Josie loves Logo gross Josie loves Logo klein

Mein Braut-Make-up und die Hochzeitsfrisur

Wie versprochen möchte ich euch noch ein paar Details von meinem Hochzeitsstyling zeigen und ein bisschen von meinem Braut-Make-up und der Hochzeitsfrisur erzählen. Da ich in der Mode- und Beautybranche arbeite dachte ich eigentlich, dass ich es einmal ziemlich schwer mit meinem Brautstyling haben würde, an der Kleiderwahl verzweifeln und täglich Frisurideen umschmeißen würde. Im Gegenteil! Es gab keine Stylingkrisen (Abgesehen von der komplizierten Beschaffung des Kleides, aber dazu in einem weiteren Beitrag mehr), da ich von Anfang an klar vor Augen hatte, wie ich an unserem großen Tag aussehen möchte. Ich wollte die Haare unbedingt offen tragen und keine klassische Braut-Steckfrisur haben.

Meine Hochzeitsfrisur

Es gibt zwar wunderschöne Steckfrisuren, aber bei einer aufwändigen Brautfisur kann auch ganz schön viel schief gehen, das Hairstyling kann schnell „too much“ werden. Bei mir sollte es möglichst natürlich sein und so entschied ich mich bereits Wochen vor der Hochzeit vor offenes Haar. Ein wenig schwieriger erwies sich die Wahl des Nagellacks. Als großer Nagellack-Junkie möchte man am Tag der Tage natürlich eine ganz besondere Farbe tragen. Doch wie soll man sich bei der gigantischen Auswahl auf dem Nagellackmarkt entscheiden? Ich wollte eine schöne Mischung aus Nude und Rosé und klickte mich wochenlang durch sämtliche Nagellack-Kollektionen. Letztendlich stand ich am Tag vor der Hochzeit in einem New Yorker Nail Spa vor einem riesigen Nagellackregal mit unzähligen Nuancen von O.P.I und Essie. Dort griff ich spontan nach einer Nuance von Essie, die meinen Vorstellungen exakt entsprach und den wunderbaren Namen „Gucci Mucci Pucci“ trägt.

Der perfekte Lippenstift für die Hochzeit

Bevor ich mich dem eigentlichen Styling widme noch einmal ein kurzer Schwenker zurück nach Deutschland. Dort erinnerte mich die liebe Lu nämlich an die Lippenstiftwahl. Vor lauter Gedanken um meinen Nagellack hatte ich nämlich total vergessen, dass man sich als Braut auch um die perfekte Lippenstiftnuance kümmert. Ein paar Tage vor der Hochzeit standen wir zusammen vor dem Armani-Counter im Oberpollinger und dank Lu’s fachkundiger Beratung und ihrem vorgezogenen Hochzeitsgeschenk verließ ich den Store mit der Nummer „503“ von Rouge d’Armani. Vielen Dank noch einmal an dieser Stelle für diesen wunderschönen Lippenstift, den ich seitdem fast täglich trage. Der zarte Roséton hat keine Glitzerpartikel und der Lippenstift ist (besonders wichtig bei einer Hochzeit) kussfest.

Doch nun zum Hochzeitsstyling, für das eine Stylistin drei Stunden vor der Trauung ins Hotel kam. Zuerst widmete sie sich meinem Haar, das ganz klassisch mit einem Lockenstab gelockt und während des Make-ups hochgesteckt wurde. Nach einer halben Stunde löste sie die Klammern, ich schüttelte das Haar kräftig durch und mit ein paar Klammern, meiner Schleifenspange und viel Haarspray wurden zwei Strähnen hinten befestigt. Fertig!

Mein Braut-Make-up

Auch mein Make-up war nicht wirklich aufwändig. Wie beim Haarstyling wollte ich möglichst natürlich geschminkt sein, einen perfekten Teint, dezentes Braun auf den Lidern und ein zartes Rouge tragen. Für den Teint verwendete die Stylistin lustigerweise die Nuance 030 „Medium Beige“ von Diorskin, die ich auch privat am liebsten auftrage. Die Augen schminkte sie in verschiedenen Braun-Nuancen mit einer Palette von MAC. Ihr könnt euch mittlerweile wahrscheinlich denken, dass ich den Zeitpunkt für die Wimpernverlängerung passend für die Hochzeit gewählt hatte. Die Stylistin tuschte die Wimpern erstmals seit der Verlängerung dezent, was diese leider im Nachhinein nicht besonders gut verkraftet haben. Obwohl es sich um keine wasserfeste Mascara handelte, fiel mir beim abendlichen Abschminken fast die Hälfte der Wimpern aus. Am Hochzeitstag hatte ich allerdings die wohl schönsten Wimpern meines Lebens, weshalb ich den abendlichen Wimpernverlust nicht sooo tragisch fand. Nun noch ein Tupfer roséfarbenes Rouge und minimal betonte Brauen, und fertig war mein Brautstyling. Ich war zu 100% zufrieden mit dem Ergebnis und würde den Look jederzeit wieder exakt so wählen.

