Josie loves Logo gross Josie loves Logo klein

MAERZ Muenchen: Wolle ist wertvoll!

Rahmen
Werbung - Bezahlte Zusammenarbeit mit MAERZ Muenchen

Wolle ist ganz klar DAS Material schlechthin im Herbst. Von einem Trend sprechen wir hier aber gewiss nicht. Pullover aus groben oder feinem Strick und in den unterschiedlichsten Woll-Varianten sind schon unser ganzes Leben lang ein Part unserer Garderobe. Zugegeben, in jungen Jahren stand das Thema „Qualität“ nicht an allerster Stelle („Hauptsache schön und warm!“ war die Devise), dafür ist es mir persönlich heutzutage umso wichtiger, auf hochwertige, langlebige Materialien zu setzen. Denn insbesondere ein wollweißer Pullover ist DER Klassiker schlechthin und kann uns in einer guten Qualität ein Leben lang begleiten.

Heute möchte ich euch ein Label vorstellen, das seit fast 100 Jahren auf qualitativ hochwertige Wolle setzt und außerdem die wunderschöne Heimatstadt mit mir teilt: MAERZ Muenchen.

Im Jahr 1920 begann die Geschichte von MAERZ Muenchen in der bayerischen Landeshauptstadt. Das Ehepaar Thea und Wolfgang setzte von Anfang an auf Qualität, Innovation und ganz viel Liebe zum Detail. Zu Beginn wird ausschließlich von Hand gestrickt, auch fast 100 Jahre später ist Handarbeit noch ein wesentlicher Bestandteil der MAERZ Muenchen Kollektionen. Auch das Motto „Knitted in Europe“ wird im Unternehmen groß geschrieben. In der eigenen Strickerei in Ungarn sind 390 Mitarbeiter beschäftigt. MAERZ Muenchen setzt klar auf Nachhaltigkeit und langlebige Produkte. Die Wertschöpfung der hochwertigen Naturgarne erfolgt größtenteils in Europa, die durch Schur gewonnene Wolle stammt überwiegend aus Australien und Südamerika. Die südamerikanische Wolle ist mulesing-free. Das heißt, die Tiere müssen nicht leiden.

Und auch wenn insbesondere im Bereich Farben auch aktuelle Trends eine Rolle spielen, so sind alle Designs stets zeitlos. Und so bereichert ein schöner, hochwertiger Pullover auch zehn Jahre später noch unsere Garderobe.

Wolle ist wertvoll

Ganz wundervoll finde ich die aktuelle Kampagne der Marke, die uns ins Gewissen ruft, wie kostbar dieses Material ist. „Kaum eine andere Faser bietet einen derartigen Mix aus Feinheit, Weichheit, Tragekomfort auf der Haut, Atmungsaktivität und Leichtigkeit.”, so Katja Beibl, die Geschäftsführerin von MAERZ Muenchen. Das Naturprodukt Wolle ist pflegeleicht und äußerst strapazierfähig. Außerdem ist Wolle wärmend, ein klarer Vorteil im Vergleich zu synthetischen Materialien. Was Wolle jedoch ganz besonders wertvoll macht ist die Tatsache, dass sie von Tieren gewonnen wird und dies ein sehr aufwändiges Verfahren ist. Gute Qualität hat auch ihren Preis, das sollte uns als Konsumenten in einer „alles muss immer günstiger werden“-Gesellschaft bewusst sein. Dem möchte MAERZ Muenchen mit dieser Kampagne entgegenwirken. „Wolle ist wertvoll!“

Eine zuckersüße Geschichte am Rande: Das Merinoschaf Finchen ist seit vier Jahren das Maskottchen von MAERZ Muenchen und taucht auch immer wieder in den Kampagnen und Kollektionen auf. Mit ihrer Familie (Finchen ist mittlerweile schon zweifache Mutter) lebt sie am wunderschönen Chiemsee in Bayern.

So, genug erzählt, jetzt möchte ich euch natürlich auch etwas zeigen. Ich wählte für den heutigen Beitrag insgesamt drei Highlight Pieces aus der aktuellen Kollektion von MAERZ Muenchen, die ich euch in drei Looks zeigen möchte. Für mein erstes Outfit entschied ich mich für einen Oversize-Pullover mit XXL-Rollkragen in einem dunklen Blau mit einer Violett-Nuance aus einem Materialmix – unter anderem mit Wolle und Alpakawolle. Dazu kombiniere ich einen weißen Rock und Ankle Boots mit Snake Print.

Bei meinem zweiten Outfit setze ich auf einen grünen Strickmantel aus 100% Merinowolle. Ich bin bekanntlich ein riesengroßer Grün-Fan und liebe die elegante, dunkle Nuance! Dazu kombiniere ich ein gestreiftes Longsleeve von MAERZ Muenchen und eine lässig geschnittene Jeans in einer hellen Waschung.

Für meinen dritten Look fiel die Wahl auf einen absoluten Klassiker, einen weißen Pullover mit kantigem Schnitt und Rollkragen aus Baumwoll-Alpaka-Mischung, den ich zu einem dunkelblauen Plisseerock und graubraunen Overknee Boots style.

Ich bin gespannt: Welcher Look gefällt euch am besten? Und gibt es einen Strick-Klassiker, der euch schon seit vielen Jahren treu begleitet?


YOU MAY ALSO LIKE

5 COMMENTS

  • 06
    11
    2019
    19
    m
    moni

    Für mich ist der ganz deutliche Sieger…
    blauer Rock mit weißem Pulli:-)

  • 06
    11
    2019
    19
    A
    Alexandra

    Liebe Sarah, hoffentlich geht es dir wieder besser. Der Blogpost ist wie immer einfach klasse.
    Am schönsten finde ich die Kombi mit dem blauen Pulli und dem Rock. Wunderschön. Mein Lieblingsklassiker ist zufällig von Maerz-ein Strickpullover in Navy. Er begleitet mich schon viele
    Jahre. Einfach ein wunderschöner zeitloser Pullover. Auch das Preis/Leistungsverhältnis bei Maerz ist extrem gut.

  • 06
    11
    2019
    19
    G
    Gina

    Der grüne Strickmantel ist genau nach meinem Geschmack und mit dem Longsleeve perfekt kombiniert.

  • 06
    11
    2019
    19
    K
    Kim

    Der lässige Look mit dem Strickmantel gefällt mir extrem gut.

  • 07
    11
    2019
    19
    M
    Marla

    Wunderschön. Ich suche schon länger nach einem kleinen, kastigen Pullover zum schwarzen Vohkuhila-Plisseerock. Die etwas längeren Formen fallen leider eher sackartig darüber, und Wolle scheidet wegen Allergie total aus.

  • WRITE A COMMENT