Josie loves Logo gross Josie loves Logo klein

Outfit-Tipps für lange (Flug)Reisen

Rahmen

Nachdem sich ein paar von euch einen Beitrag zu meinen Reiseoutfits gewünscht haben, möchte ich mich heute diesem Thema widmen. Beim Reisen gilt für mich an erster Stelle folgende Regel: Das Outfit muss bequem sein! Dennoch zähle ich nicht zu denjenigen, die mit Kapuzenpulli, Gammeljeans und Turnschuhen in den Flieger steigen. Meiner Meinung nach müssen sich „bequem“ und „schön“ nämlich ganz und gar nicht ausschließen. So wie auf dem ersten Foto reise ich natürlich trotzdem nicht, aber auf der Suche nach alten Reiselooks auf Josie loves bin ich über dieses Shooting mit Louis Vuitton gestolpert. Auf meinen Reisen treffe ich übrigens tatsächlich immer wieder auf Frauen, die auch einen Overnight-Flug mit perfektem Styling inklusive figurbetontem Seidenkleid und Heels antreten.

Reise Outfit

Doch heute möchte ich mich nicht dem „So machen wir das nicht“ widmen, sondern meiner persönlichen Outfitempfehlung für lange Flugreisen. Es kommt immer darauf an, wann und wo genau dieser Flug stattfindet. Fliege ich beispielsweise tagsüber innerhalb von einem warmen Ort in Asien zu einem anderen warmen Ort, trage ich meist ein Top, darüber einen Kimono, eine bequeme Jeansshorts und Espadrilles.

Outfit-Tipps für lange (Flug)Reisen

Außerdem nehme ich immer einen leichten  Schal mit, denn auch wenn die Temperatur im Flugzeug angenehm ist, weht meist ein leichter Zug durch die Maschine und hat sicherlich nicht nur bei mir schon einmal eine Erkältung ausgelöst.

Bei Langstrecken- und Übernachtflügen setze ich immer auf mehrere Schichten. Grundlage ist eine bequeme, leichte Stoffhose, dazu kombinierte ich meist ebenfalls Espadrilles, ein Langarmshirt und einen Pullover, den ich je nach Belieben und Temperatur im Flugzeug an und ausziehen kann. Außerdem packe ich immer ein Paar Kuschelsocken ein, denn ich ziehe zum Schlafen über Nacht meine Schuhe gerne aus. Eigentlich entspricht mein vor kurzem gezeigter Safari-Look auch exakt meinem sommerlichen Reise-Outfit. Darüber trage ich meist diesen Pullover. Eine Alternative wäre Beispiele auch dieses Outfit mit einer Stretch-Jeans.

Mein Safari-Look

Im Winter fliege ich übrigens am liebsten in dieser Kombi: Kaschmirpulli + Kuschelschal + Rock + Wollstrumpfhose + Boots. Ganz vergessen: Eine große Handtasche darf natürlich auch nicht fehlen.

Outfit-Tipps für lange (Flug)Reisen

Mit einem Klick auf die Produkte landet ihr im Shop:

 

In meinem neuesten Conleys-Beitrag zeige ich euch Styling-Tipps für Blousons und Bomberjacken —> KLICK!


YOU MAY ALSO LIKE

10 Kommentare

  • 12
    05
    2016
    16
    C

    Ich reise auch gerne bequem. Je nach Länge und Zeit des Fluges entscheide ich was ich anziehe.
    Auf jeden Fall Socken und ein langärmeliges Shirt.
    Und eine große handtasche ist auf jeden Fall ein Muss.

    LG Caterina
    http://caterinasblog.com

  • 12
    05
    2016
    16
    J

    Liebe Sarah,
    ich reise nur noch mit Rucksack, egal wie lange die Reise dauert oder wohin es geht. Je nachdem nehme ich dann noch zusätzlich einen kleinen oder großen Koffer mit Rollen. Und wenn ich mit meinen Hunden verreise, habe ich auch noch eine Hundetasche. Früher hatte ich die LV Reisetasche und ich fand sie für eine Frau irgendwie unpraktisch, schwer und unhandlich, so dass ich sie verkauft habe. Für Männer finde ich sie irgendwie passender.
    Liebe Grüße
    Jasmin

