Josie loves Logo gross Josie loves Logo klein

Zwei kontrastreiche Hotel-Tipps für Dubai:
Das Desert Palm Resort und das Meliá Dubai

Rahmen

Es gibt wohl kaum eine Stadt, in der es solch eine große Range an luxuriösen und außergewöhnlichen Hotels gibt. Dubai ist eine sehr moderne Stadt, das gilt auch für die Hotels. Es gibt nichts, das es nicht gibt. Ein gutes Hotel gehört zu einem Dubai-Aufenthalt wie der Burj Khalifa und die luxuriösen Malls. Und da die Hotel-Wahl bekanntlich am Anfang einer Reise steht, möchte ich euch heute neben dem The Oberoi noch zwei weitere Häuser vorstellen, die ich in unserer Dubai-Woche kennenlernen durfte. Das Desert Palm Resort und das Meliá Dubai könnten unterschiedlicher nicht sein, überzeugten jedoch beide auf ihre ganz eigene Weise.

——————

I think there barely is a city in which you can find such a huge range of luxurious and extravagant hotels. Dubai is a very modern city, this also goes for the hotels. There is nothing that doesn’t exist. A good hotel belongs to a stay in Dubai like the Burj Khalifa and the luxurious malls. So as the hotel choice is one of the first things when planning a trip, I would like to present you two more houses, next to the Oberoi, which we were allowed to stay at during our week in Dubai. The Desert Palm Resort and the Meliá Dubai couldn’t be more different from each other, but both convinced us in their own way.

Doch von Anfang an. Am Mittwoch Nachmittag stiegen wir in das Taxi, um das Stadtleben vorübergehend hinter uns zu lassen. Unser Ziel: Das Desert Palm, ein wunderschönes Resort, eingebettet in grüne Gärten. Ein Boutique-Hotel mit nur 38 Zimmern, Suiten und Villen. Klein ist dieses Hotel jedoch keineswegs, denn zum Palm Desert gehören ein riesiges Pferdegestüt, sowie mehrere Polo-Felder.

——————

But from the start: Wednesday afternoon we took a cab to leave the big city life behind us for a while. Our destination: The Desert Palm, a wonderful resort, framed by green gardens. A boutique-hotel with just 38 rooms, suites and villas. Still, the hotel is not a small one as it also includes a huge stud farm and some polo-fields.

Unser erster Programmpunkt: Ein Polo Game, übrigens das allerste meines Lebens.

—————

First point on our program: A polo match, the very first in my life.

Als großer Tierfan war ich natürlich ganz aus dem Häuschen, als ich all die anmutigen Pferde sah. Insgesamt 350 Pferde sind in den Stallungen des Gestüts untergebracht, außerdem gibt es eine eigene Reitschule, bei der auch die Gäste verschiedene Kurse und Ausritte buchen können.

—————–

As a great fan of animals I was absolutely excited when I saw all these graceful horses. The farm stables are home to 350 horses, also the farm has its own horse riding school, where you can book courses and horseback rides.

Nach dem Polo Game, einer ausführlichen Tour über die gigantische Anlage und zahlreichen „tierischen Erlebnissen“ ließen wir den Abend beim Dinner im hauseigenen Steak-Restaurant RARE mit butterweichem Rinderfilet, Kartoffelpüree mit Trüffel und köstlichem Cheesecake ausklingen.

—————-

After the polo match, a detailed tour over the gigantic farm and countless animal experiences, we ended the evening over dinner at the hotel’s own steak-restaurant RARE with butter-soft beef filet, mashed potatoes with truffles and delicious cheesecake.

Ein wirklich besonderes Erlebnis und eine sehr schöne Alternative zum Trubel der Stadt. Das Desert Palm Resort ist der perfekte Ort für eine kleine Auszeit von der schnelllebigen City. Und wer braucht schon Malls und Wolkenkratzer, wenn es Pferde gibt?

—————–

A very special experience and a very nice alternative to the noisy city. The Desert Palm Resort is the perfect place for a small break from fast city life. Who needs malls and skyscrapers when there are horses?

Zum Erkunden der City empfehle ich ein anderes Hotel, wie beispielsweise das perfekt gelegene Meliá Dubai.

—————-

If you want to explore the city, I’d recommend you a different hotel, though. The very well situated Meliá Dubai.