Ich bin gespannt: Welche Hochzeitsfrisur habt ihr an eurem großen Tag getragen und welches Make-up habt ihr für den „schönsten Tag im Leben“ gewählt?

 


YOU MAY ALSO LIKE

32 COMMENTS

  • 20
    06
    2013
    13
    S

    Huhu Sarah! :) Wirklich schöne Bilder und danke für den doch eigentlich sehr privaten Einblick in deinen schönsten Tag des Lebens! :) Ich freu mich immer noch sehr für euch!! :D Ich hätte mal eine andere Frage zu deinen Wimpern: Hast du vor, sie wieder verlängern zu lassen? Und wie ist dein Gesamtfazit bisher, was Haltbarkeit und Aussehen nach einigen Wochen betrifft? Wie lange haben sie eigentlich insgesamt gehalten? Würde mich wirklich mal interessieren! Finde nämlich auch, dass das einfach ganz, ganz toll ausgesehen hat! :)

  • 20
    06
    2013
    13
    P

    Ein wirklich wunderschönes Styling! Ich möchte meine Haare zu meiner Hochzeit gern so wie du tragen. Mein Freund liebt Wellen an mir. Allerdings muss ich dafür meine Haare früher oder später wieder lang wachsen lassen. :D Aber zum Glück wachsen sie schnell.

  • 20
    06
    2013
    13
    H
    Hannah

    Ich finde, Du hast alles genau richtig gemacht und bist eine wunderschöne Braut. Allgemein bin ich beim Brautlook nicht festgelegt, jede Braut sieht ja auf ihre Weise meist ganz phantastisch aus. Ich selbst habe ebenfalls mit offenem Haar und dezentem Make-up geheiratet, weil ich das einfach am liebsten an mir mag.

  • 20
    06
    2013
    13
    D

    Wow, du siehst unglaublich toll aus. Eine wunderschöne Braut warst du! Ich hab im März in den Schweizer Bergen geheiratet und trug ein blaues Augenmake-up sowie einen Federhaarreif… Fotos werde ich bald auf meinem Blog zeigen…

    Liebe Grüsse und geniesse das Eheleben…

  • 20
    06
    2013
    13
    J

    Traumhaft sahst du aus meine Liebe! Dein Styling ist wirklich wunderschön, ich finde nichts schlimmer als eine heillos überschminkte, mit Haarspray zugeklebte Braut. Natürliche Schönheit braucht einfach nicht viel ;-)

  • 20
    06
    2013
    13
    T

    Wunder-wunder-schönes Styling….
    ich hatte zu meiner Hochzeit eine Freundin, die mich seit meiner Kindheit kennt und das Styling übernommen hat. Sie kennt meine „Schwachstellen“ und hat das auch dezent und hübsch hin bekommen…
    Dein Kleid ist ja auch ein Traum… bin gespannt auf die Story, wie und wo Du es her hast…

  • 20
    06
    2013
    13
    H

    So ’ne hübsche Braut!
    Ich finde den Blumenstrauss übrigens auch mega schön :o

  • 20
    06
    2013
    13
    S
    Suzan

    Hallo Sarah,

    danke für den privaten Einblick!
    Finde dein Styling toll: natürlich, aber trotzdem nicht „unschick“ oder langwielig! Ich würde meine Haare auch lieber offen tragen, wenn ich mal heiraten sollte… Ich sehe einfach zu bubenhaft aus, wenn die Haare „zu“ habe. Diese typischen Hochsteckfrisuren finde ich einfach nur bieder. Schon beim Abiball habe ich nicht verstanden, warum alle eine Hochsteckfrisur wollten ;-)
    Hast du vielleicht nochmal ein Foto vom Hinterkopf? Das würde mich sehr interessieren, wie die Haare zusammengesteckt wurden!

    Bin schon auf den Post gespannt bezüglich Brautkleid-Beschaffung.. Das hast du bestimmt bei David Bridal gekauft, oder? Da gibts soooooo tolle Kleider!

    Nochmal zum Strauß: Ich liebe Pfingstrosen! Toll! So stelle ich mir den Strauß auch vor(wenn ich mal heiraten sollte): locker/natürlich.. Ähnlich wie bei der Frisur, eben nicht 08/15 bieder. Ich höre mich schon an wie ein Groupie/Nachmacherin..Ich merke gerade wir haben irgendwie einen sehr ähnlichen Geschmack ;-)

    Nochmal alles Liebe für euch!
    Liebe Grüße
    Suzan

  • 20
    06
    2013
    13
    F

    So eine wunderschöne Braut :-)

  • 20
    06
    2013
    13
    J

    Eine wunderschöne Braut warst du. Erstmal noch alles liebe zu eurer Hochzeit.

