Sommerlook:
Plisseerock von Jake*s + Bluse von mint&berry + Furla Metropolis Bag

27.06.2017

Erinnert ihr euch noch an die Zeit, in der meine Devise „Je bunter, desto besser“ lautete? Mittlerweile ist mein Stil ein bisschen dezenter geworden, auch wenn ich natürlich nach wie vor ein Fan von Farbe bin. Muster trage ich mittlerweile allerdings lieber solo und kombiniere sie zu dezenteren Stücken, Teile in Knallfarbe zu Weiß oder Schwarz. Heute möchte ich euch einen farbenfrohen Neuzugang von Jake*s in meiner Garderobe zeigen, dem ich „head over heels“ verfallen bin. Zum traumhaft schönen Midi-Rock aus Chiffon mit Plisseefalten trage ich eine weiße Bluse mit Oversize-Ärmeln von mint&berry, meine Furla Metropolis Bag, eine Sonnenbrille von ASOS und Sandaletten von mint&berry. Sehr gut vorstellen kann ich mir übrigens auch eine lässige Variante mit Shirt, Jeansjacke und Sneakers. Ich bin mir sicher, dass ich euch diese Kombi bald zeigen werde. PS: Wenn ihr auf der Suche nach einem eleganten, modernen Business-Look seid, solltet ihr unbedingt auch einmal bei Jake*s Collection vorbeischauen!


Happy Sunday mit einem weiteren Look aus Stockholm

25.06.2017

Ohne viele Worte möchte ich euch heute einen weiteren Look aus Stockholm zeigen. Sowohl das Kleid als auch die weißen Sneakers habe ich bei Monki in Stockholm geshoppt. Und wisst ihr was? Ich LIEBE diese Kombi, auch wenn sie eigentlich total ungewöhnlich für mich ist. Und die Sneakers sind sooo bequem, dass meine Füße damit viele, viele Stunden Sightsheeing-Shopping-Marathon problemlos ausgehalten haben. Happy Sunday!

Shop my look:



EDITED the label Pullover + Tüllrock + Dune London Bag

18.06.2017

Und weiter geht es mit den SALE-Schnäppchen. Nachdem ich euch gestern einen lässigen Look mit meinem neuen Isabel Marant, Etoile Sweater gezeigt habe, folgt heute ein elegantes Outfit mit meinem allerliebsten Tüllrock von EDITED the label. Und das Schnäppchen? Der grüne Pullover „Bellini“, den ich im EDITED-SALE ergattert habe. Dazu kombiniere ich meine Dune London Bag  und nudefarbene Pumps von Buffalo. Mein Lieblingsaccessoire? Meine Miu Miu Hochzeitsohrringe, die ich heiß und innig liebe und nach wie vor regelmäßig trage. By the way: Bei Zalando hat heute der große Sommer-SALE begonnen!

EDITED the label Pullover + Tüllrock + Dune London Bag


Sommerlook:
Parka von True Religion + Tunika von hessnatur + Shorts von Mango

30.05.2017

Heute möchte ich euch mal einen typischen Alltagslook zeigen. Einen wirklichen Alltag habe ich in meinem Job zwar nicht, und so sind je nach Termin auch High Heels und Cocktailkleidchen Teil meines beruflichen „Alltags“, aber heute geht es um ein Outfit, zu dem ich an einem entspannten Tag gerne „mal eben schnell greife“. Klar, Tunika und Shorts in Kombination mit Espadrilles sind „Sommer pur“, aber am Abend wird es aktuell doch noch ein wenig frischer, und so trage ich dazu noch meinen neuen Oversize-Parka von True Religion. Meine Tunikabluse ist von hessnatur, die Shorts von Mango, und die Espadrilles gibt’s bei La Palmerie.