  • 12
    05
    2016
    16
    M
    Mari

    Der Kuschelpulli von Edited wird mich in Kombination mit einer gemütlichen (ziemlich dehnbaren… hihi) Skinny Jeans und Espadrilles wahrscheinlich auch bald im Flugzeug begleiten, da er gemütlich ist, warm hält, falls die Klimaanlage sehr „ballern“ sollte, aber trotzdem schön leicht ist, ohne dass man sich gleich wie ein Eskimo fühlt ;-) Warme Kuschelsocken habe ich (sehr zur Belustigung meines Freundes) auch immer dabei. Mit dem oft erhaltenen Tipp, die Wanderschuhe doch auf dem Flug anzuziehen, um das Gewicht im Koffer zu sparen, kann ich dann doch nichts anfangen. Möchte auch auf einem Langstreckenflug bzw. beim Zwischenstopp nicht Aussehen wie ein Wander-Nerd :-D Reicht schon, dass man eh optisch zerstört aus dem Flieger aussteigt, den Eindruck muss ich durch Wanderschuhe nicht noch verstärken ;-) Mal abgesehen davon wäre es auch verdammt unpraktisch, beim Aufstehen jedes Mal die Wanderschuhe schnüren zu müssen. In Flug-Schuhe muss ich immer schnell rein und raus kommen. Und Brille statt Kontaktlinsen muss leider auch im Flieger (also auf der Langstrecke) sein…

  • 12
    05
    2016
    16
    T

    Ich finde es auch jedes Mal suspekt, diese aufgetakelten Frauen am Flughafen zu sehen! ? Den legeren und bequemen, aber nicht gammeligen Look beforzuge ich auch. Die Hose muss definitiv bequem sein, Kuschelsocken auch immer ganz wichtig und einen Cardigan, falls es doch zu frisch wird im Flieger.
    Super Beitrag! Danke liebe Sarah ☺️
    Lieben Gruß von Tine

  • 12
    05
    2016
    16
    I
    Ina

    Wenn ich jetzt tatsächlich auch mal einen richtigen Langstreckenflug mach, kommen deine Tipps richtig gut :) Toller Beitrag :)

    Viele liebe Grüße
    Ina • http://www.ina-nuvo.com

  • 12
    05
    2016
    16
    B
    Brigitte

    Ich reise am liebsten in Stretchjeans, Polo und Weste oder Pulli. Dazu bequeme Mokassins. Schrecklich finde ich, dass manche Urlauber sogar bei einer Kurzstrecke im Trainingsanzug fliegen ?.

  • 12
    05
    2016
    16
    E
    Emi

    Mir steht ein 14stündiger Flug bevor…Yogapants/ skinny Jeans und obenrum schichtweise mit T. Shirt, Longsleeve und Strickpulli, zur Gemütlichkeit etvlt. noch ein Schal.
    Espandrilles sind wirklich perfekt.
    Übrigens: in der Businessclass haben die meisten (zuvor als aufgetakelten kritisierten) Frauen auch noch ein casual Outfit, in dem sie aber (ausser die Flugbegleiter) niemand sieht ;) denn vor der Landung wird wieder auf ’schick‘ gewechselt. Aber das ist mir zu umständlich ;)

  • 13
    05
    2016
    16
    S

    Deine Outfits gefallen mir super gut. Wenn es in sommerliche Destiantionen fliege, trage ich auch meist solche Hosen, Turnschuhe und ein Longsleeve mit Schal + Strickjacke. Mir sind die Leute immer ein Rätsel die es im Flieger mit Shorts und Flip Flops aushalten. Meistens ist es ja eher kalt im Fliegen und Socken sind für mich DAS Must Have schlechthin. Das erste was ich mache ist nämlich die Schuhe ausziehen. ;-)

    Liebe Grüsse vom Bodensee
    Sylvia
    http://www.mirrorarts.at

  • 13
    05
    2016
    16
    N
    Nadine

    So in etwa sieht mein Reiseoutfit bei Langstrecken auch aus. Mein Problem ist, dass ich super schnell Ohrenweh´ bekomm und deshalb meistens dann leider einen Kapuzenpulli anziehen MUSS… Man will ja nicht mit Ohrenschmerzen in den Urlaub starten. Flipflops habe ich gerne an, es ist einfach super praktisch schnell reinzuschlüpfen um aufs Klo zu huschen, aber die dicken Socken werden immer sofort angezogen sobald ich am Platz bin.

    Liebe Grüße

  • 13
    05
    2016
    16
    Y
    Yulca

    Ich bin ganz klar für die Fraktion Yogapants und Kuschelsocken mit T-Shirt, Cardigan, Schal und gerne noch einem zusätzlichen „Pferdedecken“-Schal als Decke.

    Das Ohrenproblem hab ich mit Ear Bags gelöst, die sind immer dabei: Deutlich schicker als Kapuzenpulli und trotzdem schön warm & vor Zugluft geschützt!

  • Schreibe einen Kommentar