Josie loves Logo gross Josie loves Logo klein
Beauty-Tutorial: Der Nude-Look

Beauty-Tutorial: Der Nude-Look

Rahmen

Nach den beiden Frisuren-Tipps gibt es zur Abwechslung einmal ein Make-Up-Tutorial. Wunderschön für den Sommer finde ich persönlich den Nude-Look mit dezentem Augen-Make-Up und nichts als Gloss auf den Lippen. Und bevor ich mich in den nächsten Folgen knallig blau geschminkten Augen und pinkfarbenen Lippen widme, bleibt es heute also ganz natürlich.

Beauty-Tutorial: Der Nude-Look

Grundlage des Make-Ups ist eine leichte Grundierung, die wir nach einer mattierenden Tagescreme (dm alverde Aqua, passend zum Hauttyp) aufgetragen haben. Tipp von Make-Up-Artistin Sandra: Den Concealer einen Ton heller als die Hautfarbe auswählen, in V-Form unter dem Auge auftragen, und dieses V anschließend ausfüllen. Bei der Foundation immer zuerst den Farbton am Wangenknochen testen, denn der Ton muss mit dem Hals übereinstimmen. Häufiger Fehler: Make-Up auf dem Handrücken testen. Die Haut hat dort einen ganz anderen Ton und man wählt somit eine falsche Farbnuance. Wichtig für den Nude-Look ist eine sehr natürliche Grundierung, also nicht zu viel Make-Up verwenden. Foundation fertig? Dann geht es los mit dem Augen- und Lippen-Make-Up. Dafür benötigt ihr:

– Eye Shadow Base (Wir haben Shadow Magnet Light von Backstage verwendet) – beigefarbenen Lidschatten – weißen Kajal (essence ist sehr günstig und qualitativ top) – schwarze Mascara (Ich empfehle „Eyes to kill“ von Armani) – Lipgloss mit einem leichten Rosé-Ton – Lippenpinsel

Styling: Beauty & Fame Academy München Fotos: Markus Brönner

 


YOU MAY ALSO LIKE

5 Kommentare

  • 26
    06
    2011
    11
    A
    Anne

    mich würde interessiren was ihr als Foundation und Concealer benutzt habt!? :)

  • 26
    06
    2011
    11
    S

    @Anne: Wir haben die „High Definition Foundation“ von HD Make-up und „No.1 Lift Concealer“ von Make Up For Ever verwendet.

  • 27
    06
    2011
    11
    S
    Sarah

    Entschuldige bitte, ich mag Deinen Blog ja wirklich gern, aber ich halte dieses Tutorial für überflüssig.

    Wie man Wimpern tuscht und (farbloses?) Gloss aufträgt sollte, denke ich, jeder Frau bekannt sein.
    Und dafür eine Fotostrecke mit 11 Bildern zu bestücken – naja.

    Viel Lärm um nichts…

    Nichts für ungut!

  • 27
    06
    2011
    11
    S

    @Sarah: Es geht hier ja auch nicht darum, euch zu zeigen, wie man Wimpern tuscht, sondern darum, wie einfach doch der Nude-Look ist und ein paar kleine Tipps dazu. Und es gibt ganz schön viele Mädels, die bei dem Wort „Kajal“ immer nur an die Farbe Schwarz denken. ;-)

  • 27
    06
    2011
    11
    y
    yoshi

    Ich fand den Tipp mit dem weißen Kajal gut.

  • Schreibe einen Kommentar