Hello Bali, Hello New Hair!

06.01.2018

Ihr Lieben, hier kommt mein erstes Bali-Lebenszeichen. Am frühen Dienstabend sind wir nach einer sehr langen Anreise mit ganz viel Nervenkitzel (aufgrund einer Verpätung des ersten Fluges haben wir nur mit Ach und Krach und ganz viel Glück den Anschlussflug in Dubai bekommen) in unserem Haus in Canggu angekommen, wo uns liebe Freunde in Empfang nahmen. Erstes To Do: Den Sonnenuntergang im La Laguna bestaunen und mit einer frischen Kokosnuss auf eine tolle Bali-Zeit anstoßen. Es tut so unfassbar gut, einfach mal Zeit mit „nichts tun“ zu verbringen. Also nicht wirklich „nichts“, sondern viel mehr „Sonnenbaden, im Pool plantschen, gaaaanz viel essen, lesen und das Home-away-from-Home“-Gefühl genießen. Viele farbenfrohe Bali-Impressionen folgen sicherlich schon ganz bald, heute möchte ich euch aber erst einmal etwas anderes zeigen: Meine neue Frisur. Denn pünktlich für unsere zweimonatige Reise habe ich 15 Zentimeter meiner Haare abschneiden lassen. Meine Bitte an die Friseurin: „Ich will einen reisetauglichen Schnitt, den ich wunderbar lufttrocknen lassen kann.“ Gesagt, getan. Und ich bin sehr happy mit dem Ergebnis, das ich perfekt auch ohne jegliches Styling offen tragen  (Das war mit der langen Mähne tatsächlich nicht mehr möglich) und dennoch auch zu meinem geliebten Dutt zusammenfassen kann. Ich wünsche euch ein grandioses Wochenende und sende eine große Portion Sonne nach Deutschland!