Die letzten beiden Nächte verbrachten wir in der ersten arabischen Dependance der spanischen Luxushotelkette, die im Stadtteil Bur Dubai liegt. Schon beim ersten Betreten des Hotels wird klar: Auf ein modernes und dennoch zeitloses Design wird großen Wert gelegt. Mir gefallen die dunklen Töne und detailverliebten Elemente ausgesprochen gut.

——————

The last two nights we have spent at the first Arabic dependence of the Spanish luxury-hotel chain, which is situated in Bur Dubai. Already upon entering you realize: Special attention is paid to modern but timeless design. I very much liked the dark colors and detailed elements.

Das gelungene, von einem Mailänder Innenarchitekten gewählte Design zieht sich durch das ganze Hotel und natürlich auch die 164 Zimmer und Suiten. Meine Highlights: Der dunkle Holzboden, ein in den Spiegel eingearbeiteter TV und die freistehende Badewanne. Elemente, die ich mir in meiner ganz persönlichen Traumwohnung vorstelle.

———————

The successful design, chosen by an interior architect from Milan, extends through the whole hotel and of course also the 164 rooms and suites. My highlights: The dark wooden floor, a TV built into a mirror and the free-standing bathtub. Elements, which I could imagine in my personal dream home.

Ein großer Pluspunkt des Hotels ist die Lage. Von den Zimmern aus überschaut man den Hafen und die Skyline von Dubai. Diese traumhafte Aussicht genießt man auch von der Dachterrasse aus, auf der sich der Hotelpool befindet.

—————-

A big plus of the hotel is the location. From the rooms you can look over the harbor and the skyline of Dubai. You also have this view from the roof terrace, where you also have a hotel pool.

Im Hotel befindet sich außerdem nicht nur das preisgekrönte, asiatische Restaurant Signature by Sanjeev Kapoor (moderne indische Küche), sondern auch das wunderschöne YHI Spa (Mein Tipp: Das Couple Treatment mit einer Massage und einem Schaumbad!), das keine Wünsche offen lässt und ebenfalls mit geschmackvollen Designelementen besticht.

—————-

The hotel is not only home to the award-winning Asian restaurant Signature by Sanjeev Kapoor (modern indian cuisine), but also the beautiful YHI Spa (My tip: The couple treatment!), which fulfills your every dream and also convinces through its tasteful design elements.

Mein Tipp für einen Dubai-Aufenthalt: Nicht auf ein Hotel festlegen, sondern die Vielfalt genießen! Außerdem lohnt es sich auf jeden Fall, ein bisschen mehr Budget für das Hotel einzuplanen, den man bekommt in Dubai wirklich unglaublich viel geboten.

——————

My hint for a stay in Dubai: Do not only stay in one hotel, but enjoy the variety!

Bilder: Josie loves / Per AQUUM


YOU MAY ALSO LIKE

7 COMMENTS

  • 18
    01
    2015
    15
    G
    Gina

    Beide Hotels sind traumhaft, die Einrichtung wuerde ich genauso fuer meine Wohnung uebernehmen!

  • 18
    01
    2015
    15
    i

    Grandiose Bilder! Wäre da gern sofort – erst im einen und dann im anderen Hotel! Wunderschön schaut das aus ♥♥♥

  • 18
    01
    2015
    15
    I

    Wunderschöne Bilder! Ich finde beide Hotels sehr, sehr schön – da würde es mir wirklich schwer fallen, mich zu entscheiden. Also beide! ;)

    Liebe Grüße
    Ina

    http://www.ina-nuvo.com

  • 18
    01
    2015
    15
    S

    WOW!!!! Zwei absolut tolle Hotels. Danke für die Tipps. Ich hoffe ich komme auch mal in den Genuss in einem oder in beiden dieser wundervollen Hotels zu übernachten :-)

    Liebe Grüße Steffi
    http://www.modiami.com

  • 19
    01
    2015
    15
    k
    karlchen

    Würde am liebsten gleich die Koffer packen, die Hotels sind toll.

    Aber auch dein Oberteil auf dem ersten Bild! Was ist das für eine Marke?

  • 19
    01
    2015
    15
    B
    Brigitte

    Das Bad und das ganze Ambiente des MELIA sind wunderschön. Für ein Luxushotel auch wirklich akzeptable Preise (hab mich schon mal bei booking.com informiert). Finde die Lage des Hotels für eine Städtereise optimal.

  • WRITE A COMMENT