Josie loves Logo gross Josie loves Logo klein
Lankayan Island Borneo Malaysia

Ein kurzes Weltreise-Update:
Wo wir gerade sind und was die nächsten Wochen noch ansteht!

Rahmen

Unsere Liste für die zweieinhalb Monate Südostasien war lang. Wir wollten nach Indonesien, Thailand, Malaysia, nach Vietnam, Kambodscha und auf die Philippinen reisen. Dass wir ein bisschen zu optimistisch waren und nach einem vollen Monat auf Bali nicht alles hinbekommen würden, war schnell klar. Zum Glück steht im nächsten Jahr noch ein längerer, zweiter Asien-Teil mit Open-End an, bei dem wir uns richtig viel Zeit für all die Ziele lassen können, die wir noch sehen möchten. Wir haben schon bei knapp drei Wochen Thailand gemerkt, dass es viel zu kurz für solch ein vielfältiges Land war. Und irgendwie wäre es doch ungerecht, nur ein paar Tage den Philippinen zu widmen, nur einen keinen Part von Vietnam zu sehen. Abgesehen davon befinden wir uns in vielen südostasiatischen Ländern aktuell mitten in der Regenzeit. Wie ihr vielleicht schon auf Instagram gesehen habt, sind wir bereits am Freitag aus Bangkok (Eine tolle Stadt!) abgereist. Die letzten sechs Tage verbrachten wir in Malaysia, genauer gesagt im malaysischen Teil von Borneo. Julia hatte uns so von ihrem Trip auf die drittgrößte Insel der Welt und der rund eineinhalb Stunden vom Festland entfernten Insel Lankayan vorgeschwärmt, dass wir uns unbedingt den hellblaues Meer-weißer-Sandstrand-mit-Meeresschildkröten-tauchen-Traum erfüllen mussten. So flogen wir also ein wenig Zickzack, fuhren nach einer Nacht in der wohl langweiligsten Stadt aller Zeiten (Sorry!) Sandakan mit einem viel zu schnellen Boot nach Lankayan und verbrachten dort drei Nächte im Paradies.

Ja, wirklich, so in etwa muss das Paradies einfach aussehen. Hierzu wird es aber auf jeden Fall noch einen ausführlichen Bericht geben. Heute geht es schließlich darum, wo wir gerade sind und was wir die nächsten zwei Wochen (In zwei Wochen steht tatsächlich schon unsere Heimreise an.) unternehmen werden. Nach einem Kurztrip in den Dschungel Borneos und einer weiteren Nacht in Sandakan flogen wir gestern schließlich nach Kuala Lumpur, um einige Stunden später weiter nach Bali zu reisen. Wie, schon wieder? Genau, wir entschieden uns, die letzten zwei Südostasien-Wochen auf Bali zu verbringen. Aus vielerlei Gründen. Zum einen ist dort das Wetter aktuell einfach perfekt, die Regenzeit ist lange vorbei und man muss nicht ständig mit Regenschauern rechnen. Zum anderen haben wir uns doch tatsächlich ein wenig in die Insel verliebt, was wir so richtig erst nach unserer Abreise gemerkt haben. Außerdem wohnen dort noch bis August unsere lieben Freunde. Und wann hat man schon einmal die Chance, mit zwei Herzensmenschen so viel Zeit an einem so fernen Ort zu verbringen? Des weiteren gibt es noch einige Bali-To-Do-Listen-Punkte, die wir nicht abgehakt haben. Und irgendwie würde es uns schrecklich wurmen, wenn wir gewisse Dinge nicht gesehen und erlebt hätten, obwohl wir so lange auf Bali waren. Erster Punkt: Der Trip auf die Gili-Inseln, der aufgrund unserer Krankheit ausgefallen war. Morgen fahren wir für insgesamt drei Tage auf die indonesischen Inseln, zusammen mit Julia, Marfi und Martin, der aktuell auch durch Südostasien reist. Gestern Abend haben wir übrigens ein paar sehr schöne Stunden mit der lieben Milli und ihrem Mann verbracht, die momentan ebenfalls auf Bali urlauben. Verrückt, oder? Da ist man fast am anderen Ende der Welt und trifft so viele vertraute Gesichter aus der Heimat. Ab Montag werden es noch mehr, den zwei unserer engsten Freunde besuchen uns für zehn Tage auf Bali. Wir haben uns zusammen ein kleines Häuschen im Süden der Insel gemietet und werden von dort aus noch einige weitere schöne Orte Balis erkunden. Und zu guter letzt steht noch ein ganz, ganz tolles berufliches Projekt auf dem Programm. Ihr werdet es eher nicht erraten, aber ihr dürft sehr gespannt sein. Ich werde euch sicherlich schon bald mehr verraten können. Ihr merkt schon, es wird nicht langweilig!