Palais Royal

28.05.2017

Wenn Chris und ich auf Reisen sind, dann gibt es danach meist jede Menge Bilder von mir, ein paar wenige von Chris und das ein oder andere Selfie von uns zusammen. Die logische Konsequenz davon, dass Chris als Fotograf für Josie loves automatisch hinter der Kamera steht. Deshalb freute ich mich riesig über das Angebot von Eileen (die by the way immer großartige Bilder macht!), uns in Paris zusammen zu fotografieren. Entstanden ist der erste Pärchen-Outfitpost seit Jahren (Ihr erinnert euch vielleicht noch an diese Bilder) in einer meiner liebsten Pariser Kulissen, dem Palais Royal. Vor drei Jahren sind dort übrigens auch einige Bilder meines Louis Vuitton Alma Shootings entstanden.

Zurück zu unseren Outfits. Ich trage ein aktuelles Kleid von MANGO als Bluse, einen Tüllrock von EDITED the label, meine Gucci Bamboo Bag, Sandalen von ASOS und meine Sonnenbrille von Dolce&Gabbana. Chris trägt einen Pullover von Acne, eine Hose von COS, Sonnenbrille von Ray-Ban und Sneakers von Adidas. Happy Sunday, ihr Lieben!


Hallo Sommer!

23.05.2017

Ich freue mich so sehr über die sommerlichen Temperaturen und darüber, die Strumpfhosen erst einmal für ganz lange Zeit in die hinterste Ecke der Schublade verbannt zu haben und stattdessen farbenfrohe Sommerröcke zu tragen. Ein absoluter Favorit in der Sommer-Garderobe ist das traumhafte Modell mit Zitronen-Print von HALLHUBER, das ich zu einer weißen, ärmellosen Bluse und meinen pinkfarbenen Jimmy Choo Pumps kombiniere. Am Abend trage ich dazu noch eine leichte Jeansjacke.


Uluwatu

16.05.2017

Während wir uns aktuell auf dem Heimweg nach Deutschland befinden, möchte ich euch noch einen Look zeigen, den wir vor ein paar Tagen ganz spontan kurz vor dem Sonnenuntergang am Strand von Uluwatu fotografiert haben. Das geblümte Kleid von Mango ist aktuell eines meiner liebsten, dazu kombiniere ich eine Tasche von M Missoni. Ich wünsche euch einen wunderschönen Start in einen sonnigen Tag!


Frühlingslook:
Bomberjacke mit Palmen-Print + Boyfriend Jeans + Furla Metropolis Bag + pinkfarbene Espadrilles

07.05.2017

Mir ist aufgefallen, dass ich euch hier auf dem Blog noch gar nicht einen meiner aktuellen Lieblingslooks gezeigt habe. Höchste Zeit, das zu ändern! Vor ein paar Jahren wäre ich niemals auf die Idee gekommen, diese Kombi zu tragen, aktuell würde ich den lässigen Look als „typisch Sarah“ bezeichnen. Ich liebe die Bomberjacke mit Palmen-Print von Mango, die allerdings leider ausverkauft ist. Hier habe ich aber eine sehr hübsche Alternative gefunden. Die Boyfriend-Jeans von Asos ist schon vier Jahre alt (die ein oder andere von euch erinnert sich sicherlich an mein Outfit-Projekt 2013), aber im Sortiment gibt es immer ein paar ähnliche Modelle. Dazu kombiniere ich pinkfarbene Espadrilles von La Palmerie, meine Furla Metropolis Bag, die MANGO-Käfer-Ohrringe und ein weißes Kleid von Zara (Auch hier habe ich eine Alternative für euch herausgesucht).


Mit GANT an der Algarve

04.05.2017

Ich habe schon viele Bilder von der Algarve gesehen, und konnte jedes Mal gar nicht glauben, dass sich dieses traumhafte Fleckchen Erde in Europa befindet. Ähnlich schöne Küstenabschnitte hatte ich bis jetzt nur in Australien, Südafrika und Kalifornien gesehen. Unser Road Trip auf der Great Ocean Road in Australien mit all ihren beeindruckenden Felsformationen war eines der faszinierendsten Erlebnisse im Rahmen unserer Weltreise, und dabei muss man für solch ein atemberaubendes Panorama lange nicht ans andere Ende der Welt fliegen. Auch an der Algarve in Portugal findet man großartige Steilküsten, an deren Fuß Traumstrände eingebettet sind. Wahre Postkartenmotive, an denen man sich gar nicht sattsehen kann.