Fair Fashion Labels, die man kennen sollte

03.03.2017

Fair und nachhaltig produzierte Mode ist ein sehr großes und wichtiges Thema, und so gab es kaum einen Artikelwunsch, der in der letzten Zeit so oft genannt wurde wie „Bitte schreibe etwas über Fair Fashion!“. In meinem ersten Beitrag zu diesem Thema möchte ich euch Labels vorstellen, die eindeutig beweisen, dass Slow Fashion schon lange den „langweilige, farblose Ökomode“-Zusatz abgelegt hat und es ganz wundervoll stylishe Labels gibt, die große Lust auf faire Mode machen.

hessnatur

Seit mittlerweile 40 Jahren bietet das deutsche Label nachhaltige Mode. Designerin Tanja Hellmuth wurde vor zwei Jahren Kreativchefin des Labels und verlieh hessnatur einen neuen, moderneren Look. Im Sortiment sind nicht nur sehr hochwertige Basics (Ich liebe meinen Trenchcoat!), sondern auch aktuelle Trends und feminin-moderne Looks.