YOU MAY ALSO LIKE

10 COMMENTS

  • 12
    06
    2014
    14
    T

    tolle Bilder. Aber am meisten bin ich auf das berufliche Projekt gespannt!

  • 12
    06
    2014
    14
    A
    Alexa

    Superschöne Bilder, geile Reise !!!! Sagmal, hat euch Lankayan denn dann besser gefallen als Bali ? Ich plane auch einen Asien Trip und bin noch unsicher wohin ich soll. Feststeht nur Lombok, die Ecke Kuta zum surfen ( ich war vor 3 Jahren schonmal dort und auf Gili Trawangan – Gili T. fand ich übrigens super!) Hast Du alles selber zusammengestellt und gebucht ? Ich hab hier nämlich nen Super-Asia Spezi und überlege die für mich alles zusammenbauen zu lassen, mir ist lieber wenn ich für alles nen Ansprechpartner habe…Wäre toll wenn Du mir sagen könntest, ob ich Lankayan noch in Betracht ziehen sollte, wenn ich Gili schon kenne und Lombok und Bali mache…danke und eine tolle zeit noch :-)

  • 12
    06
    2014
    14
    D
    Diggidi

    DAs war in der Tat etwas viel für die Zeit geplant ;) Ja ja Gilis!!! Und Vulkanbesteigung – do not miss it ;)

  • 12
    06
    2014
    14
    A

    Ja, in Asien kann man nicht immer alles so genau planen wie bei uns. Ich finde es klasse, dass Ihr hier flexibel sein könnt, statt nur hin und her zu hetzen. Schade, dass es mit den Gilis nicht geklappt hat, ich habe sie als einzigartige Robinson Inseln in Erinnerung, aber das ist so lange her…
    Ich freue mich für Dich und Dein neues berufliches Projekt und bin natürlich auch gespannt.

    Weiterhin alles Gute!
    Annette | Lady of Style

  • 12
    06
    2014
    14
    L

    Ah, ich lese so gerne mit und laechel die ganze Zeit beim Lesen deiner Posts. Ich freue mich so sehr fuer euch und eine Weltreise steht bei mir auch ganz oben auf der Bucket List. Auf Bali war ich fuer 2 Wochen und das ist ja viel zu kurz! Ich habe mich auch so verliebt in Insel, Kultur und Menschen. Und ebenfalls Kapstadt, da sind wir uns auch einig, da muss ich noch einmal hin, auch da waren 2 Wochen zu kurz fuer die wunderschoene Umgebung und die interessanten Plaetze. Ich freu mich auf mehr Eindruecke von euch und wuensch euch ganz viel Spass auf den Gili Inseln.
    XXO aus New York

  • 12
    06
    2014
    14
    K

    Was ist das bitte für ein traumhaftes Bild?!
    Dieser Steg und das türkise Meer – himmlisch
    Liebe Bloggergrüße

    Karen von http://www.dearkarl.com

  • 13
    06
    2014
    14
    v

    Klingt nach einer tollen Zeit – bin sehr gespannt auf deine weiteren, auch beruflichen, Berichte :)

    groetjes
    vreeni from freak in you

  • WRITE A COMMENT