    Ich bin zwar noch nicht verheiratet, aber wenn, dann würde ich meine Haare auch sehr gerne offen tragen. Erstens hast du Recht, mit dem was zu sagst. Hochsteckfrisuren sehen häufig too much aus. Und zweitens mag mein Freund mich mit offenen Haaren am liebsten.

    Danke für diese tollen Einblicke.

  • 20
    06
    2013
    13
    Z
    Zita

    Vielen lieben Dank für den ganz tollen Beitrag!:) Dein Makeup sah wundervoll aus!
    Meine Brautfrisur wird deiner sehr ähnlich sein. Ich wollte auch offene Haare, habe aber jetzt in der Hitze gemerkt, dass ein wenig Halt durch „leichtes“ Hochstecken an der Seite der Haltbarkeit ganz gut tut. Mein Makeup wird auch hauptsächlich aus MAC-Produkten (Face&Body, Concealer und Nude-Augenmakeup mit Fake-Lashes) bestehen. Du weißt nicht mehr zufällig, welche MAC Lidschatten-Nauncen an dir verwendet worden sind?
    Beim Nagellack wird es entweder ein knalliger Lack von YSL (Fuchsia Intemporel) oder ein dezenter nude-rosé Essie-Lack werden. Deinen Armani Lippenstift werde ich mir demnächst auf jeden Fall mal näher anschauen, ich liebe Pinke Lippen und mein Braut-Lippenstift fehlt noch!:)

  • 20
    06
    2013
    13
    L

    Ich kann auch nur nochmal wiederholen wie zauberhaft schön du (nicht nur an deinem besonderen Tag!) aussiehst. :) Und wie sehr ich mich freue, dass dir mein kleines Geschenk so viel Freude bereitet hat – das macht mich in gewisser Weise richtig glücklich und ich freu‘ mich, dass ich so ein bisschen „dabei“ war. ;)

    Alles, alles Liebe! ♥

  • 20
    06
    2013
    13
    P

    Liebe Sarah,

    als ich das erste Bild von dir als Braut sah, dachte ich mir: genau so willst du auch aussehen. Ich heirate im August und habe auch den Plan, so natürlich wie möglich auszusehen, nur wusste ich nicht so richtig, wo es hingehen sollte. Und dann kam dein Bild :-) Vielen Dank für die schöne Inspiration, Haare, Make-up, Ohrringe (!) alles toll!

    Und euch beiden natürlich alles Gute!
    Peggy-Sue

  • 20
    06
    2013
    13
    G
    Goldy

    Liebe Sarah, du sahst traumhaft aus. Das wichtigste,
    Ist, dass du zu 100000% zufrieden warst/bist!
    Ich muss sagen, dass ich deine make up zur Louis Vuitton
    Maison Eröffnung besser bzw. Cleaner professioneller finde.
    Deine Haare sehen sehr niedlich aus, hätte sie aber vorher glatt geföhnt,
    Dann sehen die glänzender aus…deine Ohrringe, und Schuhe finde ich der hamma!!!!
    Darf ich fragen, woher du die Ohrringe hast? Waren überall vergriffen:((( deine Schuhe…ja für mich
    Das „geilste“ :D total der eyecatcher und so perfekt passend zum Rest!
    Ganz großes Kino! Freue mich schon auf Bilder mit dem gesamten Kleid :)))

  • 20
    06
    2013
    13
    S

    @Sabine: Also bis zur Hochzeit sahen sie fantastisch aus. Zu dem Zeitpunkt hatte ich sie zweieinhalb Wochen. Normalerweise hätte ich sie ja ein paar Tage später wieder neu auffüllen lassen müssen, war dann aber erst einmal noch zwei Wochen weg. Nach dem „Hochzeits-Mascara-Unfall“ waren sie zwar deutlich weniger, aber immer noch deutlich schöner als meine Naturwimpern. Momentan tusche ich sie immer minimal und erziele dadurch ein tolles Ergebnis. Ich denke aber, dass ich sie rauswachsen lassen werde, da zum jetzigen Zeitpunkt das Auffüllen wahrscheinlich fast so wie wie das erste Bekleben kostet. Wäre ich nicht im Urlaub gewesen, hätte ich definitiv einen Auffülltermin ausgemacht!

  • 20
    06
    2013
    13
    S

    @Goldy: Ich habe um die Ohrringe auch sehr „kämpfen“ müssen. Es gab leider nur noch vier Exemplare in Europa. Zum Glück habe ich dann noch ein Exemplar aus Mailand bekommen, das in den Münchner Store geliefert wurde.

