du bist zu beneiden einfach nur schön.Schönen Nikolaustag

  • 06
    12
    2016
    16
    C

    Ein tolles Hotel. Und die Badewanne im Zimmer ist ja der Wahnsinn. Aber vor allem der Ausblick ist herrlich. Kann mir gut vorstellen, dass es sich dort herrlich entspannen lässt.

    LG Caterina
    http://caterinasblog.com/

  • 06
    12
    2016
    16
    K

    Wunderschöne Eindrücke <3 Ich liebe Hotels wo es Langschläferfrühstück gibt, es gibt nichts schlimmeres als ein Hotelfrühstück was nur bis maximal 10 Uhr geht…
    Und toll wie viele verschiedene Sachen angeboten werden und das auch auf jegliche Intoleranzen etc. eingegangen wird..
    Liebst Kathi
    http://www.meetthehappygirl.com

  • 09
    12
    2016
    16
    I

    Oh mein Gott, die Bilder sehen traumhaft und wunderschön aus. Eine Auszeit ist immer gut und es sieht so aus, als hättet ihr diese auch gehabt.

    Liebe Grüße und einen schönen Abend

    Charlotte von http://www.importantpart.de

  • 09
    12
    2016
    16
    T

    Heimweh – will auch endlich mal wieder ins Hubertus!! Eine kleine Ergänzung zu dem Artikel vielleicht noch: die Besitzer Karl und Christa sowie das ganze Personal sind unglaublich freundlich und hilfsbereit. Hier fühlt man sich so richtig wohl :)

  • 11
    12
    2016
    16
    C
    Chris

    Neben dem Hotel ist die Natur im Allgäu natürlich auch nicht so ohne :D

  • 30
    12
    2016
    16
    J

    Wundervolle Eindrücke vom Hotel, ehrlich! Und entspricht voll und ganz meinem Geschmack :) Ich war erst vor Kurzem im Rübezahl im Allgäu und das war vom Stil auch Ähnlich: Modern und irgendwie urig. Da steh‘ ich voll drauf.
    In dem hier finde ich das Essen ja wirklich fantastisch, wie du das beschreibst. Und die Badewanne…Wahnsinn!

    Du hast wirklich tolle Bilder gemacht, die das Gesamtkonzept zeigen! Was soll ich sagen? Ab auf die Bucketlist damit! :)

  • WRITE A COMMENT