Josie loves Logo gross Josie loves Logo klein

Carina’s Closet Part V: Beauty-Shopping in New York

Rahmen

In Beauty-Kreisen ist Sephora das Beauty-Paradies. Nachdem ich von den Filialen in Rom und Prag eher enttäuscht war, verstehe ich seit kurzem warum. In New York kam ich bei Sephora – nicht nur auf der Fifth Avenue mit dem noblen Eingang in Schwarz und Gold – aus dem Staunen nicht mehr heraus: begehrenswerte Special Editions, bislang nur aus dem Internet bekannte Marken, verlockende Reisegrößen, …

Nach diversen Besuchen, ausführlichen Gesprächen mit Sephora-Mitarbeitern und meinem Shopping-Budget im Blick, landeten schließlich – eingeschlagen in rotes Seidenpapier – folgende Produkte in der schwarz-weißen Sephora-Tüte:

Carina’s Closet Part V: Beauty-Shopping in New York

Für den Nagellack-Schrein: „Jezebel“ und „Funny Girl“ aus der ersten Beauty-Kollektion von Marc Jacobs. Die rote Nuance war im Frühjahr auf dem Laufsteg zu sehen – seitdem ging sie mir nicht mehr auf dem Kopf. Den Nudeton (Beige/Pfirsich) musste ich allein schon wegen des Namens kaufen  Tipp: Bei den dunklen Farben der Kollektion unbedingt Unterlack verwenden.

Für Augenblicke in Nude und Blau: Die Lidschatten-Palette „Naked Basics“ von Urban Decay ist ein perfekter Begleiter für unterwegs. Klein und mit allen wichtigen Nude-Nuancen (in matt!) für ein dezentes Tages-Make-up. Die verschiedenen Töne von Rosé bis Schokoladenbraun eignen sich prima für zarte Farbverläufe. Mein Liebling für abends ist der „Aqua Eyes“-Kajalstift von MAKE UP FOR EVER in auffälligem Türkis – gerade im grauen November ein sommerlicher Lichtblick!

Für Kussmünder: „Smith’s Rosebud Salve“ pflegt die Lippen mit pflanzlichen Ölen. Bei Sephora wurde betont, dass Stars und Make-up-Artists auf den Lippenbalsam schwören. Tipp: Das Produkt darf übrigens als Handpflege und Augenbrauen-Shaper zweckentfremdet werden.

Ganz unverhofft erlebte ich ein weiteres Beauty-Highlight bei Duane Reade. Dort entdeckte ich die Parfums von Demeter Fragrance Library. Das Label füllt jeden erdenklichen Duft in Flakons, von Schnee über Martini bis Pizza. Mein absoluter Favorit ist das Zimtschnecken-Parfum. Der mitgenommene Testkärtchen duftet noch immer danach, obwohl seit New York schon einige Wochen vergangen sind. Das nächste Mal landet das Parfum auf jeden Fall auch in meiner Einkaufstüte!

 


YOU MAY ALSO LIKE

4 Kommentare

  • 24
    11
    2013
    13
    A

    Sieht alles super aus die Smith’s Rosebud Salve kann ich auch nur empfehlen ich habe sie seit Jahren und kaufe mir den Balsam immer wieder nach. Die Nagellacke sehen wirklich schön aus, da schreit mein Herz schon jetzt will-auch will-auch :-)
    Viel Spaß damit
    Lg Anie
    http://www.fashanie.com

  • 24
    11
    2013
    13
    H

    Ich will auch die NAKED Palette! :D

  • 24
    11
    2013
    13
    I
    Ivi

    Ich liebe Sephora! Ich war zuletzt in den Filialen in Belgrad und Stockholm und habe in beiden über 150 EUR ausgegeben. Die Marc Jacobs Produkte, die es leider nicht in Europa zu kaufen gibt, kann man sich über Freunde aus USA liefern lassen – zumindest hab ich das gemacht und bin somit eine stolze Besitzerin eines Lippenstiftes, Lipglosses & eines Nagellackes von Marc Jacobas. Ich finde auch, dass diese Produkte besser sind als jene von Michael Kors, welche ich letzte Woche bei Douglas erstanden hatte. LG

  • Schreibe einen Kommentar