  • 21
    06
    2013
    13
    c

    Du siehst wunder-wunderschön aus! Deine Hochzeit muss ein Traum gewesen sein:)

  • 21
    06
    2013
    13
    C

    Du trägst da mein absolutes Traumkleid und es steht dir so toll! Da bekommt man richtig Lust aufs Heiraten. War bestimmt ein wunderschöner Tag und du bist bestimmt sehr glücklich, finde das sieht man dir an!

    Auf meinem Blog gibt es ein Giveaway, gewinnen kann man eine wunderschöne Tasche. Würde mich freuen, wenn du mitmachst!

    http://claras-closet.blogspot.de/2013/06/today-you-get-chance-to-win-bag-by-h.html

    Küsschen,
    Clara

  • 21
    06
    2013
    13
    S

    Deine Frisur ist mein persönlicher Favorit. Ich war aber auch mit meiner Hochsteckfrisur sehr glücklich, weil ich es schlicht und elegant wollte, keine Kringel oder so. Und mein Kleid hatte lange Ärmel, das liebe ich. Aber Makeup? Muss ich mal auf Fotos gucken, ist so lange her:) Nächste Woche Hochzeitstag:) Aber ich würde genauso wieder feiern. Das ist das Wichtigste. Viel Glück für Euch!
    http://so-nur-in-frankfurt.blogspot.com

  • 24
    06
    2013
    13
    j
    julia

    würde mich freuen wenn du noch ein paar bilder von den schönen kleid rei nstellen würdest.von welcher marke ist das schöne kleid?

  • 24
    06
    2013
    13
    S

    @Julia: Ein Post mit Details zum Kleid kommt, sobald wir die Bilder-CD bekommen haben. :-)

  • 24
    06
    2013
    13
    J
    Julia

    Toll bin schon so gespannt auf den Brautkleid Post!Mit den Brautkleid Kauf ist es so ne Sache man kann 1000 Kleider anprobieren und nichts passiert zieht man aber das 1001 Brautkleid an weiß man sofort das ist meins!Das ging dir bestimmt auch so!Die Ohrringe sind ein Traum von wem sind die ?

  • 25
    06
    2013
    13
    K

    Oh wow, das sieht toll aus! Ich mag schon auch die klassische Hochsteckfrisur für Bräute, aber die offenen Haare passen einfach zu dir :) Das Make-up sollte auf jeden Fall natürlich bleiben, finde ich auch. Sehr hübsch!!

  • 25
    06
    2013
    13
    M
    Mary

    Hey! Besonders gefällt mir dein Augenmakeup auf den Bildern. Welches Produkt wurde denn bei dir benutzt, um die Wasserlinie oberhalb des unteren Wimpernkranzes so bläulich schimmern zu lassen? Ich finde das hebt die Augen irgendwie nochmal deutlich hervor. Liebe Grüße ;)

  • 08
    07
    2013
    13
    b

    Sarah, du sahst einfach umwerfend aus!!! ich liebe dein Make-up und würde mir für meine Hochzeit etwas ähnliches wünschen. ich bin wirklich kein fan von diesem pompösen, daher finde ich deine styling ideen genau richtig! like a princess <3

    wünsche euch alles gute! xxx

  • 10
    07
    2013
    13
    N

    Ich habe an meiner Hochzeit die Haare genauso getragen wie du und bin als Hochzeitsfotografin immer dankbar für Bräute, die sich für einen lockeren, natürlichen Look entscheiden, der trotzdem auch elegant aussieht. Du siehst klasse aus! *daumenhoch*

  • 13
    11
    2017
    17
    N
    Natalie

    Hallo! Du siehst wirklich wunderschön aus! Wie v´die anderen in den Kommentaren schon geschrieben haben, hatte ich auch ein spontanes „JA“ im Kopf, als ich dein Make Up und deine Frisur gesehen habe. Mir wurde immer erzählt, man könne zur Hochzeit nicht offene Haare tragen. Das kam mir immer absurd vor, weil ich jeden Tag des Jahres offene Haare trage und dann gerade zu meiner Hochzeit nicht?
    Man muss anscheinend nur die richtige Haarspange haben. :) Woher hast du deine, wenn ich fragen darf? DU hast ja sicher darauf geachtet, dass die Strasssteine sehr gut befestigt sind, nicht wahr?
    Mein Kleid ist an meiner Hochzeit das teuerste. Ich bin zu einer „echten“ Designerin für Brautkleider. Hamburg ist meine Heimatstadt und die richtige Adresse. Kann es kaum erwarten, es zu tragen. :)

    Noch mal: Du bist wunderschön! Danke für die Inspiration! Ich bleibe gespannt.
    LG
    Natalie

  • 11
    02
    2019
    19
    T

    Absolut perfektes Braut Make up. Tolles Styling von Kopf bis Fuß.
    Die Hochzeit war bestimmt der schönste Tag deines Lebens :)

    Liebe Grüße
    Tina

  • WRITE A COMMENT